erstellt

Erdbeersorbet mit der Eismaschine selber machen ohne Ei

Du bist auf der Suche nach einem erfrischenden, kühlen Dessert für heiße Tage? Wie wäre es mit einem köstlichen Erdbeersorbet zubereitet mit der Eismaschine? Dieses reine Fruchteis ohne die Zugabe von Milch oder Sahne ist schnell gemacht und wird in meiner Rezeptur auch ohne Eischnee hergestellt. Wie es funktioniert und was Du tun musst, verrate ich Dir in diesem Artikel.

19

Erdbeersorbet mit der Eismaschine selber machen ohne Ei - Foodblog Topfgartenwelt

Was ist ein Sorbet?

Bei Sorbet handelt es sich genau genommen um Halbgefrorenes und nicht um Speiseeis im klassischen Sinne. Der Ursprung dieser Speise liegt laut Wikipedia im einstigen Persien und verbreitete sich über Ägypten nach Europa. Sorbet erfreute sich insbesondere an den Höfen der Adeligen größter Beliebtheit. Wurde anfangs für die Zubereitung in erster Linie Fruchtsaft verwendet, begann man in der k.u.k. Hofküche diesen teilweise durch Wein oder Sekt zu ersetzen. Eine auch heute noch sehr bekannte Kreation aus dieser Zeit ist zum Beispiel das Waldmeistersorbet.

Wenn es mit Alkohol sein sollte …

Für mein Erdbeersorbet habe ich allerdings keinen Alkohol verwendet, da wir zu Hause zwei kleine Mitesser haben, die natürlich auch kosten wollen. Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, kannst Du einen Teil der Wassermenge durch Alkohol ersetzen. Ich würde hier aber maximal 100 bis 125 g des Wassers durch Champagner, Sekt oder Wein ersetzen, da Alkohol das Gefrierverhalten verändert.

Köstliches Erdbeersorbet serviert in Weck-Tulpengläsern.

Zubereitung in der Eismaschine

In einigen Rezepten wird Eischnee unter das Sorbet gehoben, damit dieses luftiger wird. Wenn Du das Fruchteis mit der Eismaschine herstellst, ist dies aufgrund der gleichmäßigen Rührbewegungen während des Gefrierens nicht notwendig. Ich habe für die Herstellung eine Eismaschine mit Kompressor verwendet, aber das Rezept sollte auch problemlos mit einer Eismaschine mit Kühlakku umsetzbar sein.

Ich empfehle Dir, das Erdbeersorbet nach der Zubereitung etwa eine oder zwei Stunden im Tiefkühler nachzufrieren, da es relativ weich aus der Eismaschine kommt. Es lassen sich dann nämlich wesentlich schönere Kugeln formen, wenn die Eismasse etwas kompakter ist. Aber keine Sorge es wird nicht durchfrieren und hart wie Stein werden.

Meine Hilfsmittel

Damit die Zubereitung zackig von der Hand geht, braucht es ein paar Hilfsmittel. Diese kannst Du zum Beispiel auf Amazon (*) kaufen.

Affiliate-Links:

Erdbeersorbet aus der Eismaschine

Erdbeersorbet mit der Eismaschine selber machen ohne Ei - Foodblog Topfgartenwelt
Dieses Erdbeersorbet hergestellt mit der Eismaschine schmeckt einfach fantastisch und benötigt kein rohes Ei. Es ist ein klassisches Fruchteis bzw. Wassereis mit einem hohen Anteil an Erdbeeren.
5 von 19 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 3 Stunden
Gericht: Dessert, Nachspeise
Küche: Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz
Portionen: 1 Portion, ca. 1 Liter

Zutaten

  • 580 g Erdbeeren tiefgekühlt oder frisch, püriert
  • 145 g Wasser
  • 45 g Zitronensaft gepresst oder aus der Flasche
  • 190 g Zucker
  • 30 g Dextrose
  • 12 g Inulin
  • 1 g Johannisbrotkernmehl

Erdbeersorbet mit Alkohol

  • 125 g Champagner / Sekt / Wein anstatt der entsprechenden Menge Wasser (Restmenge Wasser = 20 g)

Zubereitung

  • Erdbeeren auf kleiner Flamme erwärmen und mit dem Stabmixer pürieren.
  • Dextrose, Inulin, Johannisbrotkernmehl und Zucker vermischen und gemeinsam mit dem Wasser sowie optional Champagner, Sekt oder Wein und dem Zitronensaft in einen Kochtopf geben und leicht erwärmen, aber nicht aufkochen. So lange mit einem Spiralbesen rühren bis sich die trocknen Zutaten aufgelöst haben.
  • Sowohl das Erdbeerpüree als auch die Eisbasis von einander getrennt für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Bei einer Weiterverarbeitung mit einer Eismaschine mit Kühlakku etwas mehr Zeit zum Abkühlen einplanen.
  • Nach dem Abkühlen das Erdbeerpüree mit der Eisbasis mischen und mit dem Stabmixer durchmixen.
  • Die Eismasse in die Eismaschine füllen und nach Herstellervorgaben zubereiten.
  • Das Erdbeersorbet vor dem Servieren etwa eine Stunde im Tiefkühler nachfrieren und es dafür in Tiefkühlboxen umfüllen.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Notizen

Das Gefrorene lässt sich am Einfachsten mit Eislöffel portionieren, welcher in heißem Wasser angewärmt wurde.

Weitere Tipps für die Herstellung

Hier findest Du noch ein paar Tipps als weitere Hilfestellung.

Bindemittel sind wichtig

Damit das Erdbeersorbet die perfekte Konsistenz erhält, musst Du Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl als Verdickungsmittel bzw. Stabilisator verwenden. Andernfalls wird das Fruchteis viel zu dünnflüssig. Zudem sorgen sie neben Inulin für eine cremige Textur. Beide Produkte sind auch in Bio-Qualität erhältlich. 

italienisches Erdbeersorbet ohne Ei - Foodblog Topfgartenwelt

Guarkernmehl als Johannisbrotkernmehl enthalten Stoffe, die bei Personen mit Sojaallergie problematisch sein können. Wenn Du es verwendest, kläre daher diesen Punkt bitte im Vorfeld ab. Wenn keine Allergie vorliegt, sind diese Produkte normalerweise unbedenklich.

Zucker als Frostschutz

Ebenso wie Eiscreme benötigt Sorbet eine gewisse Grundmenge an Zucker, damit es zum einen auch nach dem Gefrieren süß schmeckt und zum anderen nicht völlig zu einem Eisblock erstarrt. Denn der Zucker wirkt wie ein Frostschutzmittel. Verringerst Du den im Rezept angegebenen Zuckergehalt, veränderst Du zwangsläufig nicht nur den Geschmack, sondern auch den Gefrierpunkt.

Noch mehr Rezepte:

Noch mehr Sorbet-Rezepte findest Du hier. Darf es auch ein anderes Eis sein, empfehle ich Dir mein leckeres Joghurt-Eis oder das köstliche Mango-Eis. Du kannst alle Sorten aber auch super mit einem einfachen Vanilleeis oder einem cremigen Fior-di-Latte-Eis kombinieren.

Portionierbarkeit

Das Erdbeersorbet sollte bei Einhaltung der Vorgaben im Rezept bei einer Lagerung von -18°C im Tiefkühlschrank portionierbar bleiben. Ältere Geräte lassen sich leider oftmals nicht exakt einstellen und sind meist kälter sind als gewünscht. Mit Hilfe eines Thermometers kannst Du dieses Problem aber rasch lösen.

Erdbeersorbet Rezept für die Eismaschine - Foodblog Topfgartenwelt

Haltbarkeit

Hergestellt mit der Eismaschine ist das Gefrorene bei richtiger Lagerung mindestens 14 Tage lang haltbar. Allerdings kann es bei längerer Lagerung passieren, dass sich die Masse verfestigt. Dies ist jedoch ein natürlicher Prozess und vollkommen normal, da keine weiteren Zusätze verwendet werden, um dies zu verhindern.

Gutes Gelingen beim Nachkochen des Rezepts Erdbeersorbet mit der Eismaschine!

Zufrieden mit dem Ergebnis? Lass es mich wissen! Über Rückmeldungen freue ich mich immer!

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating