Frozen Yogurt selber machen mit Honig und Walnüssen

Das Rezept für Frozen Yogurt selber machen mit Honig und Walnüssen stammt aus dem Titel Frozen Yogurts – Erfrischende Rezepte zum Selbermachen, erschienen im Christian-Verlag. Ein Titel, welcher sich in erster Linie um kalorienarme Eisrezepte dreht. Diesen möchte ich Dir heute gerne vorstellen.

7

Frozen Yogurts mit Honig und Walnüssen - ein Rezept das an Griechenland erinnert - Foodblog Topfgartenwelt

Ein kühler Genuss

Die Hitzewelle im Sommer dauerte ganz schön lange an und nun steht wohl ein wunderschöner Altweibersommer vor der Türe. Jedenfalls bei uns. Wir schwitzten fast jeden Tag bei weit über 30°C. Hinsichtlich dieses Umstands war ich erstens froh, dass wir seit dem letzten Jahr eine Klimaanlage haben und zweitens seit heuer eine Eismaschine. Beides sorgte erfolgreich für Abkühlung. Andernfalls bleibt nicht viel anderes übrig als sich im Haus zu verschanzen. Aber da gerade Eis ein sehr kalorienreiches Genussmittel ist, welches der Bikinifigur nicht unbedingt zuträglich ist, sind weniger mächtige Alternativen willkommen.

Buchtipp Frozen Yogurts – Erfrischende Rezepte zum Selbermachen

Das Kochbuch präsentiert sich in einem schicken pink-weißen Moosgummi-Einband. Dies ist eine außergewöhnliche Wahl für ein Cover, daher muss ich es unbedingt erwähnen. Geschrieben wurde das Werk von den beiden Französinnen Constance und Mathilde Lorenzi.

Ein Schälchen mit Frozen Yogurt mit Honig und Walnüssen ist angerichtet. Der Löffel liegt schon bereit.

Aufbau

Es beginnt mit der Geschichte vom gefrorenem Joghurt. Gab es erste Trends bereits in den 1970er Jahren, so konnte sich die eiskalte, kalorienarme Süßigkeit 2010 endgültig durchsetzen. Wobei es schon davor kaum noch aus der Eisdiele wegzudenken war. In manchen Ländern gibt es dafür sogar eigene Ketten. Für Österreich sind mir solche allerdings nicht bekannt. Anschließend gibt es noch ein paar Infos wie dieses Dessert in Frankreich in verankert ist und welche Joghurtarten verwendet werden können. Zudem gehen die Autorinnen auf ausgefallene Zutaten und Tipps zur Herstellung ein. Danach folgt der Rezeptteil.

Geboten werden insgesamt 61 verschiedene Kreationen zu folgenden Themen:

  • Frozen Yogurts
  • Frozen Sandwiches
  • Joghurtkompositionen
  • Milkshakes & Lassis
  • Kuchen & Desserts.
Frozen Yogurt mit Honig und Walnüssen - Foodblog Topfgartenwelt

Die Rezepte

Obwohl das Buch den Titel Frozen Yogurts trägt, enthält es viele verschiedene Snacks. Es enthält ebenfalls köstliche Kompositionen für nicht gefrorenes Joghurt. Denn dieses Milchprodukt kann man in jeder Form als Dessert servieren oder damit einfach das Frühstück ein bisschen aufpeppen.

Zudem sind Serviervorschläge für verschiedene Milchshakes enhalten. Die Ideen dafür sind, sehr abwechslungsreich und ansprechend. Unter Kuchen und Desserts finden sich einige klassische Zubereitungen wie Topfentorte oder Milch-Joghurt-Reis. Ebenso gibt es Vorschläge für Cupcakes mit Joghurt-Topping. Alle Speisen sind recht einfach und ohne viel Aufwand nachzukochen. Dennoch könnte von mir aus der Fokus stärker auf dem Hauptthema liegen.

Frozen Yogurts weniger Kalorien als herkömmliches Eis - Foodblog Topfgartenwelt

Einem Rezept ist jeweils eine Doppelseite gewidmet. Rechts befindet sich stets die Anleitung, zum Teil Zusatztipps für eine schöne Garnierung und links ein Foto. Zudem sind auch immer die jeweils benötigten Hilfsmittel zur Herstellung angegeben.

Noch mehr Rezepte:

Aus den Kochbüchern habe ich ebenfalls diese Leckereien zubereitet. Ich habe das cremige Schokoladeneis aus Die Eisbibel nachgekocht und das fruchtige Himbeer-Kokos-Eis aus dem Buch Eis für Genießer kostet. Der pikante Bärlauch-Aufstrich war Teil des Titels Foodboards und das leckere Caesar-Dressing stammt aus New York Sunset.

Das ist mir aufgefallen

Bei den Vorschlägen für Gefrorenes wird gänzlich auf Emulgatoren verzichtet und die Zugabe von Zucker haltet sich stark in Grenzen. Auf den ersten Blick klingt das sehr positiv und ansprechend. Allerdings ist Zucker auch das Frotschutzmittel für Eis jeglicher Art. Man darf sich daher nicht wundern, dass die einzelnen Kreationen in der Eismaschine fester gefrieren als gedacht. Zumindest war dies bei meinen Versuchen so. Ein entsprechender Hinweis diesbezüglich fehlt allerdings. Ich habe die Anleitung daher für den Blog etwas angepasst.

Infobox

AUTOR: Constance & Mathilde Lorenzi
ISBN: 978-3-86244-638-4
PREIS: € 9,50
SEITEN: 159
VERLAG: Christian-Verlag
Die am Blog rezensierte Buchausgabe wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank!

Rezept Frozen Yogurt selber machen mit Honig und Walnüssen

Für den Blog habe ich mich für diesen Klassiker entschieden. Es erinnert mich stark an Griechenland, Sonne, Strand und Meer. Zubereitet habe ich das Dessert in der Eismaschine. Allerdings habe ich hierbei den Fehler gemacht, dass ich diese so lange rühren ließ, bis sich der Spatel nicht mehr drehte. Nun ja, das bin ich so gewohnt. Aber das Ergebnis ist dann viel zu hart.

Doch für dieses Problem gibt es eine ganz einfache Lösung. Beim nächsten Versuch habe ich die Konsistenz nach etwa 15 bis 20 Minuten kontrolliert. Es sollte nämlich nur leicht gefroren, aber ausreichend cremig sein. Ist das der Fall, kann es umgehend angerichtet werden.

Meine Küchenhelfer für die Herstellung

Diese Küchenhelfer waren bei mir im Einsatz. Du kannst sie vor Ort als auch bei Amazon (*) kaufen.

Affiliate-Links:

Das wird gebraucht

750 g Griechischer Joghurt
3 EL flüssiger Honig
1 Packerl Vanillezucker
120 g Walnüsse, grob gehackt
Topping: Honig + Walnüsse nach Belieben noch getrocknete Feigen

Frozen Yogurts mit Honig und Walnüssen die gesunde Alternative zu Eis - Foodblog Topfgartenwelt

So wird’s gemacht

Sämtliche Zutaten (mit Ausnahme jener für das Topping) in einer Schüssel gut verrühren und in den Behälter der Eismaschine geben. Nach etwa 15 bis 20 Minuten die Konsistenz kontrollieren.

Anmerkungen

  • Es eignet sich nicht zur Aufbewahrung.
  • Es ist nicht bilanziert.
  • 3 Esslöffel Honig sind für Gefrorenes relativ wenig Süße. Dies merkst Du eigentlich sofort beim Essen. Ich muss offen und ehrlich zugeben, ich bevorzuge lieber etwas mehr Süße im Speiseeis. Aber Geschmäcker sind verschieden.

Das Rezept kurz zusammengefasst:

Frozen Yogurt selber machen mit Honig und Walnüssen

Frozen Yogurts mit Honig und Walnüssen - ein Rezept das an Griechenland erinnert - Foodblog Topfgartenwelt
5 von 7 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
pinnen Newsletter anmelden
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen: 8 Portionen

Zutaten

  • 750 g griechischer Joghurt
  • 3 EL Honig flüssig
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 120 g Walnüsse gehackt

für das Topping

  • Honig
  • Walnüsse

Zubereitung

  • Alle Zutaten bis auf jene für das Topping in einer Schüssel gut verrühren und in die Eismaschine geben.
  • In der Eismaschine zu Speiseeis verarbeiten.
  • Spätestens nach 20 Minuten kontrollieren, ob das Frozen Yogurt bereits eine gefrorene aber noch cremige Konsistenz hat. Dann ist es fertig und darf nicht weiter gefroren werden.
  • Mit Honig und Walnüssen garniert servieren.
Folge mir auf Instagram:@topfgartenwelt
Gericht: Dessert, Nachspeise
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz
Dieses leckere Frozen Yogurt mit Honig und Walnüssen stammt aus dem gleichnamigen Buch, welches im Christian-Verlag erschienen ist. Die Zubereitung ist kalorienarm und erfrischend.

Fazit

Der Inhalt trifft den Zeitgeist. Das Buch eignet sich für jeden, der auf Gefrorenes, Milchshakes und ähnliches nicht verzichten will, aber zugleich sehr auf seine Linie achtet. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass auch viel mit Zutaten wie Soja, grünem Tee, Agavensirup, usw. gearbeitet wird.

Viel Erfolg beim Nachkochen des Rezepts Frozen Yogurt mit Honig und Walnüsse aus dem gleichnamigen Titel erschienen im Christian-Verlag!

Wie hat es Dir geschmeckt? Besser als herkömmliches Eis? Verrate es mir in einem Kommentar!

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

11 Gedanken zu „Frozen Yogurt selber machen mit Honig und Walnüssen“

  1. Hmm, liebe Kathrin,
    das sieht so lecker aus! ICh hatte diesen Sommer auch solche Naschereien ausprobiert, Joghurt mit Früchten … das ging wirklich gut und war super lecker!
    Danke für diese tolle Buchvorstellung und das tolle Rezept dazu!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    Antworten
  2. Das sieht superelcker aus, liebe Kathrin. Die Kombination erinnert mich auch an Griechenland. Wir waren zu Ostern in Athen und hatten ein supercooles Hotel mit Blick auf die Akropolis. Zum Frühstück aßen wir immer griechischen Joghurt mit Nüssen und Honig… Als Eis muss es superlecker schmecken… LG

    Antworten
  3. Hallo Kathrin,
    ich LIEBE Frozen Joghurt. Allerdings finde auch ich, dass trotzdem eine gewisse süße nicht fehlen darf. Da ich leider keine Eismaschine habe, werde ich wohl weiterhin auf die gekaufte Variante zurück greifen müssen. Aber allein Deine Bilder lassen mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen laufen.
    Liebe Grüße,
    Krümel

    Antworten
  4. Hallo Kathrin,
    Du wirst es nicht glauben, aber ich habe noch niemals frozen joghurt gegessen! Stattdessen habe ich heute wieder ein großes Spaghettieis in der Eisdiele verputzt. Zur Strafe strample ich mir die Kalorien gleich wieder ab. Mangels Eismaschine kann ich das Rezept leider nicht ausprobieren, dabei läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Liebe Grüße
    Karen

    Antworten
  5. Liebe Kathrin,
    das ist wieder ein Buch für mich. Joghurt esse ich wirklich gerne und in diesem Sommer hätte ich dann wahrscheinlich viel mehr gefrorenes Joghurt verspeist, so habe ich entsprechend viel Eis zur Abkühlung konsumiert.
    Eine Klimaanlage hätte ich fast euch gekauft, da hat nicht mehr viel gefehlt, die Hitze war einfach unerträglich und von Schlaf konnte bei 30′ im Schlafzimmer auch keine Rede mehr sein.
    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Antworten
  6. das klingt köstlich liebe Kathrin und sieht super lecker aus. Ich liebe das auch und da ich keine Eismaschine habe esse ich das Ganze dann einfach ohne Frozen :-)))). Ich habe einen recht guten Pürierstab oder Zerkleinerer der auch Eis crushen kann, da habe ich mir im Sommer immer die eingefrorenen Mangos mit Jogurt oder Skyr püriert das hat auch super lecker geschmeckt.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    Antworten
  7. Kalorienarme Eiskreationen, das klingt toll! Ich ess ja sehr viel Eis im Sommer, doch selber gemacht habe ich noch nie welches. Das Walnusseis schaut sehr lecker aus.
    Liebe Grüße,
    Christine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating