Enter your keyword

Topfgartenwelt - Gartenblog | Foodblog | Familienblog aus SalzburgTopfgartenwelt - Gartenblog | Foodblog | Familienblog aus Salzburg

Auf Kathrins Blog findest Du viele praxisbezogene Gartentipps, interessante Buchvorstellungen, Koch- und Backrezepte, Reiseimpressionen sowie Vieles rund ums Thema Familie.

Sonntag, 17. März 2019

Schokoladenmuffins schnell und einfach aus Cupcakes, Macarons und Petit Fours | Buch & Rezept!



Seit einiger Zeit haben wir einen kleinen Mitesser zu Hause. Aus diesem Grund müssen Kuchen und Kleingebäck an den Gaumen des Jüngsten im Bunde angepasst werden. Er liebt alles Selbstgebackene und daher ist Abwechslung in der Küche, insbesondere bei einfachen Kuchen und Muffins, gefragt. Aber nicht nur das, oftmals wäre es auch wünschenswert zu bestimmten Anlässen etwas ganz Besonderes backen zu können. Etwas was es nicht alle Tage gibt, wie z.B. kleine feine Törtchen, Macarons, Eclairs oder Petit Fours. Als ich vor einiger Zeit über das Buch "Cupcakes, Macarons & Petit Fours - Das große Buch der süßen Kleinigkeiten", von Larousse, erschienen im Christian-Verlag, gestolpert bin, hat es mich sofort in seinen Bann gezogen. Ein Backbuch voll mit Rezepten für Süßigkeiten jeder Art und Schwierigkeit. Genau das richtige für mich und meine kleine Familie. Im Zuge der Buchvorstellung findest Du am Ende des Artikels das Rezept für einfache, schnelle, saftige Schokomuffins mit einer ausgiebigen Portion Schokolade. Ein wahrer Gaumenschmaus für Groß und Klein.

einfache, schnelle und saftige Schokoladenmuffins - Foodblog Topfgartenwelt

Buchtipp: Cupcakes, Macarons und Petit Fours

Wer kennt das nicht, es steht ein besonderes Ereignis vor der Tür und man möchte dafür etwas backen. Nur was? Oder die Familie mit etwas nicht Alltäglichem überraschen. Nur womit? Mir geht es jedenfalls oft so. Ein weiteres Problem ist dann oft die Menge. Wir sind eine kleine Familie und brauchen keine großen Portionen. Schon gar nicht von Tartlettes, Petit Fours, Macarons und anderen Süßigkeiten, die nicht lange haltbar sind und am Besten innerhalb von ein oder zwei Tagen gegessen werden sollten. Aber wir essen sie dennoch gerne. Gleich beim ersten durchblättern ist mir daher im Backbuch "Cupcakes, Macarons & Petit Fours" aufgefallen, dass die Grundmengen entweder schon im Vorfeld perfekt für einen normalen Haushalt passen oder sich gut herunterbrechen lassen. Daneben punktet der Titel mit einem sehr ansprechenden Design, wunderschönen Fotos und tollen Anleitungen, wenn es komplizierter wird. 464 Seiten voller genialer Rezepte sprechen einfach für sich.

Buchvorstellung Buchrezension Cupcakes, Macarons und Petit Fours - Foodblog Topfgartenwelt
*) Cover Christian-Verlag

Aufbau des Buches "Cupcakes, Macarons und Petit Fours"

Das Backbuch der süßen Kleinigkeiten von Cupcakes über Macarons bis Petit Fours unterteilt sich in acht große Kapitel:

  • Cupcakes & Muffins
    • z.B. Cupcakes mit Zitronencreme, Bananen-Cupcakes mit Schokoladen-Ganache, Cupcakes mit Kokos und Limette, Erdbeer-Cupcakes, Blaubeer-Muffins mit Zitrone, Schokoladen-Muffins
  • Macarons
    • z.B. Macarons mit Rosencreme, Kirsch-Macarons, Passionsfrucht-Macarons, Spekulations-Macarons mit Vanille, Rhabarber-Johannisbeer-Macarons
  • Wie frisch vom Konditor
    • z.B. Windbeutel mit Rosencreme und Himbeeren, Religieuses mit Schokolade, Mont Blanc, Bayrische Schoko-Vanille-Creme, Rosa-Birnen-Charlottes, ultraschnelle Schokoladen-Fondants, Rosa Petit Fours, dreifarbige Petit Fours
Schokomuffins für den Kindergeburtstag schnell und einfach - Foodblog Topfgartenwelt

  • Tartelettes
    • z.B. Himbeerschiffchen, Zitronen-Tartelettes mit Baiserhaube, weiße Schokoladen-Tartelettes, Erdbeer-Tartelettes, Rhabarber-Tartelettes, Mango-Tartelettes mit Thymian, Apfel-Tartelettes mit Bergamotte, Passionsfrucht-Petit Fours, Linzer Tartelettes
  • Süße Häppchen
    • z.B. zweifarbige Mini-Baisers, Florentiner, Nussküchlein, Buttergebäck, Kokosmakronen, Cannelés, Mini-Zitronen-Cheesecakes
  • Nachmittagsleckereien
    •  Waffeln mit Vanille-Ricotta-Creme und Erdbeeren, kleine Biskuitrolladen mit Konfitüre, Shorbread, Linzer Augen, Madeleines, Karottenkuchen
  • kleine Köstlichkeiten zum Kaffee
    • z.B. Crèmes Caramel, Pannacotta, Milchschokoladen-Mousse mit Schokospänen, Crèmes Brulées, Tiramisu, Cheesecakes mit Maronencreme, Himbeer-Soufflés
  • Süßes aus aller Welt
    • z.B. Polentakuchen mit Bitterorangen, Kadayif-Nester, Amaretti, Kokosflan, Cinnamon Rolls
Schokomuffins für Kinder mit Kakaopulver und Butter - Foodblog Topfgartenwelt


Am Ende finden sich ein "Glossar der Patisserie" sowie ein Rezept- und Zutatenregister. Insbesondere Letzteres ist interessant, da man sofort einen Überblick über alle Rezepte im Buch "Cupcakes, Macarons & Petit Fours" erhält, die z.B. Schokolade beinhalten. Verteilt über alle Kapitel finden zudem sich unterschiedliche Grundrezepte und Basisanleitungen, die man immer brauchen kann. Hier sind vor allem folgende Anleitungen zu erwähnen:

  • Verzieren mit Spritztüllen
  • Kuchen mit Schokolade glasieren
  • Schokoladen-Macarons
  • Salzkaramell kochen
  • Brandteig zubereiten
  • Genueser Biskuit zubereiten und backen
  • Konditorcreme zubereiten
  • Rollfondant einfärben und ausrollen
  • einen Kuchen mit Fondant verkleiden
  • Mürbteig zubereiten
  • italienische Baisermasse zubereiten
  • Sandteig zubereiten
  • Blätterteig zubereiten
     

Aufbau der Rezepte in "Cupcakes, Macarons und Petit Fours"

Die Rezepte in "Cupcakes, Macarons und Petit Fours" sind allesamt sehr übersichtlich und strukturiert aufgebaut. Dazu tragen auch die unterschiedlich gewählten Schriftarten bzw. Schriftformatierungen bei. Neben der Zutatenliste und den Schritt-für-Schritt-Anleitungen finden sich auch stets Angaben zur Menge, der Vorbereitungs- und Backzeit. Aufgrund dieser Angaben lässt sich bereits im Vorfeld gut abschätzen, wie aufwendig oder kompliziert das Backwerk der Wahl werden wird. Daneben finden sich bei manchen Rezepten noch zusätzliche Tipps oder kurze Hinweise, ob sich die Süßigkeit für einen besonderen Anlass eignet, sich gut vorbereiten lässt oder einfach zu machen ist.

Schokoladenmuffins für Kinder - Foodblog Topfgartenwelt


Natürlich sind alle Rezepte im Buch mit wunderschönen Bildern versehen. Gerade diese tollen Fotos machen große Lust dieses Backbuch immer wieder durchzublättern.

Fazit

Ganz ehrlich - ich war von der ersten Seite weg begeistert vom Titel "Cupcakes, Macarons und Petit Fours". Da ich sehr gerne Neues ausprobiere, aber ebenso gerne auf Altbewährtes zurückgreife, war dieses Buch einfach perfekt für mich. Zum einen bietet es mir die Möglichkeit in der Küche zu experimentieren und zum anderen beinhaltet es auch Rezepte die ohne viel Aufwand schnell von der Hand gehen, wie die Schokoladenmuffins, deren Rezept Du im Anschluss findest. Überzeugt hat mich auch die gebotene Vielfalt der Rezepte, denn es finden sich Zubereitungsvorschläge für nahezu alle Obst- und Beerensorten, Schokolade und Nüsse.

Rezept: einfache, schnelle Schokoladenmuffins

Meine Wahl fiel auf die einfachen, schnellen, saftigen Schokoladenmuffins, welche mit Kakakopulver, Schokolade als auch Butter gemacht werden. Sie sind also richtig schokoladig. Da unser kleinen Sonneschein mittlerweile ein fleißiger Mitesser ist, aber mit Cremefüllungen noch nichts anfangen kann, sind die Schokoladenmuffins aus "Cupcakes, Macarons & Petit Fours"  jedenfalls perfekt für Kinder. Auch für kleine. Unserem Sohn haben sie gemundet und er freut sich schon riesig, wenn es die Schokomuffins wieder gibt. Zudem werden sie ein Fixpunkt beim nächsten Kindergeburtstag sein.

Schokomuffins schnell - Foodblog Topfgartenwelt

Das Rezept reicht für 8 bis 10 Muffins und der zeitliche Aufwand beläuft sich insgesamt auf etwa 22 Minuten (Vorbereitungszeit 10 Minuten, Backzeit ca. 12 Minuten). Wie Du siehst, diese Schokomuffins sind wirklich schnell zubereitet.

Zutaten für einfache, schnelle Schokoladenmuffins:

85 g weiche Butter
125 g feiner Zucker
1 Ei
170 ml Milch
200 g Mehl
1 EL ungesüßtes Kakaopulver
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
100 g Schokoladentropfen

Schokomuffins aus Cupcakes, Macarons und Petit Fours - Foodblog Topfgartenwelt

Zubereitung einfacher, schneller Schokoladenmuffins:

1. Butter und Zucker schaumig schlagen. Das Ei und die Milch unterheben. (Ich habe nur den Eidotter untergehoben und das Eiklar zu Eischnee geschlagen und erst am Schluss unter die Masse gehoben).

2. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz unter die Teigmasse mischen.

3. Die Schokoladentropfen hinzufügen und die Teigmasse auf Muffinförmchen verteilen.

4. Die Schokomuffins bei 160°C Heißluft ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Gutes Gelingen!

Vielen herzlichen Dank an den Christian-Verlag für die Überlassung eines kostenlosen Buchexemplars zum Zwecke einer Rezension. 

"Cupcakes, Macarons und Petit Fours - Das große Buch der süßen Kleinigkeiten", Larousse, Christian-Verlag, 464 Seiten, ISBN 9-783959-610117, € 45.

Amazon Partnerlink: "Cupcakes, Macarons und Petit Fours" - erwirbst Du den Titel über den vorstehenden Link, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich der Preis dadurch aber nicht.

Zum Pinnen:

Rezept für einfache, saftige Schokomuffins, die schnell gemacht sind und auch perfekt für einen Kindergeburtstag passen. Aus Cupcakes, Macarons und Petit Fours von Larousse - Buchvorstellung. #topfgartenwelt #schokomuffins #einfach #schnell

Bis bald und baba,
Kathrin



Kommentare:

  1. Hört sich super lecker an...Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Kathrin, danke für die Buchvorstellung - wieder sehr gelungen!
    Mich sprechen die Tarteletts und Macarons in dem Buch an, mal sehen ob ich irgendwo einen Blick hinein werfen kann...
    Einen guten Wochenstart!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,
    da ich auch so gerne wie Du backe , ist das Buch was tolles für mich:)
    Ich mag einfache und schnelle Kuchen!!! Das Buch steht schon auf der Wunschliste:)
    Deine Schokoladen-Muffins sehen so lecker aus.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathrin! Eine wunderbare Buchvorstellung, man merkt so richtig deine Begeisterung! Mich wundert immer wieder, was für tolle neue Bücher erscheinen, die einen so voll in den Bann ziehen! Was mich oft nervt bei Rezepten, sind so Angaben für 6 Personen oder so. Wir sind ja nur zu zweit und runterrechnen birgt gewisse Risiken in sich :-) Ausnahmsweise läuft mir beim Anblick deiner herrlichen Fotos mal nicht das Wasser im Mund zusammen, habe mir ne fiese Grippe eingefangen samt leckerer Bronchitis und mag kaum was essen und wenn ich was esse, dann schmeckt's wie Karton. Aber genug gejammert, ich schicke dir liebe Grüsse, Arletta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe KAthrin,
    ein Buch voller kleiner Köstlichkeiten, danke für die schöne Vorstellung und auch das Testrezept :O)
    Hab einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    das wäre genau das richtige Buch für mich. Ich liebe diese kleinen, süßen Naschereien. Am liebsten backe ich Cupcakes. Besonders das Dekorieren der Cupcakes bereitet mir sehr viel Spaß.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Ui! So köstliche Kalorienbomben ;-))
    Liebe Kathrin, danke für den Buchtipp - und auch für den im Zusammenhang mit Naan-Brot. Wir werden uns einfach durch die verschiedensten Varianten mit oder ohne Germ durchprobieren, irgendwann werden wir dann bestimmt die perfekte Lösung zusammenbekommen :-)
    Ja, war waren (unter anderem) Skifahren. Und Langlaufen. Und Schneeschuhwandern. Und Tischtennis spielen. Und Schwimmen, saunieren, genießen.... Schön war's :-)))
    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen wunderbaren Frühlingsbeginn!
    Herzlichst, die Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/03/winterschluss-und-fruhlingserwachen.html

    AntwortenLöschen
  8. CUP CAKE und SCHOKOLADE....perfekt::::FREU:::FREU

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch _keinen_ Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutz (Impressum und Datenschutz) findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.