Osterzopf Rezept mit Trockenhefe

Wenn Du auf der Suche nach einem ganz klassischen Rezept für einen Osterzopf mit Trockenhefe bist, dann bist Du hier genau richtig. Dieses geflochtene Hefegebäck lässt sich nämlich mit Hilfe meiner Schritt für Schritt Anleitung problemlos formen. Ich habe das süße Brot mit Rosinen zubereitet und mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreut. Diese drei Zutaten sind jedoch optional. Das heißt, Du kannst sie verwenden, musst Du aber nicht. Dann könnten wir eigentlich mit dem Backen beginnen.

11

Osterzopf Rezept mit Trockenhefe - Foodblog Topfgartenwelt

Darum essen wir zu Ostern Hefeteig

Recherchierst Du ein bisschen im Internet, wird schnell klar der Osterzopf hat eine ganz spezielle Bedeutung. Ostern ist ursprünglich aus dem jüdischen Pessachfest hervorgegangen. Dieses erinnert laut Wikipedia an den Auszug aus Ägypten und der damit verbundenen Befreiung des israelitischen Volkes. Pessach ist ein mehrtägiges Fest, welches eng verbunden mit dem Verzehr ungesäuerter Brote ist. 

Das ist wahrscheinlich auch der Grund warum Christen zu Ostern ebenfalls in erster Linie Brote aus Hefeteig essen. Auf Wikipedia kannst Du ebenfalls nachlesen, dass Paulus von Tarsus einst im Zusammenhang mit dem Tod von Jeses Christus gesagt haben soll, dass es sich nicht lohne am alten Sauerteig festzuhalten. Dabei spielte er allerdings auch auf ausgebrochene Machtkämpfe im aufstrebenden Christentum an. Wie dem auch sei, es ist unbestritten, daß Ostern und Hefeteig eng miteinander verbunden sind.

Ein Osterzopf aus Hefeteig mit Rosinen ist mit Mandelblättchen bestreut. Er liegt auf einem mittelblauen Tuch, darunter ist ein weißer untergrund zu sehen.

Mein Rezept für einen fluffigen Osterzopf

Ich backe den Osterzopf mit Trockenhefe. Jedoch nicht weil ich Angst vor frischer Hefe hätte, sondern ganz einfach, weil sie sich hervorragend auf Lager legen lässt. Sie muss nämlich nicht innerhalb weniger Tage verbraucht werden, da sie sonst schimmelt. Einzig und allein sollte sie vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums verbraucht werden, da sie darüber hinaus rasch ihre Triebkraft verliert.

Möchtest Du dennoch lieber den Osterzopf anstatt mit Trockenhefe mit frischer Hefe zubereiten so gilt folgende Faustregel. Eine Packung Trockenhefe entspricht einem halben Würfel frischer Hefe und umgekehrt. Die Menge reicht jeweils für 500 g Mehl. Wenn der Teig eher schwer ist und relativ viele Eier und Butter enthält, musst Du die Hefemenge verdoppeln, da ansonsten der Teig nicht aufgeht.

Meine Backhelfer für eine gelungene Umsetzung

Für eine schnelle Umsetzung des Rezepts habe ich meine Backhelfer für Hefeteig verwendet. Du kannst sie unter anderem auf Amazon (*) kaufen.

Affiliate-Links:

Osterzopf Rezept mit Trockenhefe

Osterzopf Rezept mit Trockenhefe - Foodblog Topfgartenwelt
5 von 11 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
pinnen Newsletter anmelden
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Ruhezeit insgesamt ca. 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 35 Minuten
Portionen: 1 Zopf

Zutaten

  • 420 g Mehl glatt, Type 700 in AT, Type 550 in DE
  • 210 g Milch lauwarm
  • 3 Eigelbe
  • 50 g Butter weich
  • 40 g Zucker
  • 1 Packung Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Packung Zitronenzesten etwa 5 bis 8 g je nach Hersteller
  • 70 g Rosinen optional
  • 4 g Salz
  • 2 Packungen Trockenhefe

für die Eistreiche

  • 1 Ei verquirlt
  • 1 EL Milch

zum Verzieren

  • Hagelzucker
  • Mandelblättchen

Zubereitung

  • Sämtliche Zutaten mit der Küchenwaage einwiegen. Die Eier trennen. Es werden nur die Eigelbe benötigt.
  • Zuerst alle trockenen Zutaten in die Küchenmaschine geben und mit einem Löffel gut vermischen. Anschließend alle übrigen Zutaten hinzufügen.
  • Aus den Zutaten einen homogenen Teig kneten. Dieser ist anfangs etwas weich. Das ist in Ordnung.
  • Den Teig in eine Hefeteigschüssel mit Deckel geben und warten bis diese ploppt. Alternativ zugedeckt etwa 20 bis 30 Minuten rasten lassen.

Osterzopf flechten

  • Den Teig in drei Teile zu etwa 300 g teilen, nochmals kneten und jeweils zu Kugeln formen.
  • Die Kugeln auf einer Teigmatte aus Silikon flach drücken.
    Osterzopf Kugel flach drücken - Foodblog Topfgartenwelt
  • Die obere als auch die unter Hälfte zur Mitte hin einschlagen.
  • Die obere Hälfte über die untere Hälfte klappen.
  • Jeweils einen Strang von etwa 40 cm rollen.
  • Einen Zopf flechten.
    Osterzopf flechten - Foodblog Topfgartenwelt
  • Die Enden des Osterzopfs nach unten einschlagen, damit er beim Backen in Form bleibt.
  • Nach dem Flechten ca. 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Eistreiche

  • Ein Ei mit einem Esslöffel Milch verquirln und den Zopf damit bestreichen.

Verzieren

  • Je nach Wunsch den Osterzopf mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen.

Backen

  • Den Osterzopf auf mittlerer Schiene bei 160°C Heißluft ca. 30 bis 35 Minuten lang goldgelb backen.
Folge mir auf Instagram:@topfgartenwelt
Gericht: Hefegebäck, Ostergebäck, süßes Brot
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz
Einfacher Osterzopf mit Trockenhefe und optional Rosinen. Er wird nach Belieben mit Mandelblättchen und Hagelzucker bestreut. Dieses Gebäck ist eine perfekte Ergänzung für das Osterfrühstück.

Notizen

Rosinen und Mandelsplitter können auch weggelassen werden.

Meine Tipps für einen gelingsicheren Osterzopf

Mit meinen Tipps sollte bei der Umsetzung des Rezepts nichts mehr schief gehen.

Das Geheimnis hinter einem perfekten Hefeteig

Damit der Hefeteig für den Osterzopf gelingt, sind lediglich ein paar Kleinigkeiten ausschlaggebend. Erstens alle verwendeten Zutaten sollten zumindest Raumtemperatur haben. Die Milch sollte, wenn möglich, lauwarm und die Butter weich sein. Und zweitens, der Teig muss ausreichend geknetet werden, damit sich eine gute Teigstruktur aufbaut. Ich knete den Teig meist etwa 5 Minuten lang auf mittlerer Stufe in der Küchenmaschine. Du kannst es natürlich auch per Hand versuchen, aber das ist ziemlich anstrengend.

Osterzopf Hefeteig - Foodblog Topfgartenwelt

Nach dem Kneten muss der Teig für den Osterzopf mit Trockenhefe rasten und gehen. Dabei darf er jedoch nicht austrocknen. Das würde sich negativ auf das Ergebnis auswirken.  

Noch mehr Rezepte:

Die Ruhezeit nach dem Formen solltest Du auf keinen Fall weglassen. Sie sorgt dafür, dass das Gebäck wirklich schön flaumig wird.

Osterzopf klassisch - Foodblog Topfgartenwelt

Ohne Eistreiche geht es nicht

Vor dem Backen wird der Teigling mit Eistreiche bepinselt. Dies sorgt für einen wunderbaren Glanz und hält zudem Mandelblättchen und Hagelzucker an Ort und Stelle. 

Serviervorschlag für Dich

Der Osterzopf mit Trockenhefe kann sowohl zum Frühstück als auch als Süßspeise zum Kaffee gegessen werden. Besonders gut schmeckt er bestrichen mit etwas Butter und Marmelade. Eigentlich macht er ein richtiges Osterfrühstück erst komplett.

Gutes Gelingen beim Nachbacken des Rezepts Osterzopf mit Trockenhefe, einem typischen, süßen Brot für die Osterzeit!

Jetzt bist Du an der Reihe! Verrate mir in den Kommentaren, ob Du Rosinen und Mandelblättchen magst oder auf diese lieber verzichtest? In meiner Familie sind wir hier dreigeteilt, mein Mann liebt beides, die Kinder mögen beides nicht, ich mag nur die Rosinen.

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating