erstellt

Dinkel Joghurt Brot mit Trockenhefe

Dieses Dinkel Joghurt Brot mit Trockenhefe ist ein fantastisches Gebäck. Es ist nicht nur super einfach zu backen, sondern schmeckt auch köstlich. Schon während es sich im Backofen befindet, durchzieht ein herrlicher Duft die ganze Wohnung. Wir sind davon jedenfalls restlos begeistert. Da für dieses Brot kein Vorteig notwendig ist, ist die Zubereitung auch rasch erledigt. 

3

Das Dinkel Joghurt Brot ist angeschnitten und liegt auf einem hellblauen Tuch. Vor dem Brotlaib liegen drei Scheiben Brot.
- Werbung -

Dinkel-Joghurt-Brot

Das Dinkel Joghurt Brot ist angeschnitten und liegt auf einem hellblauen Tuch. Vor dem Brotlaib liegen drei Scheiben Brot.
Dieses einfache Dinkel-Joghurt-Brot mit Trockenhefe gelingt immer. Es ist saftig und leicht bekömmlich. Einfach perfekt für ein leckeres Frühstück.
5 von 3 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht: Beilage, Grundnahrungsmittel
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen: 1 Stück zu je ca. 1 kg

Zutaten

  • 330 g Weizenmehl Type 480 in A, Type 405 in DE
  • 360 g Dinkelvollkornmehl
  • 270 g Wasser lauwarm
  • 200 g Joghurt cremig, natur
  • 7 g Gerstenmalzmehl
  • 10 g Salz
  • 10 g Butter
  • 1 Packung Trockenhefe

Zubereitung

Brotteig zubereiten

  • Alle Zutaten mit der Küchenwaage einwiegen. Für kleine Mengen eine Löffelwaage verwenden.
  • Zuerst die trockenen Zutaten miteinander vermischen, anschließend Wasser, Joghurt, und Butter hinzugeben.
  • Die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig in ein geschlossenes Gefäß geben oder mit einem Tuch abdecken und ca. eine halbe Stunde lang gehen lassen.

Brotteig formen

  • Zuerst das Gärkörbchen mit Wasser ausspülen und mit Kartoffelstärke ausstreuen.
  • Dann den Teig auf eine leicht bemehlte Teigmatte aus Silikon geben und eine Kugel formen.
  • Die Teigkugel nochmals gut einmehlen und mit dem Schluss nach oben in das Gärkörbchen geben. Das Gärkörbchen mit Frischhaltefolie abdecken.
  • Den Teigling nochmals etwa 30 bis 40 Minuten lang gehen lassen.

Dinkel-Joghurt-Brot backen

  • Den Teigling auf ein befettetes Lochbackblech stürzen.
  • Die Oberfläche nochmals einmehlen und anschließend einschneiden.
  • Das Brot bei starker Dampfzugabe bei 200°C Heißluft ca. 15 Minuten lang backen, dann die Temperatur auf 180°C reduzieren und ca. 50 bis 55 Minuten lang fertig backen.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Notizen

Trotz sorgfältiger Angaben, kann es sein das der Wasserbedarf variiiert.
- Werbung -

Meine speziellen Helferlein beim Brot backen:

Ich mache mir die Herstellung von Brot gerne etwas einfacher. Dafür habe ich mir einige Helferlein besorgt. Diese bekommst Du allesamt auf Amazon.

Affiliate-Links:

Ein Brotlaib Dinkel Joghurt Brot liegt auf einem blauen Tuch. Daneben befindet sich eine Schüssel Mehl und ein Glas mit gefüllt mit Joghurt.

Nicht das ganze Wasser auf einmal hinzugeben

Wenn Du das Dinkel Joghurt Brot nachbäckst, kann es sein, dass vielleicht etwas weniger oder etwas mehr Wasser benötigt wird als im Rezept angegeben. Trotz aller Sorgfalt bei der Rezepterstellung ist es nun einmal so, dass es sich bei Mehl um ein Naturprodukt handelt und es je nach Hersteller, Charge usw. zu Unterschieden kommen kann. Ist Dir das auch schon einmal aufgefallen?

- Werbung -

Damit Du dennoch mit dem Backergebnis vom Dinkel-Joghurt-Brot zufrieden bist, gieße nicht das ganze Wasser auf einmal hinzu, sondern behalte etwas zurück und füge diesen Rest erst nach und nach hinzu. Verbleiben nach dem Kneten noch trockene Krümel, solltest Du noch ein paar Tropfen Wasser dazugeben. 

Noch mehr Rezepte:

Wenn Du gerne Brot selber backst, dann empfehle ich Dir auch mein Rezept für ein köstliches, italienisches Pane Pugliese oder das schnelle Baguette mit Trockenhefe. Besonders lecker ist auch mein selbstgemachtes Toastbrot.

Aufgeschnittenes Dinkel Joghur Brot von vorne fotografiert. Das erste Viertel ist in Scheiben aufgeschnitten. Der Untergrund ist hellblau.

Weitere Tipps für ein gelungenes Dinkel Joghurt Brot

Wenn Du diese Tipps beachtest, kannst Du schon bald dieses köstliche Brot genießen.

Brotteig kurz aber kräftig kneten

Der Teig für das Dinkel Joghurt Brot lässt sich am Besten mit Hilfe einer Küchenmaschine zubereiten. Natürlich geht es auch ohne, aber das kann ganz schön anstrengend sein. Der Teig sollte nur kurz, aber kräftig geknetet werden, damit sich eine starke Glutenstruktur aufbaut. Ein Handmixer ist dafür nicht geeignet.

Ohne Ruhezeit keine Porung

Die Ruhephase nach dem Kneten beträgt in etwa 30 Minuten. Diese Zeit solltest Du Deinem Dinkel Joghurt Brot auch gönnen. Erst dann bekommt das Brot beim Backen eine schöne Porung. Erst nach dieser Ruhezeit formst Du das Brot. Danach lässt Du es noch einmal im Gärkörbchen (in Österreich Simperl) gehen.

Aber Achtung! Brotteig ist klebrig. Damit er sich möglichst Rückstandslos wieder aus dem Gärkörbchen lösen lässt, habe ich einen Trick. Ich spüle es mit kaltem Wasser aus und bestreue die Nasse Oberfläche mit ausreichend Kartoffelstärke. Diese sorgt zudem für einen schönen Glanz. Meist ist es ausreichend, dass Gärkörbchen einfach noch einmal mit kaltem Wasser auszuspülen, damit es wieder sauber ist.

Das solltest Du bei den Zutaten beachten

  • Ich habe für das Dinkel Joghurt Brot übrigens ein ganz normales, cremiges Naturjoghurt mit 3,6% Fett verwendet. Dieses passt zu dieser Art von Brot sehr gut und macht dieses sehr saftig.
  • Auch wenn immer wieder einmal das Gegenteil behauptet wird, Dinkel enthält laut Wikipedia ebenso Gluten und ist daher nicht für Allergiker geeignet.

Aufbewahrung und Lagerung

Das Dinkel Joghurt Brot bleibt, richtig gelagert, locker zwei bis drei Tage lang frisch. Kannst Du es nicht innerhalb dieser Zeit aufessen, friere eine Hälfte ein. Du kannst sie später bei Bedarf auftauen.

Es liegen mehrere Scheiben Dinkel Joghurt Brot auf einem Schneidebrett. Eine davon ist mit Butter bestrichen.

Ist Dinkel der bessere Weizen?

Dinkel wird in den letzten Jahren besonders gehypet. Er wird vielfach als gesünder und besser angepriesen als herkömmlicher Weichweizen. Glaubt man Wikipedia, dann ist Dinkel erst einmal nichts anderes als eine Weizenart, die früher sehr stark verbreitet war. Sie ist durch Zucht entstanden und keine Urform.

Zutreffend ist, dass Dinkel einen höheren Anteil an Mineralstoffen oder Eiweißen aufweist. Dies ist aber nur von Belang, wenn das ganze Korn verwendet wird. Laut Wikipedia kommt es daher maßgeblich darauf an, wie stark das Dinkelmehl vermahlen wird, um überhaupt in den Genuss der Inhaltsstoffe zu kommen. Bei Vollkornmehl sollte auch alles Gesunde im Brot landen.

Ich habe für das Dinkel Joghurt Brot bewusst eine Mehlmischung aus Dinkelvollkornmehl und normalem Weizenmehl gewählt. Dadurch entsteht ein sehr leichtes, bekömmliches Gebäck, welches sich perfekt für das Frühstück oder die Jause eignet. Meine Kinder mögen es total gerne und wünschen es sich oft. Sie haben es viel lieber als Roggenbrot.

Was ist eigentlich Dein Lieblingsbrot? Über einen Austausch und neue Anregungen würde ich mich freuen! Auch wäre es spanned zu wissen, ob Du zusätzlich noch ein spezielles Brotgewürz verwendest. Schreib mir doch ein Kommentar und lass es mich wissen!

- Werbung -

Gutes Gelingen beim Nachbacken des Rezepts Dinkel Joghurt Brot mit Trockenhefe!

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Du hast fleißig gebacken? Zeige mir doch Dein Ergebnis auf Instagram! Tagge Dein Bild einfach mit @topfgartenwelt.

Bis bald und baba,
Kathrin

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

4 Gedanken zu „Dinkel Joghurt Brot mit Trockenhefe“

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating