erstellt

| aktualisiert

Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille

Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille ist eine wahre Geschmacksexplosion. Diese köstliche Konfitüre besteht aus saftigen Äpfeln und wird mit edlen Gewürzen verfeinert. Wenn Du willst, kannst Du diese aber auch weglassen und den Fruchtaufstrich auch pur zubereiten.

34

Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille selber machen - Foodblog Topfgartenwelt

Warum Du eine regionale Herkunft bevorzugen solltest

Äpfel gibt es das ganze Jahr über zu kaufen. Doch im Herbst haben sie Saison. Eine regionale Herkunft ist aber leider nicht selbstverständlich. Manchmal werden auch Exemplare aus Übersee angeboten, auch wenn bei uns gerade Erntesaison ist. Ich habe das Glück und kann die Früchte aus meinem Garten zu Apfelkonfitüre verarbeiten. Gesunde Produkte aus der Umgebung gibt es aber grundsätzlich auch im Super- oder Wochenmarkt zu kaufen. Das schont die Umwelt und mindert den CO2-Ausstoß.

Wohlschmeckende Apfelsorten, die in Österreich bzw. Deutschland angebaut werden, sind zum Beispiel Gala oder Kronprinz Rudolf. Sie eignen sich perfekt für Omas Apfelmarmelade mit Zimt. Die Sorte Pink Lady ist zwar köstlich, ist aber immer ein Importprodukt. Ein genauer Blick lohnt sich also.

Köstliche Apfelmarmelade mit Gewürzen auf einem goldenen Löffel, welcher auf einem Weck-Glas liegt. - Foodblog Topfgartenwelt

Apfel Marmelade: Fruchtaufstrich mit wärmenden Gewürzen

Die Apfel Marmelade, die schon meine Oma gerne zubereitet hat, ist vielfältig verwendbar. Sie passt sie nicht nur perfekt zum herbstlichen und winterlichen Frühstückstisch, sondern eignet sich auch fantastisch als Füllung von Palatschinken oder Weihnachtskeksen. Dies liegt in erster Linie an den wärmenden Gewürzen. In der Zubereitung ist sie ziemlich variabel. Du kannst sie entsprechend dem Rezept mit Zimt und Vanille zubereiten. Es ist aber auch erlaubt das eine oder andere Gewürz wegzulassen.

Aber auch bei den Gewürzen solltest Du auf die Qualität achten. Es macht für die Apfelmarmelade mit Zimt einen Unterschied, ob Du echte Bourbon-Vanille hinzugibst oder nur Vanille-Aroma.

Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille

Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille selber machen - Foodblog Topfgartenwelt
Die Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille nach Omas Rezept ist eintraumhafter Fruchtaufstrich. Du kannst diese Konfitüre ganz einfach aus saftigen Äpfeln selber machen. Sie schmeckt ganz besonders köstlich an kalten Tagen oder zu Weihnachten.
4.89 von 34 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Einkochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht: Fruchtaufstrich, Fruchtgelee, Gelee, Konfitüre, Marmelade
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz

Zutaten

  • 500 g Äpfel
  • 25 ml Wasser
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 250 g 2:1 Gelierzucker
  • 0,5 g Zimt gemahlen, ca. 2 Messerspitzen, nach Wunsch
  • 0,5 g Vanille gemahlen, ca. 2 Messerspitzen, nach Wunsch

Zubereitung

  • Die Äpfel waschen und mit dem Apfelschneider zerteilen (*). Der Strunk und das Kerngehäuse werden dadurch automatisch entfernt. Eventuell nachbessern.
  • Die Apfelspalten in kleine Stücke schneiden.
  • Die Apfelstücke mit einem Schuss Zitronensaft und 25 ml Wasser zugedeckelt weich kochen und anschließend pürieren (*).
  • Den Gelierzucker und die Gewürze Zimt und Vanille nach Geschmack abwiegen (*) und hinzugeben.
  • Die Apfelmarmelade nochmals aufkochen und anschließend 4 Minuten lang sprudelnd kochen.
  • Die Gelierprobe machen. Diese ist bestanden, wenn die Marmelade auf dem Kochlöffel nach kurzem Abkühlen stockt.
  • Die Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille in die vorbereiteten Weck-Gläser zu je 160 ml (*) abfüllen, verschließen und unter Dampf bei 100°C 15-20 Minuten lang im Dampfgarer oder Einkochautomaten einkochen (*). Alternativ die Marmelade kurz abkühlen lassen bis sich eine Haut bildet und vor dem Verschließen mit 60-%igem Rum abdecken.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Notizen

Echte Bournbon-Vanille schmeckt besser als das günstigere Vanille-Aroma, welches künstlich hergestellt wird. Zimt gibt es auch in Bio-Qualität zu kaufen.

Mit diesen Tipps gelingt Dir eine köstliche Apfel-Marmelade

Mit den nachfolgenden 7 Tipps kann bei der Zubereitung der Apfel-Marmelade nichts mehr schief gehen.

TIPP 1: Wenn Du Konfitüre einkochst, musst Du auf saubere Arbeitsflächen und gut gereinigtes Geschirr achten, denn Küchenhygiene ist hier essentiell. Daher ist es auch nicht ratsam Kochlöffel aus Naturmaterialien zu verwenden. Denn sie lassen sich nicht bei hohen Temperaturen von über 60°C im Geschirrspüler reinigen und können sich daher zu waren Keimschleudern entwickeln. Möchtest Du mehr Grundlagen über das Einkochen erfahren? Dann empfehle ich Dir meinen Artikel Einwecken Backofen.

herbstliche Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 2: Damit Omas Apfelmarmelade später auch gut schmeckt, musst Du unbedingt das Kerngehäuse entfernen (*). Am Einfachsten funktioniert dies mit einem Apfelschneider. Dieser hat den Vorteil, dass die Früchte gleich in handliche Teile geschnitten werden.

TIPP 3: Ein zusätzliches Schälen ist nicht notwendig.

Bist Du auf der Suche nach weiteren winterlichen Fruchtaufstrichen? Wie wäre es mit meiner Bratapfelmarmelade oder möchtest Du lieber diese Feigenmarmelade probieren? Ganz köstlich ist auch diese herbstliche Apfel-Birnen Marmelade und natürlich das Glühweingelee.

TIPP 4: Sobald die Äpfel geschnitten sind, gibst Du sie in einen Topf und übergießt sie mit einem Schuss Zitronensaft. Die darin enthaltene Zitronensäure verhindert, dass die Äpfel braun werden.

TIPP 5: Die Früchte brauchen einige Zeit bis sie weich gekocht sind. Damit die Apfeltstücke während dessen nicht anbrennen, benötigst Du zusätzlich etwas Wasser. Dann lassen sie sich auch ganz einfach pürieren.

Welcher Gelierzucker ist der Beste für Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille?

TIPP 6: Äpfel gelieren von Haus aus wunderbar. Ein 2:1 Gelierzucker funktioniert daher super. Dabei kommt auf zwei Teile Frucht nur ein Teil Zucker. Du kannst auch einen 3:1 Gelierzucker nehmen. Durch den geringeren Zuckeranteil verkürzt Du aber die Haltbarkeit von Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille. Diese sinkt dann von etwa einem Jahr auf maximal ein halbes Jahr. Mit Gelierzucker aus Zuckerersatzstoffen (*) habe ich keine persönliche Erfahrung.

Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille zum selber machen - Foodblog Topfgartenwelt

Gläser zum Abfüllen vorbereiten

TIPP 7: Die Marmeladegläser, Deckel und Gummis (*) lassen sich hervorragend im Steamer / Dampfgarer für 20 Minuten bei 100°C unter Dampf pasteurisieren. Auch das Auskochen in einem großen Topf mit Wasser funktioniert gut.

ACHTUNG: Schraubverschluss-Deckel (*), dürfen nicht ausgekocht oder in andererweise hoch erhitzt werden. Die Hitze zerstört nämlich den Compoundring (Lackschicht) auf der Innenseite des Deckels. Dieser wird in Folge spröde und landet als Mikroplastik im Essen.

herbstliche Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille - Foodblog Topfgartenwelt

Omas Apfelmarmelade mit Zimt richtig aufbewahren

Lagere nach dem Abfüllen die Konfitüre kühl und dunkel. Dennoch kann es trotz aller Sorgfalt vorkommen, dass ein Glas Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille verdirbt und vorzeitig entsorgt werden muss. Das Einkochgut nicht mehr verzehrt werden, wenn der Deckel beim Öffnen nicht mehr ploppt oder sich bereits sichtbarer Schimmel gebildet hat.

Gutes Gelingen bei der Zubereitung des Rezepts Omas Apfelmarmelade mit Zimt und Vanille! Dieser Fruchtaufstrich versüßt Dir den Herbst und Winter!

Vielleicht interessieren Dich auch folgende Artikel: Mandarinen-Marmelade oder Quittengelee.

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und Baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating