Herzlich Willkommen unserem Blog!

Reise Gartenmessen Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 - Eindrücke von meinem Besuch!

Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 – Eindrücke von meinem Besuch!

Heute nehme ich Dich mit auf die Gartenmesse Garten Salzburg 2017. Im Zuge einer Kooperation konnten mein Mann und ich als Gartenblogger die Messe mit einem Presseticket besuchen und somit schon vor Eröffnung exklusive Einblicke ergattern.

- Werbung -



Gartenmesse Garten Salzburg 2017 – Das (Garten-) Blogger-Preview!

Kannst Du Dich noch daran erinnern, vor einigen Tagen habe ich Dir erzählt, dass ich von den Veranstaltern der Garten Salzburg 2017, die mir auch die Verlosung von Freikarten ermöglichten, zu einem exklusiven (Garten-) Blogger-Preview eingeladen worden bin. Nun, am 24.03.2017 war es dann so weit. Pünktlich um 9 Uhr, also 2 Stunden vor dem offiziellen Start der Gartenmesse, musste ich mich gemeinsam mit meiner Begleitperson, mein Mann, bei Eingang Nummer 1 einfinden.

Es dauerte nicht lange und schon wurden wir ganz herzlich von einer Mitarbeiterin der Messe Salzburg in Empfang genommen. Gemeinsam mit einem weiteren Blogger-Pärchen ging es zu allererst zum Weißwurstfrühstück im Aussteller- bzw. Pressebereich. Nach einer kurzen Vorstellrunde und dem herzhaften Genuss des Frühstücks, wurden wir auf einen Rundgang durch die Garten Salzburg 2017 mitgenommen, bevor die ersten Besucher das Gelände stürmten.

Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Hornveilchen

Meine Eindrücke von der Gartenmesse Salzburg 2017

Durch den Preview war es möglich eine Sicht auf eine solche Großveranstaltung zu bekommen, die man sonst nicht hat. Kurz vor Eröffnung herrscht unter den Ausstellern ein aufgeregtes, aber fröhliches Gewusel. Jeder möchte seinem Stand noch den letzten Schliff verpassen. Pflanzen, Deko und Samen sollten ja schließlich möglichst ansprechend dem Messebesucher präsentiert werden. Dennoch fanden eigentlich alle von mir angesprochenen Aussteller Zeit für einen kurzen Plausch. Schließlich trifft man ja nicht bei jeder Messe auf eine waschechte Gartenbloggerin 😉 Zudem nutzte ich die Zeit Bilder für meinen Gartenblog zu schießen.

Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Blumenstecker aus Ton

Die Trends 2017 – Kräuter, Hochbeet, Topfgarten, Balkongarten, Indoor-Gardening – nach dem Motto Grow Your Own

Nachdem wir interessiert einigen Vorträgen auf der Messebühne gelauscht hatten, war eines recht schnell klar – die Trends im Bereich Garten gehen in Richtung Kräuter, Hochbeet, Balkon- und Topfgarten bzw. Indoor-Gardening. Gärtnern soll weitestgehend zu jeder Lebenssituation passen und sowohl drinnen als auch draußen möglich sein. Kein Wunder, dass in diesem Kontext Kräuter das Itpiece der Saison sind. Sie gedeihen auf der Fensterbank im kleinsten Topf ebenso gut wie im Garten und vermitteln ihren Besitzern ohne viel Pflegeaufwand rasch das Gefühl, sich zumindest ein kleinwenig selbst versorgt zu haben. So lag es auch nahe, dass man direkt auf der Messe jede Menge Kräuter erwerben konnte. Daneben machten Tomaten und Chilis das große Rennen.

Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Kräuter
Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Chili und Paprika

Die weiteren Highlights

Neben zahlreichen Vorträgen fand auch der Lehrlingswettbewerb der Salzburger Floristen zum Thema Hochzeit statt. Also wir waren schwer beeindruckt von den Fähigkeiten der vorwiegend jungen Damen. Da ich meinen Traumprinzen ja schon geheiratet habe, klaue ich mir lediglich die eine oder andere Idee für den nächsten Kaffeetisch im Garten.

Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Hochzeitsfloristik mit gelben Tulpen
Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Hochzeitsfloristik mit Lenzrosen
Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Hochzeitsfloristik mit Sterndolden
Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Hochzeitsfloristik mit Ranunkeln und Rosen
Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Hochzeitsbouquet für das Auto mit rosa Rosen
Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Hochzeitsfloristik mit gelben Tulpen und Bellis

Die Kür zum Gemüse und zur Pflanze des Jahres 2017 war zum Zeitpunkt der Messe bereits abgeschlossen. Gewonnen hat die „Freche Fritzi“, eine Andenbeere,  und „Königin der Herzen“, eine Petunie.

Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Gemüse des Jahres Freche Fritzi Andenbeere
Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Blume des Jahres Petunie Königin der Herzen

Auch die Bio-Zitrusshow war klasse, wenn auch die Pflanzen ein wenig teuer sind, um einfach mal so eine auf der Messe zu kaufen. Allerdings gibt es für den stolzen Preis auch recht ausgefallene Sorten. Beim Vortrag über Zitrusse habe ich festgestellt, alle Tipps zur erfolgreichen Kultur von Zitrussen bereits aus dem Bauch heraus umgesetzt zu haben. Herz was willst Du mehr – in den nächsten Tagen werde ich von meinen Bäumchen 11 Zitronen ernten 🙂

Gartenblog Topfgartenwelt Gartenmesse: Garten Salzburg 2017 Bio-Zitrusse Zitruspflanzen
*) Die Zitrus-Marmelade auf dem Bild stammt von Oscar Tintori. Die Familie Tintori betreibt eine der größten Zitrusgärtnereien in der Toskana und sollte unbedingt besucht werden, wenn man in der Nähe ist. Wir besuchten den Betrieb im Jahr 2009, während einer Autoreise durch die Toskana.

Fazit

Ein Besuch der Messe lohnt sich auf jeden Fall. Allerdings sollte jedem Besucher, insbesondere den Gartenliebhabern, bewusst sein, dass die Gartenmesse kleiner ist als die parallel stattfindende Automesse. Im Vergleich zu vor vier Jahren wird nun jedoch wesentlich mehr geboten. Mit der Gartenmesse Tulln am selben Wochenende war die Konkurrenz aber bestimmt auch sehr groß.

Vielen herzlichen Dank für die Kooperation an die Messe Salzburg.

Zwei Jahre später habe ich die Garten Salzburg 2019 besucht.

Bis bald und baba,

Kathrin

14 KOMMENTARE

  1. Liebe Kathrin,
    wie schön, dass Du als Boggerin zur Gartenmesse eingeladen warst. Mit anderen Bloggern zu reden, ist eine Möglichkeit, die man nicht jeden Tag hat. Und eine Gartenmesse ist doch immer interessant!
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Loretta

  2. Guten Morgen liebe Kathrin,auf der Gartenmesse Tulln war ich auch schon . ehrlich gesagt sind mir die kleinen Messen lieber.in Tulln gab es soviel zu sehen,da war ich am Ende regelrecht von den vieeeeeelen Eindrücke erschlagen:)
    Mit petunien hab ich einfach kein Glück,da kann ich machen was i will,die haben immer immmmmmmer Läuse,ärgerlich von daher kommen sie nicht mehr in den Garten so schön sie auch sind.
    Wünsche dir einen schönen Tag mit herzlichen Grüßen Anna

  3. Liebe Kathrin,
    Danke für Deinen tollen Bericht. Das gibt einen Eindruck von der Messe und natürlich: Da wäre ich auch gerne hin! Klasse ist, dass man dort auch Pflanzen kaufen kann. Schätze, das wäre für mich ein Anlass einen Handwagen zu besorgen..
    Du hattest sicher einen wunderschönen Tag, idealerweise mit Deinem Mann als Begleiter. Dann macht so eine Veranstaltung noch viel mehr Spass!
    Gerne sehe ich noch mehr Fotos von der Messe. Hab ein schönes Wochenende – Herzliche Grüße
    Renee

  4. Liebe Kathrin,
    interessiert habe ich deinen Bericht gelesen. Du und dein Mann hattet bestimmt einen super tollen Tag. Die Köpfe wahrscheinlich voller neuer Ideen für den eigenen Garten ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

  5. Hallo Kathrin,das ist ja wunderbar,so eine Gelegenheit hat man nicht so schnell wieder.
    Ja ich werde auch die Blumen u.Garten Messe besuchen sie ist demnächst in Wels .Freu mich schon darauf.
    Ich wollte dir sagen,das ich mich jeden Tag über deine Krokusse freue, die ganz schön blühen bei mir im Garten.
    Das war so eine nette Idee von dir,bin schon gespannt wie sich die Glockenblume entwickelt.
    L.G.Edith.

  6. Liebe Kathrin,
    danke für deinen ausführlichen Bericht über die Messe. Ich finde es toll, dass du als Bloggerin eingeladen wurdest und so noch mehr Einblicke in die Messewelt gewinnen konntest.
    Da konntest du ja eine Menge schöner Fotos machen!Leider ist diese Messe zu weit entfernt für uns – aber die Garten Tulln haben wir schon öfter unsicher gemacht.
    Liebe Grüße
    Marie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Topfgartenwelt
Topfgartenwelt
638NachfolgerFolgen
1,754NachfolgerFolgen

Beliebte Beiträge

Weltbestes Schokoladeneis ohne Ei aus der Eismaschine aus Die Eis-Bibel!

Das Rezept für das weltbeste selbst gemachte Schokoladeneis ohne Ei aus der Eismaschine stammt aus dem Titel "Die Eis-Bibel", erschienen im Christian-Verlag. Es ist...

Kartoffeln im Topf anpflanzen | Anleitung für Balkon, Terrasse und Garten | Tipps!

Kartoffeln im Topf anpflanzen ist eine platzsparende Möglichkeit um auch auf Balkon, Terrasse oder in einem kleinen Garten dieses Gemüse zu kultivieren. Damit der...

Das Gardena Micro Drip Bewässerungs-System planen und im Garten verlegen | Erfahrung!

In diesem Blogbeitrag möchte ich meine Erfahrung mit der Verlegung und Planung des automatischen Gardena Micro Drip Systems, hierbei handelt es sich um eine...