Enter your keyword

Topfgartenwelt - Gartenblog | Foodblog | Familienblog aus SalzburgTopfgartenwelt - Gartenblog | Foodblog | Familienblog aus Salzburg

Auf Kathrins Blog findest Du viele praxisbezogene Gartentipps, interessante Buchvorstellungen, Koch- und Backrezepte, Reiseimpressionen sowie Vieles rund ums Thema Familie.

Mittwoch, 27. November 2019

Kürbiskuchen vom Blech mit Öl und Schokolade aus Kürbis und Kernöl (Buch)!

*)Anzeige

Kürbiskuchen vom Blech mit Öl und Schokolade - Foodblog Topfgartenwelt

Ein Kürbiskuchen vom Blech mit Öl und Schokolade, Rezept aus Kürbis und Kernöl, erschienen im Leopold Stocker Verlag,  ist genau das richtige Dessert für einen Herbstag.


Auf der Frankfurter Buchmesse bin ich über einen äußerst interessanten Titel gestolpert: "Kürbis und Kernöl - Sorten, Anbau, Genuss" von Clemens G. Arvay, Theresia Fastian und Irmtraud Weishaupt-Orthofer, erschienen im Leopold Stocker Verlag. Das Besondere hierbei handelt es sich nicht nur um ein Gartenbuch, welches sich mit der Kultur von Kürbissen, wozu auch Melonen und Zucchini gehören, beschäftigt, sondern auch um ein umfangreiches Kochbuch mit 111 Rezepten. Ich habe mir übrigens das Rezept für einen Kürbiskuchen vom Blech mit Schokolade für den Blog ausgesucht. Du findest es am Ende der Buchvorstellung.


Kürbis und Kernöl - Sorten, Anbau, Genuss - Leopold Stocker Verlag | Buchvorstellung - Food- und Gartenblog Topfgartenwelt
*) Cover Leopold Stocker Verlag

Buchtipp: Kürbis und Kernöl - Sorten, Anbau, Genuss

Vielleicht geht es Dir des Öfteren wie mir, Du baust zwei, drei Kürbispflanzen im Garten an und schwupdiwup im Herbst kann kiloweise Kürbis geerntet werden. Manchmal beginnt es ja schon im Sommer mit einer richtigen Zucchinischwemme, die adäquat verarbeitet werden möchte. Wenn Dir diese Aspekte bekannt vorkommen, dann bist Du mit dem Buch "Kürbis und Kernöl" (*) gut beraten. Dieses lässt sich klar in zwei große Kapitel unterteilen:

Kürbis im Garten

Der erste Teil des Buches widmet sich der Geschichte vom Kürbis, seiner Entwicklung zur Nutzpflanze und dem Anbau im Garten. So erfährt man, dass sich die Kürbisse, zu welchen auch Zucchini und Melonen gehören, zuerst ganz grob in "Alteweltkürbisse", deren ursprüngliche Heimat in Asien liegt, und "Neueweltkürbisse", welche aus Amerika stammen, unterteilen lassen. Zu den letzteren gehören alle von uns heute genutzten Speisekürbisse, wie z.B. Hokkaido (Gattung Riesenkürbis) oder Butternuss (Gattung Moschuskürbis). Die einzelnen Gattungen sowie jeweils einige Sorten, werden von den Autoren näher beschrieben. Dem  Steirischen Ölkürbis wurde zudem ein eigenes Kapitel gewidmet. Aus seinen weichschaligen Kernen wird das weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannte Steirische Kürbiskernöl gewonnen. Da diese spezielle Sorte sehr wärmeliebend ist, eignet sie sich eher nicht für kalte Gefilde. Neben Hinweisen zu Anbau, Ernte und Lagerung findet sich in diesem Teil des Buches auch eine sehr ausführliche Übersicht über die Inhaltsstoffe von Kürbissen. 

Schokoladen-Kürbis-Kuchen vom Blech - Foodblog Topfgartenwelt

Kürbis in der Küche

Dem Rezeptteil von "Kürbis und Kernöl" (*) sind mehr als 100 Seiten gewidmet. Daher kann man eigentlich ohne weiteres sagen, dass es sich fast mehr um ein Koch- als Gartenbuch handelt. Die Rezepte sind in die folgenden Kategorien eingeteilt:

  • Suppen und Vorspeisen
  • Pikante Hauptgerichte
  • Mehlspeisen, Kuchen, Torten und Desserts
  • Eingelegter Kürbis, Brot, Gebäck und Aufstriche

Die einzelnen Rezepte sind allesamt sehr gut beschrieben und lassen sich leicht nachkochen. Damit es zu keinen Missverständnissen betreffend die Bedeutung von österreichischen Begriffen kommt, findet sich eine Liste mit Erklärungen bzw. der Übersetzung ins Deutsche zu Beginn des Rezeptteils. 

Mein Fazit zu Kürbis und Kernöl

Schon als ich das Buch "Kürbis und Kernöl" (*) zum ersten Mal in den Händen hielt, um darin ein wenig zu schmökern, war ich von der gelungenen sowie ansprechenden Aufmachung des Buches begeistert. Die Rezepte sind mit sehr appetitlichen Fotos versehen und auch der Abschnitt Garten ist mit gelungenen Bildern versehen. Doch der Titel "Kürbis und Kernöl" punktet nicht nur mit einem super Layout, sondern mit einem ebenso tollen Inhalt. Dieses Buch wird jeden Kürbisliebhaber begeistern. 

Rezept: Saftiger Kürbiskuchen vom Blech mit Öl und Schokolade aus Kürbis und Kernöl

Bei 111 verschiedenen Rezepten hat man die Qual der Wahl, wenn es um die Auswahl einer Speise für den Blog geht. Entschieden habe ich mich schlussendlich für einen sehr saftigen Kürbiskuchen vom Blech mit Öl und Schokolade. Er ist schnell und einfach gemacht und schmeckt wirklich sehr gut. Zudem hält er sich auch einige Tage lang frisch. Und er passt perfekt zu einem grauen Novembertag.


Zutaten für den Schokoladen-Kürbis-Kuchen:

150 g Kürbis (z.B. Butternuss)
120 ml Öl
250 g Vollmilchschokolade
4 Eier
90 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
140 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g geriebene Mandeln oder Walnüsse

Saftiger Kürbiskuchen mit Schokolade - Foodblog Topfgartenwelt

Zubereitung des saftigen Schoko-Kürbis-Kuchens:

1. Den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

2. Die Kürbiswürfel mit einem Esslöffel Öl (einfach den 120 ml abzweigen) in einem Topf mit Deckel anschwitzen und anschließend mit 50 ml Wasser weich dämpfen. Wenn die Kürbiswürfel weich sind mit dem Stabmixer (*) zu Püree pürieren.

3. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.

4. Eigelb, Zucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine schaumig schlagen.

5. Anschließend das restliche Öl, die Schokolade, das Kürbispüree, das Mehl, die Nüsse als auch das Backpulver hinzugeben.

6. Das Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Masse heben.

7. Eine Blechkuchen-Form gut mit Backtrennspray einsprühen und mit dem Pinsel ausstreichen.

8. Die Schokoladen-Kürbis-Kuchen in eine Blechkuchen-Form (*) gießen und mit einem Teigblatt glatt streichen.

9. Den Kürbiskuchen von Blech mit Öl und Schokolade bei 160°C ca. 30 Minuten lang backen. Wenn man über einen Dampfbackofen verfügt, kann man zusätzlich eine geringe Dampfmenge beim Backen einströmen lassen.

HINWEIS: Für den Kuchen benötigt man keinen ganzen Kürbis. Es empfiehlt sich daher in den darauffolgenden Tagen entweder ein weiteres Kürbisgericht zu kochen oder den Rest einzufrieren. Zudem schmeckt der Schokoladen-Kürbis-Kuchen noch besser, wenn er vor dem Essen ein paar Stunden rastet.

Blechkuchen mit Kürbis und Schokolade - Foodblog Topfgartenwelt

Vielen herzlichen Dank an den Leopold Stocker Verlag für die Überlassung einer kostenlosen Ausgabe zum Zwecke einer Buchrezension.

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnernet. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

"Kürbis und Kernöl" (*), Clemens G. Arvay, Theresia Fastian, Irmtraud Weishaupt-Orthofer, Leopold Stocker Verlag, 176 Seiten, ISBN 978-3-7020-1816-0, € 19,90.

Kürbis und Kernöl Garten- und Kochbuch - Food- und Gartenblog Topfgartenwelt
(*) Anzeige

Zum Pinnen:

Schokoladen-Kürbis-Kuchen vom Blech #kürbis #schokokuchen #kürbiskuchen #schokolade


Kürbis und Kernöl - alles über den Anbau von Kürbissen und deren Verarbeitung #garten #gartenbuch #kürbis #zucchini #gärtnern


Bis bald und baba,
Kathrin

*)Anzeige

*)Anzeige

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kathrin,
    der sieht wirklich lecker aus!!! ich hätte jetzt ein Stück verdrückt :) Danke für die schöne Buchvorstellung und das Rezept.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin,
    da stellst Du wieder ein tolles Buch vor! Ich bin sicher, da sind, außer diesem lecker tönenden Kuchen, noch viel mehr tolle Rezepte drin!
    Hab noch einen schönen Mittwoch-Nachmittag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Die Kekse sehen ja richtig toll aus - und als echter Steirer liebe ich Kürbis...

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe den Kuchen heute gebacken und wir sind alle total begeistert davon :) Den gibt es jetzt öfters :D
    Dir ein schönes WE!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kathrin,
    der Kuchen sieht sehr saftig und köstlich aus! Was meinen Pflanzerfolg bei Kürbissen betrifft, in den letzten beiden jahren war es so, dass ich zwei, drei Kürbispflanzen im Garten anbaute und schwupdiwup, kaum hatten sie Blüten, waren sie wieder weg. Und das, obwohl ich zuletzt ja eher schwache Schneckenjahre hatte... Aber ich arbeite weiter dran :-))
    Herzliche Rostrosengrüße und eine schöne Adventzeit!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/11/spaziergange-im-november-und-ein-paar.html

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch _keinen_ Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutz (Impressum und Datenschutz) findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.