Schäfchen-Muffins für Ostern

Diese herzigen Schäfchen-Muffins für Ostern sind im wahrsten Sinne des Wortes eine süße Sache. Sie sehen nicht nur unbeschreiblich niedlich aus, sondern schmecken auch köstlich. Die Basis bildet ein kleiner Schoko-Kuchen, welcher mit einer Mascarpone-Sahne-Creme verziert ist, garniert mit Mini-Marshmallows und Baiser, Gesichtern aus Marzipan und lustigen Zuckeraugen. Neugierig geworden? Dann nichts wie ran an die Backform!

7

Schäfchen Muffins stehen auch einem goldenen Abkühlgitter. Sie sind mit Baiser-Tupfen und Mini-Marshmallows verziert.

Perfekt zum österlichen Kaffeetisch

Ich habe die Cupcakes für einen österlichen Kaffeetisch gebacken. Sie sind bei Freunden und Familie wirklich gut angekommen. In erster Linie lag dies am leichten Rührteig und der lockeren Creme. Ich habe diese bewusst mit wenig Zucker zubereitet, da die Marshmallows und das Baiser ohnehin süß genug sind.

Die Kinder fanden sie fast zu schade zum Essen. Wäre es nach ihnen gegangen, hätten wir alle aufbewahren müssen.

Oster Muffins, die aussehen wie ein Schaf. Eines steht auf einer kleinen Etagere. Im Hintergrund sind zwei weitere zu sehen.

Haltbarkeit und weitere Ideen zum Verzieren

Die Schäfchen-Muffins halten sich im Kühlschrank locker zwei bis drei Tage. Du kannst sie daher ohne weiteres schon im Vorfeld zubereiten. Allerdings schmecken sie frisch gebacken am Besten.

Anstatt dem Schaumzucker und dem Baiser kannst Du zum Beispiel auch bunte Smarties oder weiße Schokolinsen verwenden. Letztere gibt es als Vollmilchvariante oder mit Minzgeschmack. Möchtest Du die Baisertupfen selber machen, findest Du ein passendes Rezept hier.

Mit diesen Backhelfern habe ich gearbeitet

Die Schäfchen-Muffins gefallen nicht nur Kindern gut, bislang waren davon auch alle Erwachsenen restlos begeistert. Damit das Ergebnis stimmt brauchst Du natürlich ein paar Utensilien zum Backen und Verzieren. Sollte Dir noch ein Backhelfer fehlen, kannst Du diesen auf Amazon (*) kaufen.

Affiliate-Links:

Eine kurze Videoanleitung

Im Video siehst Du Schritt für Schritt wie ich die Schäfchen Muffins verziert habe.

Schäfchen Muffins für Ostern backen

Schäfchen Muffins stehen auch einem goldenen Abkühlgitter. Sie sind mit Baiser-Tupfen und Mini-Marshmallows verziert.
5 von 7 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
pinnen Newsletter anmelden
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für die Muffins

  • 140 g Mehl glatt, Type 700 in AT, Type 550 in DE
  • 140 g Zucker
  • 5 g Kakao zum Backen
  • 60 g Wasser lauwarm
  • 60 g Öl z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 3 Eier
  • Prise Salz
  • ½ Packung Backpulver

Für die Creme

  • 200 g Sahne
  • 200 g Mascarpone
  • 30 g Puderzucker ohne Klumpen
  • 1 Packung Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Packung Sahnesteif

zum Verzieren

  • ¼ Packung Rohmarzipan
  • 2 KL Kakao zum Backen
  • Zuckeraugen 12 oder 24 Stück
  • Baiser-Tupfen nach Bedarf
  • Mini-Marshmallows nach Bedarf

Zubereitung

Kuchen backen

  • Die Zutaten einwiegen, bereit stellen und die Eier trennen.
  • Die Eiklare mit etwa der Hälfte des Zuckers und einer Prise Salz zu einer schnittfesten Masse aufschlagen.
  • Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker cremig rühren.
  • Nun Öl, Wasser und Kakao zur Eigelb-Zuckermasse geben.
  • Anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Zum Schluss das Mehl mitsamt dem Backpulver einrühren.
  • In ein Muffinbackblech 12 Papierförmchen geben und mit Hilfe von einem Eisportionierer mit Auswerfer den Teig gleichmäßig verteilen.
  • Die kleinen Kuchen bei 160°C Heißluft im vorgeheizten Backrohr ca. 20 bis 25 Minuten lang backen. Dann auskühlen lassen. Angebackenen Teig lockern solange er noch warm ist.

Topping zubereiten

  • Sahne mit Puderzucker, Bourbon-Vanillezucker und Sahnesteif mit dem Handmixer aufschlagen.
  • Die Mascarpone kurz aufmixen, dann die aufgeschlagene Sahne unterheben.
  • Die Creme in einen Einwegspritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die ausgekühlten Muffins spritzen.

Marzipan-Gesichter

  • Kakao und Marzipan verkneten.
  • Ausrollen und mit ovalen Fondant-Ausstechern Ohren und Gesicht anfertigen.
  • Die Zuckeraugen auf das Gesicht drücken.

Cupcakes verzieren

  • Zuerst das Marzipangesicht auf der Creme anbringen, anschließend die freie Fläche mit Baiser oder Mini-Marshmallows verzieren.
Folge mir auf Instagram:@topfgartenwelt
Gericht: Dessert, Nachspeise
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz
Diese köstlichen Schäfchen Muffins sind ein absolutes Highlight am österlichen Kaffeetisch. Sie bestehen aus einem lockeren Rührteig und einer luftigen Sahne-Mascarpone-Creme. Verziert sind sie mit Mini-Marshmallows und Baiser.

Mit diesen Tipps gelingt Dir die Mehlspeise bestimmt!

Hier habe ich noch ein paar Ratschläge für Dich. Sie sollen Dir das Backen und Verzieren erleichtern.

Saftiger Rührteig mit Öl

Den Rührteig für die Schäfchen-Muffins habe ich mit Öl anstatt von Butter gemacht. Dadurch ist der Teig etwas Saftiger und hält sich lange frisch. Grundsätzlich sollten alle benötigten Zutaten Raumtemperatur haben. Sie lassen sich dann wesentlich einfacher verarbeiten. Dies gilt insbesondere für die Eier.

Ein Schaf Cupcake steht auf einem kleinen Teller. Es ist mit Mini-Marshmallows verziert. Das Gesicht besteht aus Marzipan.

Die Zwei-Kessel-Methode kurz erklärt

Damit der Kuchen wirklich fluffig und flaumig wird solltest Du nach der Zweikessel-Methode arbeiten und Eiklare und Eigelbe getrennt voneinander aufschlagen. Einen besonders stabilen Eischnee, welchen Du gut unterheben kannst, bekommst Du, wenn Du zu den Eiklaren etwas Zucker und eine Prise Salz gibst. Aber Vorsicht das Eiweiß muss zum Aufschlagen frei von Dotterresten sein.

Noch mehr Rezepte:

Ohne Zucker geht es nicht

Damit ein Kuchen gelingt, ist eine gewisse Menge an Zucker notwendig. Leider wird das gerne vergessen. Denn der Zucker süßt nicht nur, sondern sorgt auch für Stabilität und eine schöne Färbung des Gebäcks. Bei Rührteigen kannst Du maximal ein Drittel der gesamten Zuckermenge weglassen. Jedoch je stärker Du den Zucker reduzierst desto größer ist das Risiko, dass der Kuchen bzw. die Muffins beim Backen mangels Stabilität einsinken. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern es ist auch schade, um die Zeit und die Zutaten.

Drei Schaf Muffins mit Baiser und Mini-Marshmallows stehen auf einem goldenen Untersetzer. Im Hintergrund sind noch welche zu sehen.

Eine schnelle Creme

Die Mascarpone-Sahne-Creme wird mit Hilfe von Sahnesteif zubereitet und kann daher sofort verwendet werden. Daher sind die kleinen Kuchen auch recht schnell zubereitet. Das Topping lässt sich sehr einfach dressieren und ist auch stabil. Also ideal auch für ungeübte Bäcker.

Die Schäfchen-Muffins sind ein absolutes Highlight am Ostertisch. Ich denke, sie werden Deine Familie oder Deine Gäste begeistern können.

Gutes Gelingen beim Nachbacken des Rezepts Schäfchen-Muffins für Ostern!

Für welche Verzierung hast Du Dich entschieden? Baiser, Marshmallows oder Smarties? Lass es mich in den Kommentaren wissen, ich bin schon ganz neugierig!

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating