erstellt

| aktualisiert

Eierlikör Pralinen selber machen ohne Hohlkörper

Diese Eierlikör Pralinen ohne Hohlkörper lassen sich ganz einfach selber machen. Sie sind jedes Jahr ein absolutes Highlight zu Weihnachten und zu Ostern. Gerade während der Weihnachtsfeiertage stellen sie eine tolle Ergänzung zu all den gebackenen Süßigkeiten dar. Noch dazu sind die kleinen Leckerbissen ein wunderbares Geschenk. Die Herstellung der Eierlikörkugeln ist nicht schwer.

15

Eierlikör Pralinen selber machen ohne Hohlkörper - Foodblog Topfgartenwelt

Es geht auch ohne Kokosflocken

Viele Rezepte für Eierlikörkugeln werden mit Hilfe von Kokosflocken hergestellt, um der der Masse etwas Stabilität zu verleihen. Aber für mich hat diese Art der Herstellung zwei entscheidende Nachteile. Einerseits sind sind das keine Pralinen so wie ich mir das vorstelle und zum anderen wird der Eierlikör geschmacklich vollkommen vom Kokos überdeckt. Mir war es aber wichtig, ein Pralinen Rezept zu kreieren, wo einzig und allein der Eierlikör die Hauptrolle spielt und welches richtig auf der Zunge zergeht.

Du kannst für die Eierlikör Pralinen selbst gemachten Likör als auch gekauften verwenden. Ich habe sie ganz klassisch mit Verpoorten Eierlikör hergestellt, da ich die Spirituose selbst immer nur in kleinen Mengen herstelle und diese nie lange überlebt, so dass eine weiter gehende Verarbeitung überhaupt möglich wäre.

Eierlikörkugeln ohne Hohlkörper in einer Schüssel, dahinter ein Glas mit Eierlikör, goldene Weihnachtskugeln und eine Lichterkette. - Foodblog Topfgartenwelt

Das Herz bildet eine Ganache

Für die Eierlikör Pralinen habe ich aus Sahne, weißer Kuvertüre und natürlich dem Likör eine Ganache zubereitet, welche sich nach dem vollständigen Abkühlen im Kühlschrank perfekt mit den Händen zu Kugeln formen lässt. Da die Kugeln aber durch die Handwärme relativ weich werden, musst Du sie vor der weiteren Verarbeitung etwa eine halbe Stunde im Tiefkühler einfrieren.

Damit die Eierlikör Pralinen ohne Hohlkörper später optisch etwas hergeben und natürlich auch besser zum Angreifen sind, habe ich sie anschließend mit weißer Kuvertüre ummantelt. Aber Achtung die Kuvertüre wird rasch fest, wenn die Kugeln sehr kalt sind. Daher gibst Du sie zum Aushärten am Besten auf eine Lage Backpapier.

Diese Hilfsmittel und Zutaten habe ich für das Rezept verwendet:

Affiliate-Links:

Eierlikör Pralinen selber machen ohne Hohlkörper

Eierlikör Pralinen selber machen ohne Hohlkörper - Foodblog Topfgartenwelt
Einfaches Rezept zum selber machen von Eierlikör Pralinen ohne Hohlkörper mit Sahne und weißer Kuvertüre. Die perfekte Nascherei für Ostern und Weihnachten.
4.94 von 15 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht: Konfekt, Pralinen, Trüffel
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen: 22 Stück je nach Größe

Zutaten

  • 200 g weiße Kuvertüre fein gehackt
  • 50 g Schlagsahne
  • 25 g Eierlikör

zum Verzieren

  • 100 g weiße Kuvertüre

Zubereitung

  • 200 g weiße Kuvertüre in feine Stückchen hacken oder alternativ im Multizerkleinerer zerkleinern.
  • Die Schlagsahne aufkochen und anschließend von der Flamme nehmen.
  • In die heiße Schlagsahne die fein gehackte Kuvertüre vorsichtig mit einem Spiralbesen einrühren.
  • Die Ganache soweit etwas abkühlen lassen. Sie darf nicht mehr heiß, aber auch noch nicht fest sein.
  • Nun den Eierlikör einrühren.
  • Die Ganache im Kühlschrank vollständig auskühlen und durchhärten lassen. Am Besten über Nacht.
  • Wenn die Ganache fest ist kaffeelöffelgroße Stücke abstechen und daraus mit der Hand Kugeln formen.
  • Die Kugeln anschließend für etwa 30 Minuten im Tiefkühler einfrieren.
  • Inzwischen die restliche weiße Kuvertüre entweder im Schokoladetemperiergerät, im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
  • Die gefrorenen Kugeln in die flüssige Kuvertüre eintauchen und zum Trocknen und Aushärten auf einen Streifen Backpapier legen.
  • Die fertigen Eierlikör Pralinen im Kühlschrank lagern.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Notizen

Die Pralinen können etwa 14 Tage lang aufbewahrt werden.

Mit diesen Tipps machst Du die besten Schokoladentrüffel der Welt

In den nachfolgenden Tipps verrate ich Dir, auf was Du unbedingt achten musst, damit Dir die Schokoladentrüffel gelingen.

Ganache herstellen

Wie Du bereits im Rezept gelesen hast, wird als erstes die Sahne aufgekocht, von der Flamme genommen und anschließend darin die Kuvertüre geschmolzen. Diese Masse (Ganache) musst Du zwar immer wieder umrühren damit sich Sahne und Schokolade vermengen, aber bloß nicht zu forsch. Denn sonst kann es passieren, dass die Mischung gerinnt und entsorgt werden muss. Das ist nicht nur schade, um die hochwertigen Zutaten, sondern auch, um die aufgewendete Zeit und Energie.

Eierlikör Pralinen Rezept - Foodblog Topfgartenwelt

Damit die Kuvertüre schnell und vollständig schmilzt, sollte sie bereits im Vorfeld möglichst klein gehackt werden. Je größer die Stücke sind desto eher besteht die Gefahr, dass die vorhandene Wärme zum Schmelzen nicht ausreicht und Du hier durch erneutes Erhitzen nachhelfen musst. Dies ist immer ganz heikel. Ich habe sie daher zuvor im Multizerkleinerer zu feinen Bröseln gehackt.

Noch mehr Rezepte:

Selbst gemachte Pralinen und Konfekt schmecken einfach himmlisch. Probiere doch auch meine Rumkugeln oder meinen Quittenkäse aus!

Wenn die Ganache nicht mehr heiß, aber auch noch nicht fest ist, rührst Du den Eierlikör darunter. Andernfalls verdampft ein beträchtlicher Teil des Alkohols und die Eierlikörkugeln verlieren an Geschmack. Bei diesem Schritt ist ein wenig Geduld gefordert.

Pralinen mit Schoko überziehen

Damit das Überziehen der Eierlikör Pralinen ohne Hohlkörper mit einer Schicht aus weißer Kuvertüre klappt, empfehle ich Dir diese im Schokoladetemperiergerät nach Angaben des Herstellers zu schmelzen. Dieses Helferlein sorgt für die richtige Temperatur und verhindert bei korrekter Anwendung, dass die Kakaobutter nach dem Abkühlen nicht als grauer Schleier hervortritt. Du kannst natürlich auch die Kuvertüre im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen. Das Wasserbad ist allerdings im Vergleich zu den anderen Verfahren recht ungenau.

Ausgetretene Kakaobutter ist in erster Linie ein optisches Problem. Die grauen Schlieren und Flecken sehen einfach nicht hübsch aus. Sie stellen aber geschmacklich keine Beeinträchtigung dar.

Eierlikör Pralinen selbst gemacht - Foodblog Topfgartenwelt

Aufbewahren und lagern

Die Eierlikör Pralinen ohne Hohlkörper werden am Besten bis zum Verzehr im Kühlschrank gelagert. Sie sollten zudem innerhalb etwa 14 Tagen verzehrt werden. Möchtest Du sie für die Festtage vorbereiten, kannst Du Dir mit ihnen also Zeit lassen. Sie müssen ganz und gar nicht als erstes fertig sein.

Gutes Gelingen beim Nachkochen des Rezepts Eierlikör Pralinen selber machen ohne Hohlkörper! Du wirst begeistert sein!

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Vielleicht interessieren Dich auch folgende Artikel: Eierlikör Plätzchen.

Bis bald und baba,
Kathrin

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating