erstellt

Knuspermüsli selber machen in 30 Minuten

Knuspermüsli selber machen ist mit meinem Rezept ein Klacks. Du brauchst dafür maximal 30 Minuten und schon ist die gesunde Alternative zu übersüßten Produkten aus dem Supermarkt fertig. Es ist zudem perfekt, um übriggebliebene Mandeln, Nüsse aller Art , Trockenfrüchte und Haferflocken zu verbrauchen. 

5

Selbst gemachtes Knuspermüsli in einem kleinen Weck-Glas. Daneben steht eine Schüssel mit Obstsalat.

Gibt es einem Unterschied zu Granola?

Kurz und bündig, nein! Granola ist nur eine andere Bezeichnung für ein und dasselbe Gericht. Laut Wikipedia wurde es im 19. Jahrhundert in Amerika als Granula erfunden. Als die Firma Kelloggs ebenfalls auf den Siegeszug aufsprang, musste sie jedoch den Namen ändern. Granola war geboren. 

Heute ist diese Bezeichnung zu einem Gattungsbegriff geworden, den wir alle kennen.

Variable Zutaten

Ganz klassisch verwende ich für mein Knuspermüsli als Grundlage Haferflocken, Ahornsirup, Öl und Zimt. Darunter mische ich verschiedene Nüsse, wie zum Beispiel Erd-, Hasel- und Walnüsse oder Mandeln. Ich habe aber auch schon Cashews verwendet und die haben ebenfalls sehr gut geschmeckt. Im Prinzip kannst Du nehmen, was Du magst.

Geschälte Nüsse eignen sich am Besten. Allerdings sollten die Stücke nicht zu groß sein. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich auch gemahlene Hülsenfrüchte super eignen. Sie sorgen dafür, dass das Müsli ein wenig kompakter wird.

Meine Küchenhelfer

Für die Zubereitung habe ich ein paar meiner Küchenhelfer im Einsatz gehabt. Du kannst diese entweder im stationären Handel oder auf Amazon (*) kaufen.

Affiliate-Links:

  • Ich verrühre die Masse am Liebsten in einer großen Schüssel. Dieser Schlagkessel eignet sich hierfür hervorragend.

Knuspermüsli selber machen

Selbst gemachtes Knuspermüsli in einem kleinen Weck-Glas. Daneben steht eine Schüssel mit Obstsalat.
Dieses leckere Knuspermüsli kannst Du ganz einfach selber machen. Es enthält hochwertige Zutaten und weniger Zucker als viele Produkte aus dem Supermarkt.
5 von 5 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht: Frühstück
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz, USA
Portionen: 12 Portionen

Zutaten

  • 200 g Haferflocken Kleinblatt
  • 80 g Walnüsse klein gehackt
  • 30 g Erdnüsse klein gehackt
  • 80 g Mandeln gemahlen
  • 8 EL Öl z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 8 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 100 g Rosinen oder andere Trockenfrüchte; gerne auch etwas mehr davon

Zubereitung

  • Alle Zutaten bis auf die Rosinen in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf die Masse gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Das geht sehr einfach mit einer Winkelpalette.
  • Das Müsli im vorgeheizten Backrohr bei 170°C Heißluft auf mittlerer Stufe ca. 20 bis 25 Minuten lang backen. Nach der Hälfe der Zeit einmal kurz durchrühren.
  • Nach dem Auskühlen die Rosinen unter das Knuspermüsli mischen und dieses in einer Frischhaltedose aufbewahren.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Notizen

Alle Nüsse und Trockenfrüchte können beliebig ausgetauscht werden. Die Mengen sollten aber beibehalten werden.

Darauf solltest Du bei der Zubereitung achten

Damit das Knuspermüsli abbindet und natürlich knusprig wird, brauchst Du Ahornsirup und Öl. Zusätzlicher Zucker ist nicht notwendig, denn das Ahornsirup ist eigentlich süß genug. Ich kaufe am Liebsten eines mit einer kräftigen Geschmacksnote.

Obstsalat mit Joghurt und Granola zum Frühstück. Schnell und einfach zu machen.

Wichtig ist, dass Du nur ein neutrales Speiseöl verwendest. Ich nehme hierfür am Liebsten Raps- oder Sonnenblumenöl. Olivenöl hingegen hätte viel zu viel Eigengeschmack. 

Zimt ist ein herrliches Gewürz, aber sehr intensiv. Du darfst hiervon wirklich nicht zu viel verwenden. Ein halber Teelöffel ist wirklich ausreichend. Auch, wenn es so wenig klingt.

Noch mehr Rezepte:

Frühstücken wie im Urlaub? Überhaupt kein Problem! Probiere mein selbst gemachtes Toastbrot oder das schnelle Baguette. Auch das köstliche Buttermilchbrot passt fantastisch zu den vielen verschiedenen Marmeladen, die Du hier am Blog findest.

Sind Trockenfrüchte und Schokolade eine gute Ergänzung?

Trockenfrüchte, wie zum Beispiel Rosinen oder getrocknete Heidelbeeren passen super in das Knuspermüsli. Aber Achtung, sie dürfen auf einen Fall mitgebacken werden, da sie leicht verbrennen. Das schmeckt dann furchtbar bitter. Ist mir aber leider auch schon einmal passiert. Wenn Du magst, kannst Du sogar Schokolade-Stückchen dazumischen.

Selbst gemachtes Knuspermüsli als Topping für eine Schale mit Obst für ein herrliches Frühstück.

Mein Serviervorschlag für Dich

Die Frühstücksflocken sind ein tolles Topping. Wir streuen sie am Liebsten über einen frischen, saisonalen Obstsalat, welchen wir mit Naturjoghurt verfeinert haben. Sie passen aber auch super zu einer Kugel Joghurteis. Und wahrscheinlich gibt es noch ganz viele Gerichte, die nur darauf warten damit garniert zu werden.

Wie Du siehst, ist die Herstellung von Granola ein Klacks. Und es schmeckt selbst gemacht so viel besser als die Massenware mit viel Zucker, die überall verkauft wird.

Gutes Gelingen beim Nachbacken des Rezepts Knuspermüsli selber machen und lass es Dir schmecken!

Verrate mir doch in den Kommentaren, wie zufrieden Du mit dem Ergebnis bist!

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und baba,
Kathrin

(*) Die Links in der Affiliate-Box führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

1 Gedanke zu „Knuspermüsli selber machen in 30 Minuten“

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating