Herzlich Willkommen auf unserem Blog!

Hier dreht sich alles um den Garten (Gartenblog), gutes Essen mit natürlich vielen tollen Rezepten (Foodblog), Buchvorstellungen und Themen rund um Familie wie Schwangerschaft, Endometriose, Kinderwunsch und Reisen (Familienblog).

Reise Gartenmessen Garten-Bloggertreffen Messe Stuttgart 2018!

Garten-Bloggertreffen Messe Stuttgart 2018!

Heute nehme ich Dich mit auf das Gartenblogger-Treffen Messe Stuttgart 2018. Wir waren nun das dritte Mal mit von der Partie und die weite Anreise hat sich auch dieses Mal ausgezahlt.

- Werbung -



So, nachdem mich die DSGVO in den letzten Tagen ziemlich auf Trab gehalten hat, ist nun endlich wieder ein bisschen Ruhe eingekehrt. Vorerst zumindest. Die Zeit möchte ich nützen, um Euch vom Garten-Bloggertreffen Messe Stuttgart 2018 zu berichten. Es hat nun schon das dritte Mal stattgefunden.

Garten-Bloggertreffen Messe Stuttgart 2018: Ein aufregendes Wochenende

Aufregend war das Wochenende insbesondere deswegen, da wir das erste Mal nach einer langen Zeit nur zu zweit unterwegs waren. Es war quasi das erste Elternwochenende. Komisch irgendwie, ist man doch schon so darauf festgelegt Baby und Zubehör mitzuhaben, ansonsten fehlt einfach etwas 🙂 Begonnen hat nun unser Wochenende am Samstag den 7. April 2018 recht früh am Morgen als wir ins Auto Richtung Stuttgart stiegen. Anfangs lagen wir wirklich gut in der Zeit. Wir waren pünktlich weggekommen und auf der Straße war auch nicht die Hölle los. Doch kurz vor dem Ziel gerieten wir in einen kapitalen Stau.

Ein havarierter LKW bescherrte uns einen ziemlichen Zeitverlust und somit Stress, doch noch einigermaßen pünktlich um 13 Uhr zum Bloggertreffen zu kommen. Dieses wird ja immer total liebevoll von den Verantwortlichen der Messe Stuttgart veranstaltet. Aber wir hatten Glück und schafften es auf die Minute genau.

Gartenblog Topfgartenwelt Bloggertreffen Gartenmesse Stuttgart 2018: Bloggertreffen Süddeutschland

Alte Bekannte und neue Gesichter

Etwas außer Atem fanden wir uns doch noch rechtzeitig im Pressezentrum ein. Es war schön alte Bekannte wie Gisela und ihren Mann vom Blog Mein-Garten-Tagebuch oder Rene vom Blog Velanga wiederzusehen. Aber es freute mich auch auf neue Personen zu treffen: Sanne vom Blog Travelsanne oder Andrea vom Blog Freudengarten. Ich finde Garten-Bloggertreffen schon deshalb interessant, da man hier die Möglichkeit hat, jene Personen kennenzulernen, die hinter den Blogs stecken, die man z.T. doch schon seit einer längeren Zeit kennt.

Gartenblog Topfgartenwelt Bloggertreffen Gartenmesse Stuttgart 2018: persönliches Treffen Blogger

Die Überraschung

Nachdem es letztes Jahr für uns Blogger einen Vortrag von einer Kräuterexpertin gab, teilte heuer ein Gartenplaner, welcher auf die Gestaltung mit Steinen spezialisiert war, sein Wissen mit uns. Über eine Stunde lang stellte er die Ideen von uns Bloggern graphisch dar. Darüber hinaus präsentierte er auch eine Reihe an eigenen Planungen. Es war wirklich spannend, einen professionellen Gartenplaner bei der Arbeit zu beobachten. Diese Möglichkeit hat man ja wirklich nicht alle Tage. Aber man muss offen und ehrlich sagen, wenn man wirklich einen von oben bis unten durchgestylten Garten haben möchte, kostet, das einiges an Geld. Für eine Jungfamilie wie uns ist das daher im Moment nicht spruchreif.

Gartenblog Topfgartenwelt Bloggertreffen Gartenmesse Stuttgart 2018: Vortrag eines Gartenplaners

Die Messe

Die Messe selbst war tiptop organisiert. Aber diesbezüglich haben wir uns gar nichts anderes erwartet. Eigentlich könnte man Stunden auf der Messe verbringen ohne wirklich alles gesehen zu haben. Da unsere Zeit aber begrenzt war, beschlossen wir, uns auf die Bereiche Garten und Kreativ zu beschränken. Besonders positiv bei der Gartenmesse ist mir aufgefallen, dass es heuer wesentlich mehr Aussteller gab, die Pflanzen anboten als die Jahre davor. Man hätte sogar die Möglichkeit gehabt einen Olivenbaum mit etwa 500 Jahren auf dem Buckel zu kaufen. An einem anderen Stand wurden die dazu passenden gigantischen Töpfe mit Beheizungsfunktion angeboten. Gut, so ein großes Trumm hätten wir nie und nimmer transportieren können, aber es gab auch Pflanzen für Otto Normalverbraucher.

Gartenblog Topfgartenwelt Bloggertreffen Gartenmesse Stuttgart 2018: 500 Jahre alte Olivenbäume im Topf zum Kaufen

In der Kreativhalle konnte ich an den Ständen mit Backzubehör nicht vorbeigehen. Aber da die meisten Formen und Schablonen aus Silikon waren, musste ich passen, denn diese kann ich in meinem Backofen nicht verwenden. Trotzdem verließen wir die Messe Stuttgart nicht mit leeren Händen: eine Mini-Pancake-Pfanne aus Eisen wollte unbedingt mit zu uns nach Österreich kommen. Nach so einer hatte ich schon lange, lange, lange gesucht, denn die meisten kleinen Pfannen funktionieren nicht auf einem Induktionskochfeld. Gefunden haben wir dieses Exemplar im Kulinarik-Bereich, wo auch dieses Jahr wieder die tollsten Schlemmereien feilgeboten wurden.

Gartenblog Topfgartenwelt Bloggertreffen Gartenmesse Stuttgart 2018: Blumenarrangement in kleinen Vasen gelb

Der gemütliche Teil

Um 17 Uhr waren wir Blogger zu einem gemütlichen Beisammensein, dem eigentlichen Garten-Bloggertreffen Messe Stuttgart 2018, in der Kulinarik-Halle eingeladen. Dieses Jahr wurden wir sogar mit einer köstlichen italienischen Jause zu einem Gläschen Wein verwöhnt. Aber bei diesem Teil des Bloggertreffens bestätigte sich tatsächlich, was ich schon immer vermutete, die meisten Foodblogger essen kein Fleisch. Nunja, dann blieb eben mehr für uns Gartenblogger übrig. Aber schade ist es trotzdem um das gute Essen. Nach einem ausgiebigen Plausch mit den verschiedensten Bloggerkollegen verließen wir dann doch etwas erschöpft am späteren Abend die Messe. Es war wirklich ein toller Tag!

Vielen herzlichen Dank an die Messe Stuttgart.

Hier meine Artikel zur Gartenmesse Stuttgart 2017 und 2016.

Zum Pinnen:
Garten-Bloggertreffen Messe Stuttgart 2018 - Gartenblog Topfgartenwelt #bloggertreffen #messestuttgart
Bis bald und baba,

Kathrin

9 KOMMENTARE

  1. Das glaube ich dir, dass es interessant war. Ich hatte auch eine Einladung und jetzt tut es mir fast etwas leid, dass ich dich nicht kennenlernen konnte. Aber mir war das Wetter einfach zu schön und ich wollte raus.
    Aber nächstes Jahr ist ja vielleicht wieder eine Gelegenheit.

    Lieben Gruß Eva

  2. Ich hatte auch eine Einladung, aber es ist einfach zu weit weg. Zumal ich ja ein Wochenende drauf dann nach Baden-Baden musste, das wäre dann endgültig zuviel Fahrerei geworden. Deine Eindrücke sind aber toll, es scheint sich zu lohnen.
    VG
    Elke

  3. Liebe Kathrin
    das war eine wunderschöne Messe in meiner Geburtsstadt und viele Blogger hast du erlebt, finde ich toll!Neue Eindrücke gesehen!!!
    Ich wünsche dir und deine Familie einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruss Elke

  4. Liebe Kathrin,

    das war, wie ich hier lesen kann, ein sehr informatives Bloggertreffen und auch die Freuden kamen nicht zu kurz.
    Ich glaube, das war wirklich spannend, diesem Gartenplaner mal über die Schultern schauen zu können, was er nach euren Angaben dann zeichnerisch umsetzte.

    Vielleicht kannst du auch ohne immense Geldaufwendungen dennoch etwas in die Tat umsetzen. Das know how konntest du auf alle Fälle mitnehmen.

    Ja, die bevorstehende Datenschutzverordnung hält uns alle auf Trab. Inzwischen habe ich auch einiges auf meinem Blog umgesetzt, aber ob das alles so richtig ist, ich weiß es nicht.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Restsonntag
    Christa

  5. Liebe Kathrin, dass Ihr den Kleinen zu Hause gelassen habt, war die richtige Entscheidung. Ich habe erst kürzlich im Gartencenter ein winziges Baby herzzerreißend weinen gehört. Da fragt man sich, was das eigentlich soll.
    So ein Tag zu Zweit ist ja auch mal schön, wenn es um Garten & Blogger geht.
    Eine gute Woche wünscht Edith

  6. Das war bestimmt ein toller Tag und eine schöne Messe.
    Ich bin bereits aus der Stadt gezogen in die Eifel, habe aktuell aber auch nur eine WOhnung und hoffe ich ziehe demnächst doch in ein Haus. Seien wir mal ehrlich – ein Haus ist mir egal, aber ein Garten ist doch was tolles. Der perfekte Ort um zu entspannen und die Seele baummeln zu lassen.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Auf unserem Gartenblog, Foodblog und Familienblog findest Du zahlreiche Kochbuch-, Backbuch- und Gartenbuch-Rezensionen, viele Rezepte und zahlreiche Gartentipps. Auch das Thema Familie und Reisen kommt nicht zu kurz. Neu sind Beiträge über die chronische Erkrankung Endometriose.

Topfgartenwelt
Topfgartenwelt

Beliebte Beiträge

Steirische Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernöl und Crème Fraiche!

Dieses Rezept für eine originale steirische Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernöl verfeinert mit Creme Fraiche und Rollgerste als Suppeneinlage darf eigentlich im Herbst nicht fehlen. Zudem...

Einwecken im Backofen / Dampfgarer: Anleitung zum Einkochen – 10 Tipps!

Einwecken im Backofen, Dampfgarer oder Dampfbackofen ist überhaupt nicht schwer, wenn man die folgenden 10 goldenen Regeln zum Einwecken beachtet. Mit dieser Anleitung sollte...

Pesto einkochen: Pesto Genovese haltbar machen – sicher und richtig!

Möchte man Basilikum Pesto einkochen bzw. haltbar machen, muss man einige grundlegende Dinge beachten. Da Pesto Genovese bekanntlich nicht nur aus Olivenöl, Basilikum, Knoblauch...
641NachfolgerFolgen
1,881NachfolgerFolgen