erstellt

| aktualisiert

Mandelstangerl mit Schokocreme, österreichische Weihnachtskekse

Wenn ich mit den Kindern beginne Weihnachtskekse zu backen, dann fehlt eine Sorte nie auf der Wunschliste, nämlich Mandelstangerl mit Schokocreme! Wenn ich ehrlich bin, stehen diese Weihnachtskekse in ihrer Beliebtheit in meiner Familie den Vanillekipferl um nichts nach. Das Rezept stammt von meiner Oma und ist einfach köstlich. Zudem ist es vor allem erprobt und gelingsicher.

15

Mandelstangerl mit Schokocreme - Foodblog Topfgartenwelt

Mandelstangerl, typisch österreichische Weihnachtskekse

Ich wage es zu behaupten, dass Mandelstangerl ein typisch österreichisches Weihnachtsgebäck sind. Leider sind diese leckeren Weihnachtskekse nicht ganz so bekannt, wie es ihnen eigentlich gebühren würde. Aber vielleicht trägt dieser Artikel nun ein wenig dazu bei, ihre Bekanntheit zu steigern. Denn sie schmecken einfach fantastisch, insbesondere die feine Schokoladencreme ist ein wahrer Genuss.

Rezept: Mandelstangerl mit Schokocreme

Da bei den Mandelstangerl mit Schokocreme immer zwei Kekse zusammengepickt werden, sollten die einzelnen Kekse nicht zu dick sein. Ich empfehle Dir eine Teigdicke von etwa 2 bis maximal 3 mm. Um gleichmäßige Ergebnisse zu erhalten, kannst Du zum Ausrollen Teigstäbe verwenden.

Damit der Mürbteig nicht zu brüchig wird, darfst Du zum Ausrollen nicht zu viel Mehl verwenden. Dieses darf wirklich nur sehr sparsam eingesetzt werden. Am Besten geht dies mit einem Mehldispenser. Damit lässt sich Mehl sehr dünn und gleichmäßig verteilen.

Mandelstangerl mit Schokocreme

Mandelstangerl mit Schokocreme - Foodblog Topfgartenwelt
Mandelstangerl mit Schokocreme sind typisch österreichische Weihnachtsgekekse gefüllt mit einer vorzüglichen Creme aus Schokolade.
4.94 von 15 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gericht: Kekse, Plätzchen, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsgebäck, Weihnachtskekse, Weihnachtsplätzchen
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen: 40 Stück

Zutaten

Mürbteigkekse

  • 300 g Mehl Type 700, glatt
  • 220 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 150 g Mandeln gemahlen, ungeschält
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Bourbon-Vanille
  • 3 Eigelb
  • 1-2 EL Milch optional, falls der Teig zu trocken ist

Schokoladencreme

  • 170 g Butter kalt, klein gewürfelt
  • 40 g Staubzucker
  • 135 g Vanillepudding
  • 60 g Kuvertüre
  • 1 Prise Salz

Vanillepudding

  • 120 ml Milch
  • 10 g Stärke
  • 25 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Bourbon-Vanille

Zusätzlich

  • Kuvertüre zum Tunken

Zubereitung

Mürbteig

  • Aus allen Zutaten mit der Küchenmaschine (*) rasch einen Teig herstellen. Eventuell per Hand noch etwas nachkneten.
  • Den Mürbteig mindestens eine halbe Stunde lang im Kühlschrank rasten lassen.
  • Den Teig 3 mm dick ausrollen (*) und mit dem Teigrad Stangerl radeln.
  • Die Kekse bei 160°C Heißluft ca. 10-12 Minuten lang backen.

Vanillepudding

  • 60 ml Milch mit Milch, Zucker, Vanille (*) und Eigelb unter Rühren mit einem Spiralbesen (*) aufkochen.
  • In den übrigen, kalten 60 ml Milch die Stärke auflösen.
  • Das Stärke-Milch-Gemisch unter Rühren in die kochende Flüssigkeit mischen und weiter rühren bis der Pudding stockt.
  • Abkühlen lassen und beiseite stellen.

Schokoladencreme

  • Die Kuvertüre schmelzen (*).
  • Butter, Staubzucker, Salz mit dem Handmixer schaumig schlagen. Die flüssige Kuvertüre im ersten Schritt und anschließend den Vanillepudding untermixen.

Mandelstangerl dekorieren

  • Jeweils zwei Kekse mit der Schokoladencreme zusammenkleben.
  • Die Enden in flüssige Kuvertüre tunken und trocknen lassen.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Tipps zur Zubereitung von Mandelstangerl mit Schokocreme

TIPP 1: Die Grundlage für diese Weihnachtskekse ist ein klassischer Mürbteig, welcher mit Mandeln verfeinert wurde. Daher musst Du erstens alle Zutaten rasch verarbeiten – am Besten mit Hilfe einer Küchenmaschine (*) in Verbindung mit dem Flachrührer – und zweitens vor der weiteren Verarbeitung mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Wenn der Teig länger gekühlt wird, ist das auch kein Problem. Wenn Du willst, kannst Du ihn sogar über Nacht im Kühlschrank lassen.

traditionelle österreichische Weihnachtskekse - Mandelstangerl - Foodblog Topfgartenwelt

HINWEIS: Es kann leicht passieren, dass der Mürbteig nach dem Kneten in der Küchenmaschine noch krümelig und nicht homogen ist. In diesem Fall empfehle ich Dir für einen geschmeidigen Teig, entweder zum Schluss kurz eine höhere Knetstufe mit mehr Leistung zu verwenden oder am Ende mit den Händen einen Teig zu formen. Durch die Wärme der Hände verbinden sich die Krümmel sehr rasch zu einer Teigmasse. Aber Achtung, zu lange der Mürbteig darf nicht zu lange geknetet werden, sonst wird er brandig.

TIPP 2: Auch ist für die Verarbeitung des Teiges eine kühle Arbeitsfläche hilfreich. Da eine solche in der Küche aber nicht immer zur Verfügung steht, kannst Du ein wenig mit einer Kühlplatte (*) nachhelfen.

Mandelstangerl mit Schokocreme - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 3: Mandelstangerl mit Schokocreme werden nicht, so wie Du meinen könntest, mit einem Keksausstecher ausgestochen, sondern mit einem Teigrad (*) ausgeschnitten. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir allerdings nur raten ein hochwertiges Produkt zu verwenden, da es ansonsten kaum möglich ist einen geraden Schnitt hinzubekommen.

Mandelstangerl Rezept Österreich - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 4: Die Weihnachtskekse werden bei 160°C Heißluft auf der mittleren Schiene im Backofen gebacken bis sie goldgelb sind. Allerdings solltest Du immer nur eine Partie Kekse backen, da ansonsten die Backergebnisse nicht gleichmäßig werden.

TIPP 5: Die Enden der Mandelstangerl mit Schokocreme werden in Vollmilchkuvertüre getunkt. Diese kannst Du entweder mit heißem Wasser in einer Wasserbadschale (*) schmelzen oder mit Hilfe eines Sous Vide Stick (*) genau temperieren (etwa 45°C) und anschließend auf etwa 30°C abkühlen. Letztere Variante garantiert eine perfekt flüssige Kuvertüre mit Glanz nach dem Trocknen. Ebenso zuverlässig kannst Du mit einem Schokolade-Temperiergerät (*) arbeiten.

Die Mandelstangerl mit Schokocreme sollten kühl und luftdicht gelagert werden, damit eine gute Haltbarkeit gewährleistet ist. Länger als 2 bis 3 Wochen würde ich sie aber dennoch nicht aufbewahren. Es handelt sich hierbei um Kekse, die eher nicht zu früh gebacken werden sollten.

Gutes Gelingen beim Nachbacken des Rezepts Mandelstangerl mit Schokocreme, diese Kekse schmecken einfach himmlisch schokoladig!

Vielleicht interessieren Dich auch folgende Artikel: Lebkuchenhaus, Maronikuchen mit Schokolade, Semmelkrampus aus Brioche-Teig, festliche Weihnachtsdeko, Adventkranz dekorieren oder kindersichere Weihnachtsdeko.

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating