Raffinierte Kirschmarmelade mit Schuss oder Vanille | Kirschkonfitüre!

Im Juli gibt es die ersten größeren Ernten. Neben zahlreichen Beeren werden insbesondere die Kirschen reif. Um ihren herrlichen Geschmack für den Herbst und Winter zu konservieren, habe ich für Dich ein Rezept für eine schnelle, raffinierte Kirschmarmelade mit wenig Zucker. Denn Süßkirschen eignen sich perfekt zum Einkochen. Optional kannst Du die Konfitüre mit einem Schuss Kirschlikör oder Vanille aufpeppen. Egal wie Du Dich entscheidest, die Kirschmarmelade schmeckt auch pur einfach fantastisch.

Süßkirschen – Diven im Garten

Wenn man eine raffininierte Kirschmarmelade aus Süßkirschen, insbesondere aus dem eigenen Garten, einkochen möchte, dann ist das eine Herausforderung. Denn Kirschen können richtig zickig sein. Zum einen sind da die Schwarzen Kirschblattläuse, die bei massenhaften Auftreten dem Baum arg zusetzen und mit ihrer Saugtätigkeit die Ernte schmälern können. Zum anderen, gibt es, wenn man Pech hat, einen starken Junifall aufgrund zu kalter Temperaturen und die Kirschen fallen erbsengroß, unreif zu Boden. Und nicht zu vergessen ist die Kirschessigfliege. Ein eingeschlepptes Insekt, welches eine ganze Ernte im Nu zerstören kann.

Schnelle Kirschmarmelade selber machen - Foodblog Topfgartenwelt

Aber Gott sei Dank ist man als Hobby-Gärtner nicht auf die eigene Ernte angewiesen, sondern kann auch am Wochenmarkt einkaufen als auch auf Bio-Angebote im Supermarkt zurückgreifen.

Die besten Süßkirschen für raffinierte Kirschmarmelade

Wie bei allen Obstbäumen, gibt es auch von den Kirschen zahlreiche, verschiedene Arten. Ich persönliche bevorzuge für die Herstellung von Konfitüre eher dunkle Früchte, wie sie zum Beispiel die kleinwüchsigen Sorten Helene, Garden Bing oder Victoria liefern. Aber dies ist lediglich Geschmackssache, denn auch hellrote Früchte haben einen tollen Geschmack und eignen sich ebenso gut für die Herstellung von Marmelade.

Aber genug geplaudert, Du willst jetzt bestimmt wissen, wie man eine raffinierte Kirschmarmelade mit bzw. ohne Schuss oder Vanille einkocht:

Rezept: raffinierte Kirschmarmelade aus Süßkirschen

Raffinierte Kirschmarmelade mit Schuss oder Vanille - Foodblog Topfgartenwelt

Raffinierte Kirschmarmelade mit Schuss oder Vanille | Kirschkonfitüre selber machen!

Kirschmarmelade schmeckt einfach köstlich, egal ob pur, mit Schuss oder einer Prise Vanille. Die Zubereitung dieser schnellen Kirschkonfitüre mit wenig Zucker ist denkbar einfach und die möglichen Variationen sind vielfältig.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Fruchtaufstrich, Gelee, Konfitüre, Marmelade
Land & Region: Deutschland, Österreich, Schweiz

Equipment

  • Kirschenentkerner
  • Stabmixer
  • großer Topf
  • Kochlöffel
  • Waage
  • 8-9 Weckgläser zu je 160 ml

Zutaten

Kirschen zum Entsteinen

  • 1,3 kg Süßkirschen

Kirschkonfitüre

  • 1 kg Kirschen entsteint
  • 500 g 2:1 Gelierzucker
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • etwas Vanille optional
  • 1 Schuss Kirschlikör optional

Anleitungen

  • Die Süßkirschen waschen, entstielen und mit Hilfe eines Kirschkernentkerners (*) entsteinen.
  • Als nächstes die entsteinten Kirschen genau abwiegen (*), um den Zuckeranteil zu bestimmen. Dieser beträgt genau die Hälfte des Gewichts der Kirschen.
  • Die Kirschen mit einem Schuss Zitronensaft in einen großen Kochtopf geben und weich kochen.
  • Die Früchte anschließend mit einem Stabmixer (*) pürieren.
  • Den Gelierzucker und optional etwas Vanille (*) oder einen Schuss Kirschlikör (*) hinzugeben.
  • Die Marmelade 4 Minuten lang sprudelnd kochen und nach bestandener Gelierprobe (Konfitüre stockt) in vorbereitete, sterilsierte Gläser (*) abfüllen.
  • Nach dem Abfüllen und Verschließen entweder noch 15 Minuten im Dampfgarer einkochen oder vor dem Verschließen mit einem Schuss 60%-igem Rum abdecken.

******

Gefällt Dir das Rezept? Dann bewerte es mit Sternen in der Kommentarfunktion, teile es auf Instagram #topfgartenwelt, Facebook oder Pinterest!

Tipps zur Herstellung der raffinierten Kirschmarmelade

TIPP: Verwende beim Einkochen keinesfalls Küchenhelfer aus Holz. Diese kann man nicht bei mindestens 60°C im Geschirrspüler reinigen oder auskochen, so dass nicht ausgeschlossen werden kann, ob sie mit Keimen belastet sind oder nicht. Keime stellen eine Gefahr dar, da sie sehr rasch zum Verderb des Einkochgutes führen können. Außerdem solltest Du beim Einwecken generell auf die Küchenhygiene achten. Die wichtigsten Grundregeln habe ich Dir im Artikel Einwecken im Backofen und Dampfgarer zusammengefasst.

Kirschmarmelade Varianten und Variationen - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP: Eingekocht werden dürfen nur einwandfreie Kirschen. Schadhafte Stellen müssen großflächig ausgeschnitten und überreife Früchte entsorgt werden. Beides beeinträchtigt die Qualität der raffinierten Kirschmarmelade.

TIPP: Kirschen enthalten einen Kern, welcher in der Marmelade natürlich nichts zu suchen hat. Damit das Entsteinen aber zügig und flott geht, empfehle ich Dir einen Kirschenentkerner (*) zu benutzen. Dieses kleine Gimnick sorgt für einen raschen Arbeitsablauf und wenig Verschnitt. Die Kosten für die Anschaffung halten sich mehr als im Rahmen.

TIPP: Du kannst die raffinierte Kirschmarmelade mit 1:1, 2:1 oder 3:1 Gelierzucker einkochen. Für was Du Dich entscheidest, bleibt Dir überlassen, allerdings reduziert sich die Haltbarkeit bei der Verwendung des 3:1 Gelierzuckers auf maximal ein halbes Jahr. Andernfalls ist die Kirschkonfitüre dunkel und kühl gelagert, locker ein Jahr lang haltbar. Außerdem empfehle ich Dir, die abgefüllte, verschlossene Marmelade zusätzlich noch bei 15 Minuten unter Dampf einzukochen, damit sich wirklich ein stabiles Vakuum ausbildet. Dies funktioniert sowohl bei Weckgläsern als auch bei normalen Schraubgläsern (*). Hast Du diese Möglichkeit nicht, kannst Du die Kirschmarmelade vor dem Verschließen noch mit einem Schuss Rum abdecken. Das auf den Kopf stellen, wirkt sich übrigens nicht positiver auf die Haltbarkeit aus.

Kirschmarmelade mit wenig Zucker - Foodblog Topfgartenwelt
Kirschmarmelade mit wenig Zucker

TIPP: Wenn Du die Konfitüre mit Alkohol zubereiten willst, empfehle ich Dir einen hochwertigen Kirschlikör zu verwenden. Gute Liköre (*) kommen ohne künstliche Zusatzstoffe aus und das macht sich im Geschmack bemerkbar. Zwar schlägt sich dies ein wenig im Preis nieder, aber es zahlt sich nicht aus an der falschen Stelle zu sparen.

Gutes Gelingen beim Einkochen der raffinierten Kirschmarmelade mit wenig Zucker aus Süßkirschen!

Vielleicht interessieren Dich auch noch folgende Artikel: Erdbeermarmelade, Himbeermarmelade ohne Kerne, Ananas-Kokos-Marmelade, Zitronengelee oder Heidelbeermarmelade.

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating