erstellt

| aktualisiert

Weltbestes italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus ohne Ei

Um italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus ohne Ei herzustellen, braucht es für mein Rezept nicht viele Zutaten. Das Wichtigste ist ein köstliches Pistazienmus von hoher Qualität und natürlich eine Eismaschine. Die Zubereitung ist ein Klacks und das Ergebnis ist ein wahres Geschmackserlebnis.

35

weltbestes italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus - Foodblog Topfgartenwelt

Seitdem ich eine Eismaschine besitze, habe ich schon viele verschiedene Eissorten selber gemacht. Doch bislang war noch nie ein Nusseis darunter. Als wir vor Kurzem ein echtes italienisches Pistazienmus geschenkt bekamen, wusste ich sofort, ich mache daraus ein Eis. Das Rezept dafür war schnell berechnet. Das Eis noch schneller aufgegessen. Die Familie restlos begeistert. Bei der Entwicklung des Rezepts bin ich aber auf eine interessante Herausforderung gestoßen, die ich Dir nicht vorenthalten möchte.

Gezuckertes oder ungezuckertes Pistazienmus?

Es gibt zwei Varianten von Pistazienmus. Die eine ist gezuckert, die andere ist ungezuckert. Scheint dies auf dem ersten Blick keine Rolle zu spielen, ist dennoch der Zubereitung darauf zu achten. Ob Dein Pistazienmus Zucker enthält, ist entweder direkt an der Aufschrift gezuckert / ungezuckert zu erkennen oder ergibt sich aus der Nährwerttabelle pro 100 Gramm. In meinem Fall war hier aufgelistet, dass 52 Gramm Kohlenhydrate (carboidrati) 50 Gramm Zucker enthalten (di cui zuccheri). Ein anderes Produkt, welches ich jetzt immer kaufe, ist ungezuckert und enthält tatsächlich weniger Zucker.

Pistazieneis einem halbrunden kleinen Glas. Daneben liegt ein goldener Löffel. Foodblog Topfgartenwelt

Daher gilt, enthält Dein Pistazienmus bereits Zucker, ist die verwendete Zuckermenge geringer als bei einer ungesüßten Pistazienpaste:

  • Gesüßt: 115 g Zucker
  • Ungesüßt: 135 g Zucker

Pistazienmus selber machen oder kaufen?

Gutes Pistazienmus hat seinen Preis und ist mit durchschnittlich 8 oder 14 Euro je nach Menge bestimmt nicht die günstigste Zutat. Aber unverzichtbar. Alternativ findest Du im Internet einige Anleitungen, wie Du Pistazienmus selber herstellen kannst. Damit dieses jedoch die richtige Konsistenz erhält, benötigst Du relativ viel Zeit und einige Arbeitsschritte. Mir persönlich ist dies zu viel Aufwand.

italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus - Foodblog Topfgartenwelt

Unterschied italienisches Pistazieneis und Wiener Pistazieneis

Zwischen italienischem Pistazieneis und der Wiener Variante besteht tatsächlich ein Unterschied. Dieser war mir ehrlich gesagt sehr lange nicht bewusst. Wenn man in Österreich Pistazieneis in der Eisdiele kauft, dann hat dieses eine wunderschöne grüne Farbe im Gegensatz zum italienischem Eis. Dies liegt darin, dass das Pistazieneis nach Wiener Rezept auch Marzipan enthält. Dadurch ergibt sich nicht nur eine andere Farbe, sondern natürlich auch ein anderer Geschmack.

Mein Pistazieneis mit der Eismaschine zubereiten

Jetzt spanne ich Dich nicht länger auf die Folter und verrate Dir die Herstellung von diesem köstlichen Rezept für italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus. Du wirst sehen mit der Eismaschine geht das wirklich sehr einfach. Doch davor noch ein kleiner Hinweis. Wenn Du mit einer Eismaschine mit Kühlakku arbeitest, muss die Eismasse vor der Verarbeitung wirklich kühlschrankkalt sein. Andernfall kann es Dir passieren, dass der Kühlakku vorzeitig auftaut.

Eismaschinen mit Kompressoren sind da nicht so empfindlich. Sie haben genügend Power um eine eventuell noch ein wenig zu warme Eismasse im Nu abzukühlen. Dies ist einer der Vorteile der preislich etwas Höher angesiedelten Geräte im Vergleich zu Akkumaschinen.

Diese Helferlein erleichtern die Zubereitung

Zu Hause Eis herstellen, geht mit diesen Helferlein wesentlich einfacher. Du kannst sie alle bei Amazon kaufen.

Affiliate-Links:

Rapunzel Johannisbrotkernmehl, 1er Pack (1 x 65 g) - Bio

Preis: 12,00 € (184,62 € / kg)

Weltbestes italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus

weltbestes italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus - Foodblog Topfgartenwelt
Dieses italienische Pistazieneis mit Pistazienmus lässt sich in der Eismaschine wirklich sehr einfach herstellen und schmeckt köstlich.
4.83 von 35 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Kühlzeit 4 Stunden
Gesamtzeit 5 Stunden
Gericht: Cremeeis, Nusseis, Speiseeis
Küche: Italien
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

  • 670 g Milch
  • 80 g Sahne
  • 115 g Zucker wenn das Pistazienmus ungesüßt ist, die Zuckermenge auf 135 g erhöhen
  • 15 g Traubenzucker
  • 2 g Johannisbrotkernmehl
  • 100 g Pistazienmus von guter Qualität

Zubereitung

  • Milch, Sahne, Zucker, Traubenzucker und Johannisbrotkernmehl in einem Kochtopf unter rühren (geht am besten mit einem Spiralbesen) erwärmen, aber nicht aufkochen. Der Zucker sollte sich dabei vollkommen auflösen.
  • Anschließend die Eismasse mit dem Stabmixer aufmixen.
  • Die Eismasse zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Bis die Eismasse kalt ist, kann es 4 bis 5 Stunden dauern.
  • Wenn die Eismasse kalt ist, das Pistazienmus mit dem Stabmixer untermixen.
  • Die Eismasse in die Eismaschine geben und nach Vorgaben des Herstellers zubereiten.
  • Vor dem Servieren zumindest eine Stunde im Gefrierschrank nachgefrieren. Dafür kannst Du das Eis in spezielle Eisboxen für den Tiefkühler umfüllen.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Notizen

Das Eis enthält nicht so viel Sahne, da das Pistazienmus schon einen hohen Fettgehalt hat. Sonst wird es zu viel.

Mit diesen Tipps gelingt Dir das cremige Speiseeis bestimmt:

Das Geheimnis von cremigen Speiseis liegt in den Zutaten und der Zubereitung.

Ohne Bindemittel geht es nicht

Da das Eis ohne Ei zubereitet wird, benötigst Du ein alternatives Bindemittel. Am Besten eignen sich Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl bzw. eine Mischung aus beiden. Sie können ein Vielfaches an Wasser binden und funktionieren im Gegensatz zu Stärke auch in kühlen Flüssigkeiten.

Nach dem Erwärmen der Eismasse muss diese für einige Stunden (mindestens 4 bis 5 Stunden) im Kühlschrank abkühlen und quellen. In dieser Zeit bildet sich eine angedickte Schicht, die auf der Oberfläche der Flüssigkeit schwimmt. Erst dann solltest Du die Eisrohmasse weiterverarbeiten.

Noch mehr Rezepte:

Bei uns zu Hause ist Eis mit Nüssen äußerst beliebt. Die Kinder lieben vor allem diese Nutella-Eiscreme. Aber versuche doch auch das leckere Haselnusseis oder das feine Walnusseis.

Selbst gemachtes Speiseeis lagern und aufbewahren

Zur Lagerung von Speiseeis verwendest Du am Besten spezielle, längliche Tiefkühlboxen. Diese haben ein Fassungsvermögen von 1,5 Litern und passen somit perfekt für eine Portion Eis aus der Eismaschine. Aufgrund ihrer Form ist es später auch recht einfach schöne Kugeln zum Servieren zu formen.

italienisches Pistazieneis aus der Eismaschine - Foodblog Topfgartenwelt

Italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus sollte bei maximal -18°C im Gefrierschrank gelagert werden. Bis zu dieser Temperatur ist es auch nach dem Entnehmen portionierbar. Ist der Gefrierschrank kälter eingestellt, musst Du das Eis etwa 20 Minuten lang im Kühlschrank vortauen oder etwas Kürzer bei Raumtemperatur. 

Vor dem Servieren nachgefrieren

Vor dem Servieren sollte das Eis zumindest eine Stunde lang im Tiefkühler nachgefroren werden. Denn direkt aus der Eismaschine ist es meistens zu weich.

Gutes Gelingen bei der Zubereitung des Rezepts weltbestes italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus! Wenn es Dir geschmeckt hat, verrate es mir doch in den Kommentaren! Was ist Deine Geheimzutat für ein gutes Eis?

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Vielleicht interessieren Dich auch folgende Artikel: Schokoladeneis oder Stracciatellaeis.

Bis bald und baba,
Kathrin

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

10 Gedanken zu „Weltbestes italienisches Pistazieneis mit Pistazienmus ohne Ei“

    • Hallo Arthur, Du kannst das Johannisbrotkernmehl durch dieselbe Menge Guarkernmehl ersetzen, wenn Du möchtest oder durch Eier, aber dann passen die übrigen Zutaten nicht mehr zu 100% in der Menge. Also ich würde daher entweder das Johannisbrotkernmehl oder eben das Guarkernmehl verwenden 🙂

      LG Kathrin

      Antworten
  1. Hallo,
    Könnte ich auch Pfeilwurzmehl als Bindemittel benutzen? Das habe ich zuhause und benutze es auch gerne für Suppen und Pudding.
    Schönen Sonntag, Hannah

    Antworten
    • Hallo Hannah, Du kannst natürlich auch Pfeilwurzmehl als Bindemittel verwenden. Ich persönlich habe damit allerdings keine Erfahrung und kann Dir daher bezüglich der Menge nichts Genaueres sagen.

      LG Kathrin

      Antworten
    • Hallo Tanja, habe Dir ja schon auf Facebook geantwortet. Die Eismasse selbst kannst Du auch schon am Vortag zubereiten und im Kühlschrank lagern. Das ist kein Problem.

      LG Kathrin

      Antworten
  2. Hallo Kathrin, für dein Pistazieneis hast du im Verhältnis zu Milch eine sehr geringe Menge Sahne verwendet. Kann man das Verhältnis zu Gunsten der Sahne verändern, ohne das Rezept zu ,,verschlimmbessern”?

    Antworten
    • Lieber Hugo, dass Pistazieneis enthält bewusst wenig Sahne, da das Pistazienmus schon sehr fett ist. Wenn Du jetzt den Sahneanteil erhöhst und den Pistazienanteil gleich lässt, dann wird das Eis zu fett. In Österreich würde man sagen, es schmeckt dann “gallig” also überfettet. Wenn Dir das nichts ausmacht, dann schreibe ich Dir das Rezept gerne um. Gib einfach Bescheid!

      LG Kathrin

      Antworten
  3. Hallo Kathrin,
    danke für Deine Erklärung. Ich würde das Rezept dann so lassen. Inzwischen hat eine erste Portion, hergestellt nach Rezept mit Pistazienpaste aus Bronto meine Eismaschine verlassen. Meine Kinder und Enkel sind darüber hergefallen und haben das Ergebnis abgesegnet.
    Vielen Dank nochmal
    Hugo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating