Schnelle Bratapfelmarmelade ohne Stücke | weihnachtliche Marmelade!

Wenn Du Bratäpfel genauso gerne hast wie ich und meine Familie, dann wird Dir diese schnelle Bratapfelmarmelade ohne Stücke bestimmt ganz vorzüglich schmecken. Denn diese weihnachtliche Marmelade ist ein absolutes Muss am Frühstückstisch, wenn es draußen kalt ist und vielleicht sogar ein wenig Schnee liegt. Die Zubereitung der Konfitüre verrate ich Dir in diesem Blogbeitrag.

Das Geheimnis des perfekten Bratapfels

Bratäpfel sind etwas typisch Weihnachtliches. Allein schon ihr herrlicher Duft erzeugt eine ganz besondere Stimmung, wenn er durch die Wohnung zieht. Doch was ist das Geheimnis hinter einem perfekten Bratapfel?

Bratapfelmarmelade mit Ingwer - Foodblog Topfgartenwelt

Diese Frage habe ich mir bei der Zubereitung derselben schon öfters gestellt und habe daraus für mich folgenden Schluss gezogen. Ein perfekter Bratapfel gelingt dann, wenn Du ihn mit Liebe zubereitest und vor allem die richtigen Gewürze, wie Zimt (*), Vanille, Gewürznelken (*) und Anis verwendest. Außerdem spielt karamellisierter Zucker eine große Rolle. Denn er verleiht dem Bratapfel eine ganz besondere Note.

Die große Kunst war es nun genau diese Erkenntnisse in das Rezept schnelle Bratapfelmarmelade ohne Stücke zu packen. Denn diese weihnachtliche Marmelade sollte etwas ganz Besonderes werden.

Rezept: Schnelle Bratapfelmarmelade ohne Stücke

HINWEIS: Anstatt alle Gewürze gesondert abzuwiegen, kannst Du natürlich auch ca. 6 g einer fertigen Bratapfelgewürzmischung (*) verwenden.

schnelle Bratapfelmarmelade ohne Stücke - Foodblog Topfgartenwelt

Schnelle Bratapfelmarmelade ohne Stücke | weihnachtliche Marmelade!

Diese schnelle Bratapfelmarmelade kann ohne Stücke zubereitet werden und hat einen vorzüglichen Geschmack. Die perfekte Weihnachtsmarmelade!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Fruchtaufstrich, Fruchtgelee, Gelee, Konfitüre, Marmelade
Land & Region: Deutschland, Österreich, Schweiz
5 von 1 Bewertung – Deine Bewertung fehlt noch!
mit Klick | Tippen auf die Sterne kannst Du das Rezept bewerten – über Feedback freue ich mich

Equipment

  • ofenfeste Glas- oder Keramikform
  • großer Topf
  • Löffelwaage
  • Pürierstab
  • 6 Stück Weck-Gläser zu je 160 ml
  • Apfelschäler
  • Apfelschneider

Zutaten

  • 500 g Äpfel geschält, ohne Gehäuse, in Stücke geschnitten, gebacken, ca. 650 rohe Äpfel
  • 250 g 2:1 Gelierzucker
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 15 g braunen Rohrzucker
  • 150 ml Wasser
  • 2 g Orangenschale Zesten in Bio-Qualität
  • 1 g Zitronenschale Zesten in Bio-Qualität
  • 1 g Ingwer gemahlen
  • 0,5 g Zimt gemahlen
  • 0,4 g Bourbon-Vanille gemahlen
  • 0,3 g Gewürznelken gemahlen
  • 0,2 g Piment gemahlen
  • 0,2 g Muskatnuss gemahlen
  • 0,1 g Anis gemahlen
  • 0,1 g Kardamom gemahlen
  • 25 ml Rum optional
  • 10 g Rosinen optional

Anleitungen

  • Etwa 650 g Äpfel mit dem Apfelschäler (*) schälen, in Spalten bzw. kleine Würfel schneiden und den Strunk entfernen (*).
  • Die Apfelstücke in eine ofenfeste Form geben und mit einem Schuss Zitronensaft übergießen.
  • Die Apfelstücke etwa 20-30 Minuten lang bei 200°C in einer feuerfesten Form (*) in das Backrohr geben und nach etwa 15 Minuten einmal mit dem Kochlöffel gut durchrühren.
  • Inzwischen die Gewürze wie Zimt (*), Kardamom, Vanille mit der Löffelwaage (*) abwiegen und in eine kleine Schüssel geben.
  • Sobald die Äpfel fertig gebacken sind 500 g Apfelstücke abwiegen und beseite stellen. Inzwischen unter Rühren in einem Topf 15 g Rohrzucker karamellisieren.
  • Wenn das Karamell eine goldgelbe Farbe hat, die gebackenen Apfelstücke hinzufügen und mit 150 ml Wasser aufgießen. Anschließend die Gewürze hinzufügen und optional den Rum und / oder die Rosinen.
  • Die Fruchtmasse mit dem Stabmixer (*) pürieren und den Gelierzucker hinzugeben.
  • Die Bratapfelmarmelade nochmals aufkochen. Die Einkochzeit von 4 Minuten beginnt, sobald die Marmelade sprudelnd kocht.
  • Nach der Einkochzeit die Gelierprobe machen. Dies ist bestanden, sobald die Marmelade nach kurzem Abkühlen am Kochlöffel stockt.
  • Die Bratapfelmarmelade in zuvor sterilisierte Weckgläser zu je 160 ml (*) abfüllen und unter Dampf bei 100°C 15 Minuten lang im Dampfgarer oder Einkochautomaten (*) einkochen. Alternativ kann die Konfitüre nach kurzem Abkühlen mit einer dünnen Schicht 60-%igen Rum abgedeckt werden.

******

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Schnelle Bratapfelmarmelade ohne Stücke – Tipps zur Herstellung

TIPP 1: Ich werde nicht müde bei meinen Marmeladerezepten zu betonen, dass die Einhaltung der Küchenhygiene äußerst wichtig ist. Denn kommt es hier zu Verabsäumnissen, verdirbt sehr oft vorzeitig das Einkochgut. Daher verwende aus hygienischen Gründen zum Einkochen lediglich Geschirr und Küchenhelfer aus Materialien, die sich bei mindestens 60°C reinigen lassen. Gerätschaften aus Holz oder Bambus gehören bestimmt nicht dazu. Küchenwerkzeuge aus Kunststoff (*) eignen sich besser. Weitere hilfreiche Informationen zum Einkochen findest Du übrigens im Artikel Einkochen im Backofen.

schnelle Bratapfelmarmelade mit Ingwer - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 2: Die Herstellung von Karamell ist zwar nicht schwer, erfordert aber dennoch ein bisschen Fingerspitzengefühl. Dies umso mehr, da für das Rezept schnelle Bratapfelmarmelade ohne Stücke nur recht wenig benötigt wird. 

Für die Herstellung von Karamell wird Zucker bei kleiner bis mittlerer Hitze zum Schmelzen gebracht. Unter Rühren wird die zähflüssige Masse so lange erhitzt bis sie eine goldgelbe Farbe angenommen hat. Dies kann am Ende ziemlich schnell gehen, daher solltest Du den Topf (*) nie aus den Augen lassen. Andernfalls kann das Karamell sehr schnell anbrennen.

Da Karamell relativ zügig aushärtet, wenn es abkühlt, solltest Du die im Ofen gebraten Apfelstücke so gleich unterheben und mit einem Kochlöffel gut durchrühren. Dennoch werden immer wieder kleine Karamellstücke übrig bleiben, dies ist aber in diesem Fall nicht schlimm, da die Marmelade nochmals aufgekocht wird und das Karamell dann schmilzt.

TIPP 3: Wenn Du magst kannst Du das Rezept auch um ein paar Rosinen (*) ergänzen. Sie passen geschmacklich perfekt zum Bratapfel, spalten aber von jeher die Menschheit. Ja, sie polarisieren richtig. Bei Rosinen gibt es eben keine halben Sachen. Entweder Du magst sie oder nicht. Aus, fertig, basta! Ich habe meine Bratapfelmarmelade ohne Stücke übrigens ohne Rosinen zubereitet.

Bratapfelmarmelade selber machen - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 4: Das Rezept schnelle Bratapfelmarmelade ohne Stücke kann neben Rosinen auch mit Rum ergänzt werden. Mehr als 25 ml auf 500 g Apfel würde ich allerdings nicht verwenden. Wenn auch Kinder diese Marmelade essen sollten, würde ich auf den Rum komplett verzichten. 

TIPP 5: Ich habe für die Zubereitung des Rezepts Bratapfelmarmelade ohne Stücke einen 2:1 Gelierzucker gewählt. Aber natürlich steht es Dir frei einen 3:1 Gelierzucker oder eine Zuckeralternative (*) zu verwenden. Allerdings solltest Du beachten, dass je geringer der Zuckeranteil ist, desto kürzer ist die Haltbarkeit der Marmelade. Bedenke dies unbedingt, wenn die Konfitüre ein Präsent sein sollte.

HINWEIS: Auch wenn Du noch so sorgfältig arbeitest, kann es passieren, dass einmal ein Glas vorzeitig verdirbt, entweder weil sich schon sichtbarer Schimmel gebildet hat oder das Glas beim Öffnen nicht ploppt. In solchen Fällen solltest Du die Bratapfelmarmelade ohne Stücke entsorgen und nicht mehr verzehren. Aus eigener Erfahrung weiß ich allerdings, dass am Häufigsten ein Glas Marmelade verdirbt, wenn es lediglich heiß abgefüllt wurde.

Gutes Gelingen beim Nachkochen des Rezepts Bratapfelkonfitüre ohne Stücke!

Vielleicht interessieren Dich auch folgende Artikel: Pflaumenmarmelade mit Schokolade, Weintraubengelee oder Birnenmarmelade.

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating