Herzlich Willkommen auf unserem Blog!

Hier dreht sich alles um den Garten (Gartenblog), gutes Essen mit natürlich vielen tollen Rezepten (Foodblog), Buchvorstellungen und Themen rund um Familie wie Schwangerschaft, Endometriose, Kinderwunsch und Reisen (Familienblog).

Familie Bei mir daheim Traumhafte Wintermomente am Wallersee - Spiegelungen!

Traumhafte Wintermomente am Wallersee – Spiegelungen!

Traumhafte Wintermomente am Wallersee konnte man Ende Februar 2017 genießen. Daher lag mir nichts ferner als die Kamera zu packen und diesen wunderschönen Tag in der Natur zu verbringen. Der Himmel war klar, die Sonne schien und das Wasser des Sees war wie ein Spiegel.

- Werbung -



Wintermomente am Wallersee – ein Spiegel

Der letzte Beitrag war ja doch schon sehr frühlingshaft, dennoch möchte ich Euch noch ein paar Bilder vom Wallersee zeigen als es noch ein wenig winterlich war. Die Fotos habe ich Ende Februar aufgenommen. Es war ein herrlicher, sonniger und vor allem bereits recht wamer Tag, welchen wir für einen ausgiebigen Spaziergang mitsamt Fotoshooting nutzten. Kommt doch einfach mit!

Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: Spiegelungen am Wasser

So oft kommt es gar nicht vor, dass der See so ruhig da liegt und sich fast kein Lüftchen bewegt. Mir gefiel das Licht und die zahlreichen Spiegelung an der Wasseroberfläche. Am ersten Foto seht ihr den Abfluss des Wallersees. Später wird daraus die Fischach.

Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: Spiegelungen am Bootsplatz Kapeller

Nicht einmal zwei Wochen später ist von all dem Eis und Schnee nichts mehr zu sehen. Es ist doch schon merklich wärmer geworden. Auch wenn ich mir das fast nicht vorstellen kann, wenn ich die letzten Tage aus dem Fenster blickte. Es war kalt, es bließ ein kräftiger Wind und es war nass. Den Frühlingsbeginn hätte ich mir doch ein wenig anders vorgestellt. Ihr nicht auch?

Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: Schilf spiegelt sich im Wasser

Die Fotos habe ich übrigens allesamt mit meiner alten Kompaktkamera aufgenommen. Sie macht nach wie vor tolle Bilder und ist oft ganz praktisch, wenn man kein großes „Gerät“ mit sich herumschleppen möchte – ich bin ja schließlich keine Berufsfotografin. Einziges Manko, man kann keine Sonnenreflexionen einfangen. Diese werden lediglich als heller Fleck abgebildet.

Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: Spiegelung Reflexion eines Baumes beim Bootsplatz Handlechner

Ich denke, wenn wir das nächste Mal zu einem Spaziergang aufbrechen, werden die ersten Weiden blühen und die Wiesen werden grün sein. Es geht jetzt schnell. Daran kann auch kein Tief mehr etwas ändern.

Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: Schilf spiegelt auf der Wasseroberfläche

Im Garten konnte ich leider nicht die Dinge erledigen, die ich mir vorgenommen hatte. Die Vorfreude war zwar sehr groß, doch gegen das Wetter kann man nichts machen. Vielleicht wird aber nächste Woche besser. Immerhin warte ich auch schon sehnsüchtig auf die nächsten Frühblüher wie Krokus und Blausternchen. Von ihnen ist derzeit noch nicht viel zu sehen.

Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: Abfluss

Ein Schwan in Pose

Auch, wenn ich es noch nicht so empfinde, aber das Leben ist eindeutig zum See zurückgekehrt. Neben diesem wunderschönen Schwan, haben wir auch schon einige Blesshühner und Enten gesehen. Sie hatten sich im Winter gut versteckt.

Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: auf dem Eis stehender Schwan spiegelt sich am Wasser
Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: Schwan beim Putzen des Gefieders - Spiegelung
Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: Schwan sonnt sich auf Eisscholle - Spiegelung

Eisschollen

Einige Eisschollen zermalmten die „Wellenbrecher“ im Strandbad. Es sah irgendwie befremdlich aus, denn unbedingt üblich war so etwas in den letzten Jahren hier nicht. Die Winter waren eher mild und die Seen nicht zugefroren. Andererseits ist die Kraft des Eises schon faszinierend.

Gartenblog Topfgarenwelt Wallersee: Eisscholle
Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: vom Eis zerdrückte Wellenbrecher - Wintermomente am Wallersee
Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: die Macht des Eises - kaputter Wellenbrecher

Jetzt ist es aber genug mit solchen Bildern, die einen sofort frösteln lassen. In den nächsten Wochen gibt es hoffentlich vorwiegend blühende Gartenschönheiten zu sehen. Die nachfolgenden Frühlingsknotenblumen konnte ich an einer stets feuchten Stelle am Weg zum See entdecken.

Gartenblog Topfgartenwelt Wallersee: die ersten blühenden Frühlingsknotenblumen 2017
Bis bald und baba,

Kathrin

27 KOMMENTARE

  1. Liebe Kathrin,
    danke für diese tollen Bilder! Man sieht wieder deutlich, daß jede Jahreszeit, jedes Wetter doch auch wunderschöne Seiten hat ;O)
    Hier ist es auch nochmal kalt geworden und nass, aber, der Frühling kommt, jeden Tag sieht man neues Grün aufbrechen :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und guten Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  2. Liebe Kathrin,
    sehr schöne und entspannende Fotos sind das vom Wallersee!
    Deine kompakte Kamera macht wirklich tolle Fotos!
    Unterwegs hab ich auch nur die "Kleine" dabei.
    Das Wetter ist hier auch noch nicht frühlingshaft…
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Kristin

  3. Liebe Kathrin, sehr schön sind deine Impressionen vom Wallersee. Hihi, ich muss da immer an den Sissi-Film denken und die Gräfin Wallersee ;-). Schon bin ich im KLeinmädchenmodus … Bei uns war der Frühlingsanfang auch noch recht frisch. Wir haben lediglich Bäume ein wenig eingekürzt aber die Beete sind noch im Winterlook gefangen. LG sendet Marion

  4. Liebe Kathrin,
    hab Dank für diese schönen Impressionen vom Wallersee. Ich bin in Bremen im Stadtteil Walle aufgewachsen, dort gab es einen Waller See 😉 Der hatte weder die Größe noch die Schönheit Eures Wallersees, diente uns Kindern im Winter aber stets zum Eislaufen. Schöne Erinnerungen!
    Bei uns war das Wochenende recht nett vom Wetter her, ich hab schön was schaffen können im Garten.
    LG Karen

  5. Liebe Kathrin,
    wundervolle Fotos! Du hast so ein Glück in der Nähe dieses tolles Sees zu leben. Diese Farben! Da kommt kein verregnetes Matschblümchen gegen an.
    Ja, wir wollen wohl gerne im wenigstens trockenen, gerne auch lauen Frühlingslüftchen, im Garten werkeln…. Aber auch hier heißt es: Regen. Ein Trost: Die Arbeit fällt leichter.
    Danke Dir für den herrlichen Spaziergang!
    Ganz liebe Grüße
    Renee

  6. Liebe Kathrin,
    sehr schöne Bilder vom Wallersee. Das blau kommt so kräftig raus!
    Bei uns ist es sehr wechselhaft. Es gibt auch manchmal warme, frühlingshafte Tage, die große Freude bereiten.
    Eine schöne Woche!
    Viele Grüße
    Loretta

  7. Liebe Kathrin,
    wieder einmal mehr bin ich begeistert mit dir unterwegs sein zu dürfen,
    diesmal am Wallersee, wow!!! Wunderschöne Bilder hast du gemacht, die lassen
    auch mich richtig beflügeln….
    Danke dir, besonders freuen wir uns auch über den Schwan!!!
    Tatsächlich aber über alles was du zeigst Traumbilder!!:)
    Herzliche Grüße
    von Monika* und den Tieren

  8. Liebe Kathrin,
    vielen Dank für diese wunderschönen Fotos. Die Schwanenfotos gefallen mir ganz besonders gut. Da kann man mal sehen, wie viel Kraft das Eis hat. Im Garten war ich auch schon, aber das Wetter ist so wechselhaft, da bin noch lange nicht fertig.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

  9. Ein toller Spiegel ist der Wallersee auf Deinen wunderschönen Fotos, liebe Kathrin. Aber am allerbesten gefallen mir die Spiegelungen mit dem Schwan. Das sind doch Fotos, die Seltenheitswert haben. Danke dafür. Eine gute Woche und liebe Grüße
    Edith

  10. Deine Spiegelbilder finde ich sehr gelungen, besonders die Schwanenbilder. Aber auch die Eisbilder bei blauem Himmel sind total schön. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie blauer Himmel aussieht, hier ist er fast immer grau.

    Viele Grüße
    Margrit

  11. Traumhaft schöne Bilder, liebe Kathrin. Da hast du einen perfekten Tag zum Fotografieren erwischt. Herrlich wie blau die Wasseroberfläche ist.
    Allerdings gefallen mir die Schneeglöckchen am Ende des Posts mindestens genau so gut. Irgendwie ist es jetzt vorbei bei mir, mit der Liebe zum Winter …

    Schöne Frühlingstage!

    Liebe Grüße
    Hilda

  12. Liebe Kathrin,
    ich freue mich immer wenn du uns zu eurem See mitnimmst. Die Wasserfläche strahlt so intensiv blau und ich finde es hat so einen besonderen Zauber, wenn die Objekte sich darin spiegeln.
    Aber Eis muss jetzt nicht mehr sein. Ne *schüttel*. Da sind mir die Frühlingsblümchen zum Abschluss doch viel lieber *lach*.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

  13. hi kathrin, jedes mal wenn du vom wallersee berichtest muss ich an die sisi-filme denken. da wurde doch die schwägerin von sisi zur *gräfin wallersee" gemacht… mir gefällt das bild vom "zerstörten" wellenfänger sehr gut… ich mag die zeit zwischen winter und frühling. heute früh hat es hier "ge"schneeregnet… auch irgendwie schön… jetzt schein die sonne…. bin gespannt wie das wetter in 30 min aussieht… sicherlich wieder anders. ♥lichst, marika

  14. Wow, ich liebe solche Bilder mit Spiegelungen.
    Deine Bilder sind toll. Es ist ja auch völlig
    egal, mit welcher Kamera man fotografiert.
    Wichtig ist es ein gutes Auge zu haben und das
    hast du definitiv.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  15. So schön, deine Bilder, liebe Kathin – ich liebe Spiegelungen auch! Und der Schwan – ganz klar, dass er sich gern im Spiegel sieht: Diese Vögel sind so elegant und wunderbar!
    Ich wünsche dir eine feie restliche Woche,
    alles Liebe, Traude

  16. Liebe Kathrin,

    auch ich fotografiere gern mit der Kompakten, denn immer mehr als 1 kg Kameragewicht mit herumschleppen, ist wirklich nicht mein Ding! Wenn ich mal was ganz Spezielles vorhabe, nehme ich sie schon mal mit, z.B. Vögel fotografieren oder Ähnliches. Nur sehr weit mag ich keine 1,5 kg um den Hals hängen haben und noch kilometerweit damit laufen, den Rucksack noch zusätzlich auf dem Rücken. 😉 Da würde meine Halswirbelsäule irgendwann streiken.

    Und wer bezahlt uns diese Fotos hier? Ich sehe es auch so, wir sind keine Berufsfotografen und Deine Bilder sind wirklich sehr schön!

    Bei uns war es jetzt auch regnerisch, aber ich hoffe, in den nächsten Tagen wieder in den Garten zu kommen und daß wir dann besseres Wetter haben. Denn nun geht es voran … und es macht Spaß, den Garten beim Wachsen zuzusehen. Irgendwann ist dann wieder alles grün und blüht. 🙂

    Bei uns war der Winter nun wiederum eher mild. So unterschiedlich wie das immer von Region zu Region ist.

    Welche Grundvorlage hast Du eigentlich für Dein neues Blogdesign gewählt, Simple oder?

    Liebe Grüße
    Sara

    • Liebe Sara, die Grundvorlage war Simple. Ich aber diese wurde durch das Template vollkommen überspielt. Ging eingentlich ganz gut.

      lg kathrin

    • Ah o.k. – ich habe jetzt ganz andere Probleme, bekam gerade eine Mail von Google, die ich in meinen Blog gestellt habe. Sehr ärgerlich! Überlege gerade, ob ich nicht doch jetzt das zum Anlass nehmen soll, um zu WordPress zu wechseln. Aber so Knall auf Fall klappt das bei mir leider auch nicht. Na mal sehen …

      Liebe Grüße
      Sara

  17. Wie romantisch! So einen schönen See habe ich leider nicht in der Nähe, nur die Elbe und die ist hier bei uns auch nicht sehr imposant.
    Nun habe ich die grobe Gartenarbeit hinter mich gebracht und du kannst dich noch darauf freuen 😉 Vielleicht kommen ja schon am Wochenende die ersten Krokusse ans Licht.
    Liebe Grüße und vielen Dank für deinen Besuch

  18. Liebe Gretel, Dein Wort in Gottes Ohr. Hier schüttet es wie aus Kübeln und es soll auch am Wochenende nicht berauschend werden. Mal sehen, wie lange uns der Winter hier noch im Griff hält.

    lg kathrin

  19. Liebe Kathrin,
    habe gerade deinen tollen Post und die wunderbaren Bilder vom See gelesen und gesehen. Er gefällt mir gut. Aber jetzt muss es bald mal wärmer werden, wir warten doch alle sehnsüchtig auf den Frühling. Hier bei uns regnet es heute wieder und es ist alles grau. Aber die Vögel haben heute früh schon mächtig gesungen. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag,
    liebe Grüsse Agnes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Auf unserem Gartenblog, Foodblog und Familienblog findest Du zahlreiche Kochbuch-, Backbuch- und Gartenbuch-Rezensionen, viele Rezepte und zahlreiche Gartentipps. Auch das Thema Familie und Reisen kommt nicht zu kurz. Neu sind Beiträge über die chronische Erkrankung Endometriose.

Topfgartenwelt
Topfgartenwelt
641NachfolgerFolgen
1,800NachfolgerFolgen

Beliebte Beiträge

Einwecken im Backofen / Dampfgarer: Anleitung zum Einkochen – 10 Tipps!

Einwecken im Backofen, Dampfgarer oder Dampfbackofen ist überhaupt nicht schwer, wenn man die folgenden 10 goldenen Regeln zum Einwecken beachtet. Mit dieser Anleitung sollte...

Blütenendfäule an Tomaten | faule Tomaten | Kalziummangel wegen Hitze!

Faule Tomaten an der Pflanze deuten auf Blütenendfäule hin, welche aufgrund von Kalziummangel bedingt durch Hitze oder falsche Düngung entstehen kann. Uns hat das...

Weltbestes Schokoladeneis ohne Ei aus der Eismaschine aus Die Eis-Bibel!

Das Rezept für das weltbeste selbst gemachte Schokoladeneis ohne Ei aus der Eismaschine stammt aus dem Titel "Die Eis-Bibel", erschienen im Christian-Verlag. Es ist...