Enter your keyword

Auf Kathrins Blog findest Du viele praxisbezogene Gartentipps, interessante Buchvorstellungen, Koch- und Backrezepte, Reiseimpressionen sowie Vieles rund ums Thema Familie.

Mittwoch, 29. Mai 2019

MaxiTom Tomatenturm mit Wasserspeicher und Rankhilfe | Erfahrung | Kooperation!

By On 06:30
Tomaten sind eigentlich seit Jahren meine absoluten Lieblinge im Gemüsegarten. Sie liefern je nach Sorte spätestens ab Mitte Juli die ersten leckeren Früchte und bereichern damit im Nu die Küche. Aber damit dem so ist, muss auch die Kultur und Pflege der Tomatenstauden passen. Insbesondere ist auf eine gleichmäßige Versorgung mit Wasser zu achten. Da sich aber bei nur wenigen Pflanzen, die Investition in ein teures, automatisches Bewässerungssystem wohl nicht lohnt, kann als Alternative auf einen Tomaten-Topf mit Wasserspeicher bzw. einen Tomatenturm zurückgegriffen werden. Ein solches Produkt gibt es von der Firma Bio Green, nämlich den MaxiTom Pflanzenturm (*) (Werbung).


Bio Green | Tomaten Topf mit Wasserspeicher - Gartenblog Topfgartenwelt

Bio Green MaxiTom Tomaten-Topf mit Wasserspeicher und Rankhilfe

Als ich vor Kurzem die Anfrage für eine Kooperation mit der Firma Bio Green für den Topf mit Wasserspeicher und Rankgerüst speziell für Tomaten erhielt, konnte ich diese einfach nicht ausschlagen. Zum einen hatte mich auch das beheizbare Mini-Treibhaus derselben Marke qualitativ überzeugt, zum anderen fehlte ein solcher Topf mit Wasserreservoir speziell für Gemüse noch in der Sammlung meines Topfgartens. Und nun bot sich die Möglichkeit einen solchen Tomatenturm zu testen.


*) Anzeige

Tomatenturm MaxiTom Größe | Volumen

Der Tomatenturm von Bio Green (*) bietet für das Substrat ein Volumen von 16 Litern und zusätzlich einen Wasserspeicher von 2 Litern. Dies ist ganz ideal für eine Fleisch-, Cocktail- oder Salattomate. Gemessen hat der Tomaten-Topf eine Größe von 25 x 25 cm. Dies ist zwar ein wenig kleiner als meine sonst empfohlene Topfgröße für Tomatenstauden (siehe auch meinen Artikel "Tomaten im Topf"), aber aufgrund des integrierten Wasserspeichers, ist die kleinere Größe kein Problem. Der Tomaten Tower bzw. Tomatenturm ist zudem eckig, so dass ohne Platzverlust mehrere Kübel aneinander gereiht werden können. Laut Hersteller passen somit vier Tomatentöpfe dieser Art auf einen Meter. Das System ist daher sehr platzsparend und perfekt für Balkon und Terrasse geeignet.

MaxiTom | Tomatenkübel mit Wasserspeicher und Rankhilfe - Gartenblog Topfgartenwelt

Tomaten von unten gießen | Vorbeugung gegen Kraut- und Braunfäule

Der Wasserspeicher lässt sich zudem komfortabel über eine separate Öffnung im unteren Teil des Tomaten Towers befüllen. Die Pflanzen werden dadurch "von unten" gegossen. Dies kann dazu beitragen, dass  in besonders feuchten als auch kühlen Sommern die Kraut- und Braunfäule die Tomatenstauden nicht schon sehr zeitig befällt. Denn die Sporen dieses gefürchteten Pilzes, der Tomaten sowie Kartoffeln gleichermaßen dahin rafft, befinden sich häufig bereits im Boden. Durch ein unsanftes Gießen von oben verteilen sich die Sporen rasch auf der Pflanze und dringen schlussendlich durch kleine Verletzungen in der Pflanzenhaut in diese ein. Ist die Tomatenstaude einmal mit der gefürchteten Pilzerkrankung infiziert, muss sie über den Restmüll entsorgt werden. Befallene Früchte sind übrigens nicht mehr genießbar. Die Ausbreitung der Kraut- und Braunfäule wird natürlich auch durch eine entsprechende Witterung (feucht, kühl) begünstigt.

Tomaten Pflanztopf mit Wasserspeicher | MaxiTom - Gartenblog Topfgartenwelt

Tomaten-Topf mit Wasserspeicher als Maßnahme gegen Blütenendfäule | Wie viel Wasser brauchen Tomaten?

Tomaten sind sehr durstige Pflanzen und können an heißen Tagen schon gut einen Liter Wasser schlucken. Doch es ist nicht nur eine ausreichende Versorgung mit Wasser sicher zu stellen, sondern vor allem auch eine gleichmäßige. Denn Blütenendfäule bei Tomaten ist das Ergebnis eines massiven Kalziummangels, welcher durch unzureichende Wasserversorgung, insbesondere an heißen Tagen hervorgerufen wird. Wie es genau dazu kommt, kannst Du ferner in meinem Artikel zur "Blütenendfäule" nachlesen. Ist der für die Tomaten verwendete Topf mit einem Wasserspeicher versehen, kannst Du diesem Mangel aufgrund der gleichmäßigen Wasserversorgung gezielt vorbeugen. Der Tomatenturm von Bio Green (*) fasst ein Volumen von 2 Litern und sollte damit der Tomatenstaude ausreichend Wasser für einen heißen Tag zur Verfügung stellen. Eine gleichmäßige Versorgung mit Wasser beugt übrigens auch aufgeplatzten Tomaten vor.

Tomaten Pflanztopf | Wasserspeicher | Balkon | Terrasse | Rankturm - Gartenblog Topfgartenwelt
In meinem Tomatenturm wächst nun, geschützt unter einem Dachvorsprung, eine Ochsenherz-Tomate. Wie sie sich im Laufe der Saison entwickelt, werde ich zu gegebener Zeit im Artikel ergänzen.

Wasserspeicher = Arbeitsersparnis

Ein Topf mit Wasserspeicher bietet zudem den Vorteil, dass bei durchschnittlicher Wetterlage nicht jeden Tag gegossen werden muss. Dies erleichtert einerseits einen Kurzurlaub ohne Pflanzensitter und verzeiht andererseits auch einmal einfach das Gießen vergessen zu haben.


Bio Green MaxiTom | Tomatenturm mit Rankhilfe

Neben dem Wasserspeicher bietet der Bio Green MaxiTom zusätzlich eine Rankhilfe in der Höhe von 150 cm. Dies ist insofern praktisch, da keine zusätzlichen Pflanzstäbe besorgt werden müssen. Einerseits sind diese meist recht teuer. Zudem haben Pflanzstäbe aus Alu oder Eisen andererseits oftmals den Nachteil, dass sie in kleineren Töpfen keinen optimalen Halt haben und immer umfallen. Die von Bio Green mitgelieferte Rankhilfe ist hingegen an allen vier Seiten des Kübels fixiert und verjüngt sich nach oben. Der Schwerpunkt ist dadurch so gelegt, dass der Topf trotz der fixen Rankhilfe einen optimalen Stand hat.

Rankturm für Tomaten mit Wasserspeicher - Gartenblog Topfgartenwelt

Für wen ist der Tomaten Tower geeignet?

Der MaxiTom Tomatenturm von Bio Green eignet sich meines Erachtens besonders gut für alle Tomatenliebhaber, die lediglich ein paar wenige Pflanzen anbauen möchten oder nur am Balkon oder auf einer Terrasse einen überschaubaren Platz zur Verfügung haben. Ich selbst habe im Garten und Gewächshaus an die 40 Tomatenpflanzen. Ein vollautomatisches Bewässerungssystem hat sich bei dieser Menge auf alle Fälle bezahlt gemacht. Aber nicht jeder hat so viele Tomaten im Garten, manchen reichen auch ein oder zwei Tomatenstauden am Balkon :)
 

Fazit

Der MaxiTom von Biogreen (*) ist ein idealer Topf mit Wasserspeicher für Tomaten. Er ist mit wenigen Handgriffen zusammen gebaut und eignet sich aufgrund des all-in-one Systems perfekt für Balkon und Terrasse. Farblich kann man zwischen terracotta und anthrazit wählen.

Der Maxitom Tomatenturm wurde mir kostenlos von der Firma Bio Green zur Verfügung gestellt. Meine eigene Meinung bleibt davon unberührt. Vielen herzlichen Dank für die kostenlose Überlassung eines Testprodukts.

Mit (*) gekennzeichnete Links sind Teil des Amazon-Partnerprogramms. Erwirbst Du darüber ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für Dich dadurch nicht.

Zum Pinnen:


Tomatentöpfe mit Wasserspeicher und Rankhilfe | Tomaten im Topf anbauen - #tomaten #tomatentopf #topfgarten #topfgartenwelt

Bis bald und baba,
Kathrin


Sonntag, 26. Mai 2019

Einfache Erdbeer-Marmelade einkochen | mit Gelierzucker 2:1 | im Dampfbackofen!

By On 08:00
Erdbeermarmelade | Erdbeerkonfitüre | mit Gelierzucker 2:1 | einfach - Foodblog Topfgartenwelt

Frühsommer ist Erdbeerzeit. Herrlich! Im Garten blühen gerade die Erdbeeren um die Wette und ich freue mich Dir heute am Food- und Gartenblog mein Standard-Rezept zum Einkochen einer einfachen, klassischen Erdbeermarmelade vorstellen zu können.


Zwar wird es noch ein wenig dauern, bis die Früchte im Garten reif sind, doch im Handel gibt nun bereits die ersten Erdbeeren aus heimischen Anbau zu kaufen, wenn es auch heuer aufgrund des Wetters zu massiven Einbußen bei der Ernte gekommen ist.

Erdbeeren im Garten

Mit den Erdbeeren stehe ich jedes Jahr wieder auf Kriegsfuß. Obwohl es anfangs immer den Anschein macht, dass es eine wirklich tolle Ernte geben wird, machen mir entweder Dickmaulrüssler, Schnecken oder das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Die Mega-Ernte an eigenen Erdbeeren bleibt daher zwar meist aus, aber die gesammelten Früchte reichen stets für einige Gläser köstliche Erdbeermarmelade.

Erdbeer Konfitüre | selber machen | mit Gelierzucker - Foodblog Topfgartenwelt

Sammeln der Erdbeeren im Tiefkühler | Erdbeermarmelade aus gefrorenen Erdbeeren

Obwohl im Garten wirklich viele Erdbeerpflanzen wachsen, werden meist immer nur wenige Früchte gleichzeitig reif. Mit drei, vier oder maximal fünf Erdbeeren kann man nicht besonders viel anfangen außer sie sofort aufzuessen. Daher wasche und putze ich die Erdbeeren und friere sie nach und nach in Behältern (*) im Tiefkühler ein. Im Laufe der Saison kommen dann schon gut und gerne 2 kg Erdbeeren zusammen, die im Herbst verarbeitet werden müssen. Durch das Einfrieren hat man die Möglichkeit sämtliche Erdbeeren auf einmal einzukochen und das finde ich äußerst praktisch. Diese Methode funktioniert eigentlich bei sämtlichen Obst- und Beerensorten sehr gut. Geschmacklich stehen die zuvor eingefrorenen Erdbeeren ihren frisch verarbeiteten Kollegen um nichts nach.


Erdbeermarmelade aus gefrorenen Erdbeeren - Foodblog Topfgartenwelt

Rezept: Einfache Erdbeer-Marmelade einkochen mit Gelierzucker 2:1

Die einfache Erdbeer-Marmelade ist wirklich ruck-zuck gemacht und schnell eingekocht. Alles was Du dafür benötigst sind Erdbeeren (frisch oder tiefgefroren), Gelierzucker 2:1 und Zitronensaft.

Erdbeerkonfitüre einkochen | im Weck-Glas - Foodblog Topfgartenwelt

Zutaten einfache Erdbeer-Marmelade:

500 g Erdbeeren
250 g Gelierzucker (2:1)
1 guter Schuß Zitronensaft

Erdbeer Marmelade | gefrorene Beeren - Foodblog Topfgartenwelt

Rezept: einfache Erdbeer-Marmelade einkochen mit und ohne Dampfbackofen:

1. Erdbeeren waschen und in einem Topf (*) gemeinsam mit dem guten Schuß Zitronensaft zum Köcheln bringen. Wenn die Erdbeeren noch gefroren sind, einfach gemeinsam mit dem Zitronensaft auf kleiner Flamme im Topf auftauen und anschließend zum Köcheln bringen.

2. Mit dem Stabmixer (*) die Erdbeeren zu Fruchtmus pürieren.
3. Den Gelierzucker unterrühren und mindestens 4 Minuten weiter köcheln lassen. 
4. Gelierprobe machen! (Die Marmelade sollte am Kochlöffel (*) gerinnen.) Ansonsten noch ein wenig weiter kochen. TIPP: Zum Einkochen sollte man keine Holzkochlöffel verwenden, denn diese lassen sich nicht gut sauber machen und könnten mit Rückständen das Einkochgut verunreinigen.
5. Erdbeer-Marmelade in vorbereitete Weck-Gläser (*) / Marmeladegläser (*) heiß abfüllen und sofort verschließen.
6. Anschließend die Weckgläser / Marmeladengläser bei 100°C unter Dampf 15 Minuten einkochen und auskühlen lassen. Das Einkochen unter Dampf ist die perfekte und gelingsicherste Methode Marmelade ohne Alkohol haltbar zu machen.

Erdbeer Konfitüre | Rezept | Marmelade haltbar machen - Foodblog Topfgartenwelt

Marmelade haltbar machen ohne Dampf

Solltest Du über keinen Dampfbackofen / Dampfgarer verfügen, rate ich Dir die heiß abgefüllte Marmelade vor dem Verschließen kurz abkühlen zu lassen, damit sie stockt und sich eine Haut bilden kann. Anschließend wird die Marmelade mit einem Schuß Rum "abgedichtet". Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Erdbeer-Marmelade nach einer Zeit zu schimmeln beginnt. Auch wenn der Schimmelpilz nur oberflächlich zu sein scheint, durchzieht feines Myzel bereits das gesamte Einkochgut, selbst wenn Du es nicht siehst. Angeschimmelte Marmelade sollte zudem keinesfalls verzehrt werden.

Und ja, ich kenne die Meinung, dass dies nicht stimmt und heiß abfüllen sowie das Glas auf den Kopf drehen zum Haltbarmachen ausreichend ist. Mit meiner Erfahrung deckt sich dies allerdings nicht. Zudem zieht ein auf den Kopf gestelltes Marmeladeglas nicht besser Vakuum als eines, welches nicht umgedreht wird.

Vielleicht interessiert Dich ja auch der Artikel über Erdbeertürme - wenig Platz, viele Erdbeeren!

Gutes Gelingen!

Mit (*) gekennzeichnete Links = Amazon-Partnerlinks, erwirbst Du ein Produkt über einen solchen Link, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich dadurch der Preis nicht.

Zum Pinnen:

Rezept Erdbeermarmelade einfach | mit Gelierzucker 2:1 | Konfitüre haltbar machen #erdbeermarmelade #erdbeerkonfitüre #marmelade #einkochen #topfgartenwelt


Bis bald und baba,
Kathrin

Freitag, 24. Mai 2019

Kartoffeln im Topf anpflanzen | Anleitung für Balkon, Terrasse und Garten | Tipps!

By On 06:30
Kartoffel im Topf anpflanzen | Anleitung | Garten | Balkon - Gartenblog Topfgartenwelt

Meine Familie und ich lieben frische Kartoffeln, in Österreich Erdäpfel genannt, aus dem Garten. Aber da unser Grundstück nicht so groß ist, um einen richtigen Kartoffelacker anzulegen und auch der Gemüsegarten in seinem Umfang sehr überschaubar ist, entschloss ich mich schon vor einigen Jahren die Kartoffeln im Topf anzupflanzen. Es ist einerseits sehr platzsparend und andererseits reicht die Ernte für einen Dreipersonenhaushalt für ein paar Mal essen mehr als aus. Damit der Anbau von Kartoffeln im Topf auch gelingt, habe ich nun eine Anleitung und ein paar Tipps für Dich. Denn Du musst ja nicht unbedingt jene Fehler nochmals machen die mir im Laufe der Zeit schon passiert sind. Also nichts wie ran und Kartoffeln im Topf anpflanzen :)

Inhaltsverzeichnis:

1. Kartoffeln vorkeimen und richtiger Zeitpunkt zum Anbauen
2. Topfgröße für Kartoffeln
3. Anzahl Pflanzkartoffeln pro Topf
4. Kartoffeln im Topf anhäufeln ja oder nein?
5. Regelmäßige Wasserversorgung
6. Kartoffelsorten für den Topf
7. Kartoffeln im Hochbeet?
8. Kraut- und Braunfäule an Kartoffeln
9. Kartoffelkäfer bekämpfen
10. Kartoffeln ernten und lagern


Murbodner Kartoffeln | Sorte Anuschka | Erdäpfel - Gartenblog Topfgartenwelt
 Murbodner Kartoffeln, Sorte Anuschka

1. Kartoffeln vorkeimen | Kartoffeln anbauen Zeitpunkt

Da ich sehr gerne verschiedene Kartoffeln im Topf anbaue, gehe ich meist Anfang oder Mitte April auf den Wochenmarkt (Salzburger Schranne am Mirabellplatz) und besorge mir Kartoffeln zum Anpflanzen. Hierbei achte ich vor allem darauf, dass bei den ausgewählten Kartoffeln die "Augen" (= hier treiben die Kartoffeln später aus) schon gut sichtbar sind.  Zudem ist es wichtig, dass die Pflanzkartoffeln keine Beschädigungen oder schadhafte Stellen aufweisen. 

Wie lässt man Kartoffeln vorkeimen?

Vorerst räume ich die Kartoffeln, verpackt in Papiersackerln in die recht dunkle und kühle Garage und lasse sie bis zum Auspflanzen erst einmal liegen. Diese Zeit von 2 bis 4 Wochen reicht vollkommen aus, um die Kartoffeln vorkeimen zu lassen. Mehr muss man wirklich nicht tun. Kartoffeln brauchen keine spezielle Vorbehandlung um auszutreiben. Kleine Austriebe sind relativ bald zu erkennen und mehr braucht es auch gar nicht. Der Vorteil bereits gekeimte Kartoffeln anzupflanzen, liegt einfach darin, dass sie schneller zu wachsen beginnen. Wenn man Glück hat, verlagert sich zudem so der Erntezeitpunkt ein wenig nach vorne.

Wann steckt man Kartoffeln in die Erde? 

Kartoffeln werden nach dem 15. Mai, also nach den Eisheiligen, gepflanzt. Bei den Eisheiligen handelt es sich um eine Wetteranomalie, welche in unterschiedlicher Ausprägung gegen Mitte Mai auftreten kann. Allgemein ist damit ein erneuter Kälte- und eventueller Frosteinbruch verbunden, obwohl es vorher schon richtig warm gewesen sein kann. Kartoffeln mögen weder Kälte und schon gar keinen Frost. Daher ist es ratsam, Kartoffeln erst in die Erde zu stecken, wenn die Frostgefahr vorrüber ist. In Mitteleuropa ist dies eben meist nach dem 15. Mai.

Kartoffel Vitelotte | Kartoffeln im Topf anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Vitelotte

2. Topfgröße für Kartoffeln im Topf

Damit die Kartoffeln auch wirklich gut wachsen, sollte der gewählte Pflanztopf nicht zu klein sein, sofern man natürlich ausreichend Platz zur Verfügung steht. Meine Töpfe für Kartoffeln haben durchschnittlich einen Durchmesser von 40 bis 50 cm. Verwendet man kleinere Töpfe, reduziert sich der Ertrag. Bei kleinen Töpfe muss man zudem im Sommer aufpassen, dass sie nicht zu schnell austrocknen. Daher kann es erforderlich sein, zweimal am Tag zu gießen (in der Früh und am Abend). Grundsätzlich verwende ich für den Anbau von Kartoffeln Tontöpfe, welche ich vor dem Bepflanzen mit einer Drainageschicht ausstatte, um etwaige Staunässe zu vermeiden. Die Drainage lässt sich gut aus Tonscherben bauen und kann jedes Jahr wieder verwendet werden. Ton ist ein natürliches Material und absorbiert ein zu viel an Feuchtigkeit, aber gibt diese auch wieder ab bei Bedarf. Des Weiteren werden bei der Verdunstung des Wassers die Wurzeln gekühlt. Effekte, die es bei einem Plastiktopf nicht gibt. Aber trotzdem haben auch Plastiktöpfe (*) ihre Vorteile. Sie sind leichter und können auch auf einem Balkon eingesetzt werden und halten die Feuchtigkeit im Hochsommer besser als Ton. Gerade für Balkon und Terrasse eigenen sich spezielle Kartoffeltöpfe, wie zum Beispiel der PotatoPot (*), Pflanztaschen (*) oder Pflanzsäcke für Kartoffeln (*), perfekt.

Kartoffelsorte Heiderot | Erdäpfel im Kartoffeltopf anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Heiderot

Drainage für Kartoffeln im Topf anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt
Drainageschicht aus Tonscherben für den Kartoffeltopf

3. Wie viele Pflanzkartoffeln pro Topf legen?

Je nach Größe der Kartoffelsorte gebe ich drei bis fünf Knollen in einen Topf. Dies ist mehr als ausreichend, wenn es sich um größere Pflanzkartoffeln handelt. Andernfalls kann sich keine Pflanze gut entwickeln noch großartig Knollen für eine Ernte im Herbst anlegen. Wenn man eher kleine Pflanzkartoffeln zur Verfügung hat, macht es allerdings keinen großen Unterschied, ob ein oder zwei Knollen mehr im Topf sind, da es bei sehr kleinen Knollen öfters zu Ausfällen kommt.

Kartoffeln im Topf anpflanzen: Abstand und Tiefe?

Ich pflanze die Kartoffeln meist in einem Abstand von 5 bis 10 cm zueinander ein. Die Pflanztiefe liegt in etwa bei 10 bis 15 cm. 

Kartoffel Pflanztopf | Kartoffel im Kübel anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt

4. Kartoffeln im Topf anhäufeln ja oder nein?

Immer wieder liest man darüber, dass man laufend Kartoffeln anhäufeln sollte. Dies bedeutet, man füllt den Topf ersteinmal etwa zur Hälfte mit Substrat, legt die Kartoffeln und bedeckt sie mit Erde. Sieht man die ersten grünen Triebe, bedeckt man diese wiederum mit Erde usw. Man häufelt so lange an bis man quasi den Topf voll gefüllt hat. Ziel ist es durch das Anhäufeln den Ertrag zu erhöhen. Natürlich habe ich diese Methode auch mehrfach versucht und kann das nicht so ganz bestätigen. Den besten und höchsten Etrag bei Kartoffeln im Topf hatte ich jeweils dann, wenn ich den Kartoffeltopf gleich von Anfang mit Erde weitgehend vollgefüllt hatte und die Pflanzkartoffeln relativ weit oben platzierte. Die Wurzeln hatten in diesem Fall von Beginn an sehr viel Platz nach unten und es wurden bis zum Herbst zahlreiche Knollen für eine gute Ernte angelegt.

Kartoffelsorte Blaue St. Galler | Kartoffeln anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Blaue St. Galler

5. Regelmäßige Wasserversorgung

Wenn man bei Kartoffeln im Topf eine gute Ernte haben möchte, dann ist es unumgänglich auf eine regelmäßige Wasserversorgung zu achten. Gerade in sehr trocknen Sommern kann dies schwierig werden. Aus diesem Grund haben wir letztes Jahr unsere Kartoffeln im Topf an das Bewässerungsystem angeschlossen. Es hat sich wirklich gelohnt. Hat man kein Bewässerungssystem zur Verfügung muss man bei sehr heißer Witterung öfter am Tag gießen.

Kartoffelsorte Linda | eigene Kartoffeln | Garten | Balkon - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Linda

6. Welche Kartoffeln im Topf anpflanzen? | Kartoffelsorten!

Wenn man Kartoffeln im Topf anpflanzen möchte, muss man keine speziellen Pflanzkartoffeln erwerben. Es gibt nämlich keine besonderen Sorten für den Topf. Angebaut werden kann alles was schmeckt und beliebt. Dies können sowohl typische Supermarktsorten als auch "Exotisches" vom Wochenmarkt sein. Ich habe mich heuer jedenfalls für folgende Kartoffelsorten für den Topf entschieden:
Kartoffelanbau in Töpfen und Kübeln | Kartoffel Pflanztopf | Anleitung - Gartenblog Topfgartenwelt

Die Sorte Vitelotte habe ich bereits mehrfach im Topf angebaut. Hierbei handelt es sich um relativ kleine, lila bis violette Kartoffelsorte mit erdig-nussigem Geschmack, die jedoch relativ schwer erhältlich ist. Sie ist eine meiner Favoriten. Wer auf der Suche nach einer bunten Kartoffelsorte ist, ist mit Mayan Twilight gut beraten. Die Schale ist gelb-rot gefleckt und damit ein Hingucker auf dem Teller.

Kartoffelsorte Bamberger Hörnchen | Kartoffel Pflanztopf - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Bamberger Hörnchen

Kartoffeln im Hochbeet? Eine gute Idee?

Bevor man seine Kartoffeln ins Hochbeet pflanzt, sollte man sich das wirklich gut überlegen. Denn im Hochbeet kann die Kartoffelpflanze wirklich tief wurzeln und am Ende ist es möglich, dass man nicht alle Knollen findet. Man müsste dafür wohl das halbe Hochbeet ausgraben. Dieser Aufwand lohnt sich einfach nicht. Im Topf hat man die Kartoffeln bei der Ernte im Überblick und wird nicht in der nächsten Saison von Überbleibseln überrascht. Zudem nimmt die Kartoffelpflanze im Hochbeet doch viel Platz weg, welchen man bestimmt besser verwenden könnte.

7. Kraut- und Braunfäule an Kartoffeln

Leider sind Kartoffeln, wie ihre Verwandten die Tomaten, anfällig für die Kraut- und Braunfäule. Diese wird durch einen Pilz hervorgerufen und rafft binnen kürzester Zeit den gesamten Bestand dahin. Die Kraut- und Braunfäule tritt besonders gerne bei kühler, feuchter Witterung auf. Das Risiko dieser Pilzerkrankung kann man dadurch minimieren, dass man lediglich resistente Sorten pflanzt und darauf achtet, dass das Kartoffellaub nach einem Regen stets gut abtrocknet. Ist die Kraut- und Braunfäule an einer Pflanze aufgetreten und ist der Befall als stark einzustufen, sind die Kartoffeln nicht mehr essbar. Die gesamte Pflanze sollte über den Restmüll entsorgt werden. Auch ist es nicht ratsam die Erde auch in der kommenden Saison für Kartoffeln zu verwenden.

Kartoffelsorte Mayan Twilight | Kartoffelanbau | Pflanzkartoffeln - Gartenblog Topfgartenwelt
 Kartoffelsorte Mayan Twilight

8. Kartoffelkäfer bekämpfen

2018 habe ich das erste Mal den Kartoffelkäfer bei meinem Topfkartoffeln entdeckt. Beim Kartoffelkäfer handelt es sich um einen im 19. Jahrhundert eingeschleppten, sehr gefräßigen Schädling. Er tritt besonders gerne in trockenen, sehr heißen Sommern auf. Da es bei mir erst sehr spät im Jahr zu einem Befall kam, habe ich außer Absammeln der Käfer (es waren nicht viele) nichts unternommen. Sollte der Kartoffelkäfer aber auch heuer wieder sein Unwesen treiben, muss ich mir etwas überlegen. Zum Beispiel würden sich Präparate auf Neem-Basis (*) zur Bekämpfung des Kartoffelkäfers eignen.

Kartoffelkäfer | Kartoffelpflanze | Schädling - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelkäfer

9. Wann Kartoffeln ernten? | Kartoffeln lagern?

Es gibt frühe, mittlere und späte Kartoffelsorten. Schön und gut, aber wann kann man die Kartoffeln nun ernten? Ich beginne mit der Ernte meiner Kartoffeln immer dann, wenn man sieht, dass das Laub zu vertrocknen bzw. zu welken beginnt. Für mich ist dies das sicherste Zeichen, dass die Knollen nun reif sind. Je nach Sorte passiert dies eben früher oder später. Wichtig ist allerdings, dass ab diesem Zeitpunkt nicht mehr gegossen werden sollte, denn ansonsten beginnen die Knollen zu vergammeln. Ich halte es meist so, dass ich den Kartoffeltopf an eine regengeschützte Stelle bringe, die Erde auftrocknen lasse und die Kartoffeln je nach Bedarf ernte. Unser Keller ist nämlich für eine längere Lagerung der Kartoffeln viel zu warm. Im Freien, eingepackt in Erde und trocken, halten sich die Kartoffeln jedoch bis in den Winter und darüber hinaus. 

Viel Erfolg!

Vielleicht interessiert Dich auch mein Artikel über den Anbau von blauen Kartoffeln im Topf oder Mayan Twilight.

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnernet. Erwirbst Du darüber ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich dadurch der Preis jedoch nicht.

Zum Pinnen:

Kartoffeln im Topf anbauen, ist eine tolle Möglichkeit, wenn man wenig Platz im Garten oder nur einen Balkon zur Verfügung hat. Mit meiner Anleitung kannst Du kaum noch etwas falsch machen. #kartoffeltopf #kartoffeln #garten #topfgarten #topfgartenwelt



Bis bald und baba,
Kathrin

Dienstag, 21. Mai 2019

Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein aus La Cuisine de Paris!

By On 06:30
Zwiebelsuppe Rezept | mit Käsecroutons | mit Wein - Foodblog Topfgartenwelt

Eine Französische Zwiebelsuppe ist nicht nur etwas für kalte Tage, sondern ein Essen, das eigentlich immer sehr gut schmeckt. Wir haben sie schon öfters auswärts gegessen, aber noch nie selber gekocht.


Dabei ist die Zubereitung einer Französischen Zwiebelsuppe gar keine Hexerei. Aber wie immer benötigt man dafür ein gutes Rezept. Fündig wurde ich im Buch "La Cuisine de Paris" (*) von Clotilde Dusoulier, erschienen im Christian-Verlag.  Diesen Titel möchte ich Dir heute am Blog vorstellen. Nach der Buchvorstellung, findest Du wie gewohnt das Rezept: Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein.


Buchtipp: "La Cuisine de Paris - Kulinarische Streifzüge durch die schönste Stadt der Welt"

Clotilde Dusoulier ist eine "der" Foodbloggerinnen aus Paris und "La Cuisine de Paris" ist ihr erstes Buch. Neben Rezepten und Anektoden zu den Gerichten kann man den Titel auch als kleinen kulinarischen Reiseführer durch Paris bezeichnen, denn die Autorin hat jede Menge Empfehlungen hinsichtlich Restaurants, Bäckereien und Bistros parat.

La Cuisine de Paris | von Clotilde Dusoulier | Christian-Verlag | Buchvorstellung - Foodblog Topfgartenwelt
 *) Cover Christian-Verlag

Neben typischer französischer (pariser) Küche gibt es auch zahlreiche Gerichte aus dem maghrebinischen Raum. Dies ist bedingt durch die ehemaligen französischen Kolonien und den heutigen Einwanderern aus diesem Raum. So finden sich unter anderem Rezepte für eine Tajine, Tunesisches Sandwich und Tfaya-Couscous-Hähnchen im Buch. Sie sorgen für ein wenig Exotik abseits von Brioche und Crêpes.

Ein wenig Schade ist, dass z.B. das Croissant und Buguette zwar von Clotidelte Dusoulier als fester Lebensbestandteil der Pariser beschrieben werden, aber Rezepte dazu fehlen. Entschädigt wird man allerdings durch eine wirklich innovative Zubereitungsart für Blätterteig.

Zwiebelsuppe französischer Art | Raclettekäse | Zwiebel - Foodblog Topfgartenwelt

Aufbau des Buches "La Cuisine de Paris"

Der Titel ist in sieben große Kapitel unterteilt und enthält am Ende ein sehr übersichtliches Rezeptregister:

  • Herzlich willkommen in Paris
    • Hier erfährt man ein wenig über die Stadt Paris und die wichtigsten kulinarischen Entwicklungen Vorort.
  • Am Morgen
    • In diesem Kapitel dreht sich alles um das Thema Frühstück. Café au Lait, Schokoladenbrot, Brioche und Roggen-Miso-Brot finden sich hier.
  • Zu Mittag
    • Wer auf der Suche nach Salaten, typischer Vinaigrette, Lammpizza usw. ist, wird hier fündig. Auch die klassische Quiche Lorraine darf nicht fehlen sowie köstliche Nachspeisen à la Schokomousse . Die Gerichte für ein Mittagessen sind mehr oder weniger üppig.
  • Am Nachmittag
    • Für den Nachmittag finden sich zahlreiche, leckere Kleinigkeiten wie Madeleines, Waffeln, Macarons, traditionelle Apfeltaschen und Pariser Flan.
  • Am frühen Abend
    • Kann man sich durch köstliche Appetizer essen. Wer Lust auf Terrinen, Kibbeh und Pfannkuchen hat, ist hier genau richtig. Darüber hinaus gibt es Rezepte für Aperitifs.
  • Am Abend
    • Kann man zum Beispiel Suppe aus geröstetem Kürbis, Entenbrust, Rinderfilet,  Türkisches Lammragout genießen. Als Nachspeise gönnt man sich dann noch Profiteroles mit Vanilleeiscreme.
  • Am späten Abend
    • Gibt es nur noch Französische Zwiebelsuppe :) 

Die Rezepte sind allesamt gut beschrieben und lassen sich gut nachkochen. Es gibt immer wieder Tipps zum Anrichten der Gerichte sowie für deren Zubereitung.

Fazit

Bei "La Cuisine de Paris" handelt es sich um ein sehr abwechslungsreiches Kochbuch mit vielen guten Vorschlägen bzw. Tipps insbesondere bei der Zubereitung. Durch die liebevolle Beschreibung der Stadt und ihrer Esskultur taucht man zudem recht schnell in den Alltag der französischen Hauptstadt ein. Wer vielleicht sogar einen Kurzurlaub in der Stadt der Liebe plant, erhält zudem gleich einige Restaurantempfehlungen. Das Buch kann somit auch als kulinarischer Reiseführer empfohlen werden.

Rezept: Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein

Eine echte französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein wollten wir eigentlich schon länger einmal kochen, aber irgendwie schreckte uns der Aufwand, welcher in so manchem Rezept gefordert wird ganz schön ab. Die einfache und gelingsichere Zubereitungsmethode von Clotilde Dusoulier ließ uns schließlich das Experiment Zwiebelsuppe wagen. Geschmacklich hat uns das Rezept jedenfalls überzeugt.


Französische Zwiebelsuppe | Welcher Wein?

Wir haben die Französische Zwiebelsuppe mit Wein gekocht. Er verleiht der Suppe einen herrlichen Geschmack und ist quasi für das gewisse Etwas verantwortlich. Im Buch "La Cuisine de Paris" empfiehlt die Autorin einen trocknen Weißwein zu verwenden. An diese Empfehlung haben wir uns gehalten und zum Kochen einen Welschriesling aus der Steiermark besorgt.

Französische Zwiebelsuppe aus Kochbuch - Foodblog Topfgartenwelt

Französische Zwiebelsuppe | Welcher Käse?

Auch hinsichlich des Käses haben wir uns an den Vorschlag der Autorin gehalten und einen Guyère besorgt. Alternativ wäre auch ein Comté möglich gewesen. Beim Gruyère handelt es sich um einen feinen, aber würzigen und gut schmelzenden Käse, welcher ebenfalls perfekt zu einem Raclette passen würde. Er ist eine tolle Kombination zu den Aromen des trockenen Weißweins und der karamellisierten Zwiebeln.

Zutaten für Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein:

15 g Butter
1 EL Olivenöl (wir haben etwas mehr genommen)
560 g gelbe Zwiebel, fein geschnitten
1 TL feines Meersalz
2 EL Weizenmehl
120 ml trockener Weißwein 
960 ml Rindsuppe (wir benötigten für die Zwiebelmenge etwa das Doppelte)
1 EL Rotweinessig
4 Scheiben Toastbrot
150 g frisch geriebener Käse
Pfeffer
Muskatnuss

Zwiebelsuppe Rezept | mit Käse überbacken | Zwiebeln - Foodblog Topfgartenwelt

Zubereitung Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein:

1. Zuerst die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Am Einfachsten und Schnellsten geht dies mit einer V-Hobel (*). Anschließend Butter und Öl in einem Topf erhitzen.

2. Die Zwiebelscheiben so lange anbraten bis diese goldgelb und karamellisiert sind. Das kann schon gut eine halbe Stunde dauern.

3. Wenn die Zwiebelscheiben am Topfboden zu kleben beginnen, ein bisschen Wasser hinzugeben und die anhaftenden Stücke vom Topfboden abschaben, damit sie nicht anbrennen.

4. Sobald die Zwiebeln stark karamellisiert sind, Mehl, Rindsuppe und Weißwein hinzugeben. Anstatt der angegebenen Menge von 960 ml Rindsuppe haben wir fast 2 Liter verwendet.

5. Die französische Zwiebelsuppe nun für 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.  Wir haben uns hier für etwa eine Stunde auf kleiner Flamme entschieden, damit die Zwiebelsuppe wirklich gut und langsam einkocht. Mit Essig, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

6. Käsecroutons vorbereiten = Toastscheiben mit Käse überbacken.

7. Die heiße Suppe mitsamt der Käsecroutons servieren.

Gutes Gelingen!

Vielen herzlichen Dank an den Christian-Verlag für die Zusendung eines kostenlosen Buches zum Zwecke einer Rezension.

"La Cuisine de Paris - Kulinarische Streifzüge durch die schönste Stadt der Welt" (*), Clotilde Dusoulier, Christian-Verlag, 256 Seiten, Hardcover, ISBN 9-783959-612739, € 29,99.

Mit (*) gekennzeichnete Links sind Teil des Amazon-Partnerprogramms. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich dadurch der Preis jedoch nicht.

Zum Pinnen:

Einfache französische Zwiebelsuppe mit Wein und Käsecroutons aus Cuisine de Paris von Clotilde Dusoulier. Rezept und Buchvorstellung! #zwiebelsuppe #französisch #kochbuch #topfgartenwelt


Bis bald und baba,
Kathrin