erstellt

| aktualisiert

Herzkekse zur Hochzeit oder zum Valentinstag

Diese Herzkekse sind eine süße Überraschung zum Valentinstag, eignen sich aber auch perfekt als kleine Häppchen bei einer Hochzeit. Sind sie doch eine tolle Möglichkeit zu sagen, ich liebe Dich! Gefüllt habe ich sie mit einer weißen Schokoladencreme bzw. Erdbeermarmelade. Die Zubereitung des dafür notwendigen Mürbteigs ist eigentlich überhaupt nicht schwer. Trotzdem solltest Du zum Backen, Füllen und Verzieren etwas Zeit einplanen.

12

Herkekse zur Hochzeit und zum Valentinstag - Foodblog Topfgartenwelt

Folgende Backhelfer werden gebraucht:

Um wunderschöne Herzkekse passend für den Valentinstag oder eine Hochzeit backen zu können, benötigst Du ein paar Utensilien. Ganz unverzichtbar sind natürlich die Keksausstecher selbst. Um etwas Dynamik auf das Plätzchenteller zu bekommen, kannst Du die Herzen in unterschiedlichen Größen ausstechen. Besonders wirkungsvoll sehen sie natürlich in Linzer-Optik aus, sprich wenn das oberste Keks ein Loch in der Mitte hat.

Wirklich gute Dienste kann beim Ausstechen eine Kühlplatte leisten. Denn dann klebt der Teig bestimmt nicht auf der Arbeitsplatte fest oder wird durch die Umgebungstemperatur zu schnell pickig. Zum Füllen der der Kekse mit Loch empfehle ich Dir einen Einwegspritzbeutel oder noch besser eine Quetschflasche mit Tülle.

Rote und helle Herzkekse liegen auf einem Teller im Hintergrund. Daneben ist ein Stappel aus mehreren Keksen. Der Untergrund ist eine grüne Holzfläche.

Die richtige Lebensmittelfarbe für mein Herzkekse Rezept

Eine Portion des Mürbteigs für die Herzkekse habe ich beim Kneten mit roter Lebensmittelfarbe eingefärbt. Der fertig geknetete Teig lässt sich nämlich nur noch schwer einfärben und die Färbung ist dann meist nicht mehr homogen. Wenn die Speisemittelfarben möglichst natürliche Zutaten enthalten sollen, empfehle ich Dir auf azofreie Produkte zurückzugreifen.

Allerdings haben diese manchmal das Problem, dass manche Farbtöne, und dazu gehört leider Rot, nicht dieselbe Farbwirkung erzielen wie herkömmliche Produkte. Gerade wenn Du die Herzkekse für einen ganz besonderen Anlass wie eine Hochzeit oder den Valentinstag backen möchtest, solltest Du das im Hinterkopf behalten. 

Das Backzubehör für mein Rezept

Für die Umsetzung dieses Rezepts habe ich das nachfolgende Backzubehör verwendet. Wenn Du es nicht zu Hause hast, kannst Du es auf Amazon (*) kaufen.

Affiliate-Links:

Herzkekse zur Hochzeit, zum Valentinstag oder Muttertag

Herkekse zur Hochzeit und zum Valentinstag - Foodblog Topfgartenwelt
Diese süßen Herzkekse gefüllt mit Erdbeermarmelade bzw. weißer Schokoladencreme eignen sich perfekt als Überraschung zum Valentinstag oder als Häppchen am Kuchentisch bei einer Hochzeit.
5 von 12 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht: Dessert, Kekse, Nachspeise, Plätzchen
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen: 4 Backbleche je nach Größe

Zutaten

heller Mürbeteig

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter kalt
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eigelbe

roter Mürbeteig

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eigelbe
  • rote Lebensmittelfarbe nach Bedarf, der Teig sollte eine satte Färbung bekommen

Pudding für weiße Schokoladencreme

  • 145 g Milch kalt
  • 12 g Stärke
  • 20 g Zucker
  • 1 Packung Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

weiße Schokoladencreme

  • 150 g Pudding
  • 150 g Butter kalt
  • 35 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Kuvertüre weiß

zum Füllen

zum Verzieren

  • Puderzucker
  • Zuckerschrift weiß

Zubereitung

Zubereitung Mürbeteig hell und rot

  • Alle Zutaten mit einer Küchenwaage einwiegen und die Eigelbe bereit stellen.
  • Entweder in der Küchenmaschine mit dem Flachrührer oder per Hand rasch einen homogenen Teig herstellen.
  • Den fertigen Mürbeteig anschließend für etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  • Nach der Ruhezeit den Teig portionsweise auf einer Teigmatte aus Silikon mit Hilfe von Teigstäben 2 mm dick ausrollen. Am Einfachsten geht dies, wenn Du unter die Teigmatte eine Kühlplatte legst. Kekse ausstechen.
  • Die ausgestochenen Herzkekse im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei 160°C ca. 8-10 Minuten lang backen.

Pudding

  • Die Stärke in etwas kalter Milch aufrühren.
  • Die übrigen Zutaten in einen Topf geben und unter rühren mit einem Spiralbesen aufkochen.
  • Sobald die Masse kocht das Stärke-Milch-Gemisch einrühren.
  • Wenn der Pudding anzudicken beginnt von der Flamme nehmen.
  • Den Pudding auskühlen lassen und dabei immer wieder umrühren.

weiße Schokoladencreme

  • Die Butter mit dem Puderzucker und der Prise Salz cremig mit dem Handmixer aufschlagen. Inzwischen die Kuvertüre schmelzen.
  • Anschließend die geschmolzene Kuvertüre kurz untermixen.
  • Zum Schluss den Pudding ebenfalls mit dem Mixer kurz unterrühren.

Herzkekse füllen

  • Die roten Herzkekse werden mit der weißen Schokoladencreme gefüllt. Hierfür werden je zwei Hälften mit einem Klecks Creme zusammengeklebt. Die weißen Herzkekse werden auf dieselbe Weise mit Erdbeermarmelade gefüllt.
  • Bei Keksen nach Linzer-Art die zusammengesetzten Kekse je nach Geschmack mit ewas Puderzucker bestreuen, anschließend etwas Marmelade bzw. Creme in einem Topf ganz leicht erwärmen und in eine Quetschflasche mit nicht zu kleiner Tülle füllen. Nun die Vertiefungen mit Marmelade oder Creme auffüllen.
  • Nach Wunsch können die Kekse zusätzlich noch mit weißer Zuckerschrift verziert werden.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Notizen

Die weiße Schokoladencreme ist sehr ausgiebig, wenn Du nicht alle Kekse damit bestreichen willst, reicht auch die halbe Menge locker aus:
Pudding:
73 g Milch,
1 Eigelb,
6 g Stärke,
10 g Zucker,
1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker,
1 Prise Salz
Creme:
75 g Pudding,
75 g Butter,
18 g Zucker,
1 Eigelb,
1 Prise Salz,
50 g weiße Kuvertüre
 

Mit diesen Tipps gelingt die Herstellung bestimmt:

TIPP 1: Mürbteig ist zum Kekse backen perfekt, insbesondere, weil er so geschwind gemacht ist. Doch Vorsicht, damit er gelingt, solltest Du wirklich nur kühlschrankkalte Zutaten verwenden. Darüber hinaus sollte der Teig für die Herzkekse zügig geknetet werden, andernfalls wird er brandig. Das heißt Fett und Mehl verbinden sich nicht mehr richtig miteinander. Der Teig ist dann zu entsorgen.

Hochzeitskekse in Herzform - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 2: Mit Hilfe des Flachrührers kannst Du den Mürbteig auch problemlos in der Küchenmaschine kneten lassen. Am Besten wählst Du hierfür eine sehr niedrige Leistungsstufe. Aber keine Sorge, der Teig ist trotzdem rasch fertig. 

TIPP 3: Der Mürbteig für die Herzkekse muss, wie bereits erwähnt, möglichst kühl verarbeitet werden. Daher solltest Du wirklich immer nur so viel Teig aus dem Kühlschrank nehmen, wie Du für eine Partie Kekse benötigst. 

Noch mehr Rezepte:

Deine Liebsten kannst Du auch noch mit köstlichen Cake Pops oder trendigen Red Velvet Cupcakes überraschen. Eine besondere Überraschung sind aber auch die fruchtige Herztorte mit Himbeeren oder der leckere Herzkuchen mit Schokolade.

TIPP 4: Damit die Herzkekse allesamt die gleiche Stärke aufweisen und vor allem nicht zu dick werden, empfehle ich Dir das Arbeiten mit Teigstäben und einem möglichst breiten und schweren Teigausroller. 

TIPP 5: Manche Linzerausstecher für Herzen haben leider den Nachteil, dass der Teig sich nicht ohne Hilfe aus der Form löst. Um unschöne Drücker oder Löcher zu vermeiden, nimm bitte keine Spitzen Gegenstände zur Hilfe, sondern verwende lieber etwas Abgerundetes. In solchen Fällen hat sich schon oft das Ball-Tool und anderes Fondant-Werkzeug bewährt. Bevor Du Dich lange ärgert, versuch es doch damit. Alternativ kannst Du die kleinen Herzen in der Mitte auch separat ausstechen. Hierfür sind winzig kleine Keksausstecher erhältlich.

Herzplätzchen Valentinstag und Hochzeit - Foodblog Topfgartenwelt

Herzkekse, die nur mit Marmelade gefüllt sind, halten sich locker drei bis vier Wochen, sofern sie kühl gelagert werden. Die Variante mit der weißen Schokoladecreme solltest Du allerdings innerhalb von ein bis zwei Wochen verzehren. Je eher desto besser. Generell sollten die Kekse etwa zwei bis drei Tage durchziehen, damit sie richtig mürbe sind.

Gutes Gelingen beim Nachbacken des Rezepts Herzkekse zur Hochzeit oder zum Valentinstag. So ein Keks sagt mehr als tausend Worte!

Verrate mir in den Kommentaren wie Dir die Plätzchen gelungen sind? Hast Du sie speziell aromatisiert? Lass es mich wissen!

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

1 Gedanke zu „Herzkekse zur Hochzeit oder zum Valentinstag“

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating