Cremiges Nutella-Eis selber machen mit Milch, Sahne und Eismaschine | ohne Ei!

Aufgrund der großen Nachfrage innerhalb der Familie gibt es heute ein einfaches Eis-Rezept: cremiges Nutella-Eis selber machen mit Milch, Sahne und natürlich der Eismaschine. Wie alle meine Eiskreationen kannst Du auch diese ohne Ei zubereiten. Nutella-Eis oder Nuss-Nugat-Eis ist zudem nicht nur bei Kindern sehr beliebt, sondern natürlich auch bei Erwachsenen – mich eingeschlossen. Es ist das Highlight einer jeden Kindergeburtstags-Party.

Cremiges Nutella-Eis selber machen mit oder ohne Kakao?

Um das Nutella-Eis bilanzieren zu können, war ein bisschen Recherchearbeit notwendig, da auf der Packung keine Angabe zum Wassergehalt des Produkts zu finden war. Diesen muss man allerdings wissen, um die Trockenmasse bestimmen zu können. Denn enthält ein Eis zu viel Trockenmasse schmeckt es pampig. Das ist natürlich unbedingt zu vermeiden. Eis sollte stets cremig und zartschmelzend sein. Außerdem durfte dieses Mal nichts aber auch wirklich nichts schief gehen, denn der größte Fan von Nutella-Eis (*) in der Familie wartete schon sehnsüchtig auf diese Eis-Kreation und durfte nicht enttäuscht werden. Außerdem spart dieser jemand nicht mit Kritik gegenüber Mama, wenn es nicht passt.

Spass beseite. Mit meinem Rezept kannst Du jedenfalls fantastisches, cremiges Nutella-Eis selber machen. Es schmeckt wie in der Eisdiele im Italien-Urlaub.

cremiges Nutella-Eis selber machen mit der Eismaschine - Foodblog Topfgartenwelt

Eine Änderung der Rezeptur …

Im Zuge meiner Recherche bin ich jedenfalls über die Information gestolpert, dass Ferrero, der Hersteller von Nutella (*), die Rezeptur seines Produkts vor einiger Zeit geändert hat. In erster Linie wurden zwei Inhaltsstoffe angepasst: Magermilchpulver und Kakao. Der Anteil an Magermilchpulver wurde erhöht und jener von Kakao wurde gesenkt. Dadurch ist die „neue“ Nuss-Nougat-Creme etwas heller als die ursprüngliche Variante und schmeckt etwas weniger schokoladig. Die Gründe der Reduktion sind anscheinend der Gewinnmarge geschuldet. Mehr dazu findest Du unter diesem Link.

cremiges Nutella-Eis mit Milch und Sahne aus der Eismaschine - Foodblog Topfgartenwelt

Willst Du nun cremiges Nutella-Eis selber machen und dabei nur Nutella (*) verwenden, wird das Eis eher heller in der Farbe und hat nichts mehr mit dem satten schokobraun des Ausgangsprodukts zu tun. Wenn Dich das nicht stört, verrate ich Dir wie Du das Rezept diesbezüglich anpassen musst. Ist Dir allerdings auch die Optik wichtig, kannst Du mit etwas zusätzlichem Kakao nachhelfen. Er verleiht dem Eis nämlich eine wunderbare satte Farbe und macht es obendrein noch ein bisschen schokoladiger.

Aber bekanntlich sind die Geschmäcker verschieden. Es obliegt daher ganz alleine Dir, für welche Variante Du Dich beim Nutella-Eis selber machen entscheidest. Lässt Du jedenfalls den Kakao weg, kannst Du den Zucker auf 65 g reduzieren.

Rezept: cremiges Nutella-Eis selber machen mit Eismaschine

Das nachfolgende Rezept funktiontioniert am Besten mit einer Eismaschine (*). Ob Du dafür allerdings eine qualitativ hochwertige Eismaschine mit Kühlakku (*) oder lieber eine mit Kompressor verwendest, ist unerheblich.

Falls Du auf den Geschmack gekommen bist, dann probiere doch auch das weltbeste Schokoeis aus der Eisbibel oder italienisches Vanilleeis.

cremiges Nutella-Eis selber machen - Foodblog Topfgartenwelt

Cremiges Nutella-Eis selber machen mit Milch und Sahne | ohne Ei!

Dieses fantastische Nutella-Eis ist super cremig und lässt sich ganz einfach mit Hilfe einer Eismaschine herstellen. Es wird ohne Ei zubereitet und enthält Milch und Sahne.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Cremeeis, Eis, Milcheis, Speiseeis
Land & Region: Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz
Portionen: 8 Portionen
Bewerte als Erste*r dieses Rezept!
mit Klick | Tippen auf die Sterne kannst Du das Rezept bewerten – über Feedback freue ich mich

Equipment

  • Eismaschine
  • Spiralbesen
  • Löffelwaage
  • Stabmixer

Zutaten

  • 680 g Milch
  • 90 g Sahne
  • 70 g Zucker
  • 15 g Traubenzucker
  • 20 g Magermilchpulver
  • 2 g Johannisbrotkernmehl
  • 15 g Kakao
  • 150 g Nutella

Anleitungen

  • Alle Zutaten genau abwiegen und in einen Kochtopf geben. Das Johannisbrotkernmehl (*) am Besten mit einer Löffelwaage abwiegen.
  • Die Eis-Rohmasse unter Rühren mit dem Spiralbesen (*) leicht erwärmen, aber nicht aufkochen.
  • Die Eis-Rohmasse vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer (*) aufmixen.
  • Anschließend die Eis-Rohmasse zum Abkühlen für etwa 4 bis 5 Stunden in den Kühlschrank stellen und vor dem Einfüllen in den Behälter der Eismaschine nochmals mit dem Stabmixer aufmixen.
  • Das cremige Nutella-Eis in der Eismaschine nach den Vorgaben des Herstellers zubereiten.
  • Das cremige Nutella-Eis vor dem Servieren zumindest noch eine Stunde im Tiefkühlschrank nachfrieren lassen.

******

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Cremiges Nutella-Eis selber machen – Tipps zur Herstellung:

HINWEIS: Bevor Du die Eisrohmasse in die Eismaschine (*) zur weiteren Verarbeitung gibst, sollte diese im Kühlschrank abkühlen. Das benötigt etwas Zeit. In der Regel musst dafür vier bis fünf Stunden einplanen. Diese Zeit ist allerdings auch wichtig zum Quellen und Durchziehen.

HINWEIS: Willst Du mein cremiges Nutella-Eis selber machen, erfolgt die Zubereitung ohne Ei. Da ein Eis ohne Emulgator (Bindemittel) aber nichts wird, verwende ich als Alternative entweder Johannisbrotkernmehl (*) oder Guarkernmehl (*). Sie übernehmen die Aufgabe der Eier und sorgen dafür, dass sich Fett und Wasser miteinander verbinden und das Eis am Ende schön cremig wird. Beide natürlichen Zusätze sind in Bio-Qualität erhältlich.

cremiges Nutella-Eis selber machen - einfaches Rezept - Foodblog Topfgartenwelt

HINWEIS: Zur Aufbewahrung des Speiseeises verwendest Du am Besten schmale, längliche, wiederverwendbare Tiefkühlbehälter (*). Sie haben genau die richtige Form, um später beim Servieren auch Kugeln formen zu können. Mit einer Füllmenge von 1,5 Litern passen sie auch perfekt für eine Portion Eis.

HINWEIS: Das Nutella-Eis ist bis zu einer Temperatur von -18°C gut portionierbar. Ist Dein Tiefkühlschrank etwas kühler eingestellt oder lässt sich dieser nicht exakt regulieren, solltest Du das Eis vor dem Servieren etwa 10 bis 15 Minuten im Kühlschrank antauen lassen. Außerdem empfehle ich Dir einen Eisportionierer (*) mit einem runden Ende am Haltegriff zu verwenden.

HINWEIS: Das Eis ohne Ei hält sich im Tiefkühler ohne Probleme etwa 14 Tage lang. Allerdings ist es so, je länger es gelagert wird, desto fester wird es. Dies ist ein natürlicher Prozess.

Gutes Gelingen bei der Umsetzung des Rezepts: cremiges Nutella-Eis selber machen!

Vielleicht gefallen Dir auch folgende Artikel: Zitroneneis wie vom Italiener, italienisches Pistazieneis, Erdbeereis oder Stracciatella-Eis!

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

1 Gedanke zu „Cremiges Nutella-Eis selber machen mit Milch, Sahne und Eismaschine | ohne Ei!“

  1. Hmmm, liebe Kathrin,
    was für eine tolle Farbe! Das darf ich meinem Holzwurm nicht zeigen *lach* ,,, der liebt Nutella und Eis!
    Hab noch einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating