erstellt

| aktualisiert

Holunderblütengelee mit Apfelsaft

Holunderblüten lassen sich nicht nur zu Sirup verarbeiten, sondern Du kannst aus ihnen auch ein köstliches Holunderblütengelee mit Apfelsaft zaubern. Dieser herrliche, sommerliche Fruchtaufstrich ist bei uns in der Familie am Frühstückstisch sehr beliebt. Wie Du diese tolle Marmelade zubereitest, verrate ich Dir in diesem Artikel. Aber keine Sorge, es ist überhaupt nicht schwer, erfordert nur etwas Geduld.

10

Holunderblütengelee mit Apfelsaft selber machen - Foodblog Topfgartenwelt

Aufpassen bei der Ernte von Holunderblüten

Wenn Du die Holunderblüten im Wald oder am Wegesrand pflückst, rate ich Dir nur Blütendolden zu nehmen, die in Schulterhöhe wachsen. Denn insbesondere Blüten, die in Bodennähe wachsen können mit dem Fuchsbandwurm kontaminiert sein. Dieser Parasit kann beim Menschen schwere Leberschäden hervorrufen, die bis zum Tod führen können, wenn nicht rechtzeitig eine adäquate Behandlung erfolgt.Nicht falsch verstehen, ich möchte Dir jetzt keine Angst vor wild gepflückten Holunderblüten machen, sondern lediglich auf ein sehr leicht vermeidbares Risiko hinweisen.

Holunderblütengelee selbstgemacht - Foodblog Topfgartenwelt

Davon abgesehen, musst Du die Holunderblüten vor Verwendung ohnehin gut abklopfen, denn sowohl Blattläuse als auch Springschwänze erklären sie gerne als ihre Wohnstätte. Aus Erfahrung kann ich Dir aber sagen, dass Du durch Abklopfen nie alles an Ungeziefer los wirst, rate ich Dir daher den Sud für die Marmelade nach dem Abgießen der Blüten nochmals durch ein Ölsieb (*) laufen zu lassen. Ölsiebe sind extrem feinmaschig und filtern im Nu jedes verbliebene Ungeziefer heraus.

Rezept: Holunderblütengelee mit Apfelsaft

Am Besten eignet sich, zumindest für mich, direkt gepresster Bio-Apfelsaft ohne Zuckerzusatz zur Herstellung von Holunderblütengelee. Dieser ist meist naturtrüb, aber dennoch siehst Du die Blüten noch ausreichend. Alternativ könntest Du auch klaren Apfelsaft verwenden, aber diesen gibt es selten ohne Zuckersatz zu kaufen.

Bei der Herstellung von Blüten- oder Fruchtgelee verwende ich am Liebsten einen 1:1 Gelierzucker. Denn mit 2:1 oder 3:1 Verhältnissen habe ich diesbezüglich immer schlechte Erfahrungen in puncto Gelieren gemacht. Das Gelee blieb meist viel zu flüssig und konnte nicht als solches verwendet werden. Zudem reduziert sich die Haltbarkeit des Einkochguts bei einem 3:1 Gelierzucker auf maximal ein halbes Jahr.

Holunderblütengelee mit Apfelsaft

Holunderblütengelee mit Apfelsaft selber machen - Foodblog Topfgartenwelt
Dieses Holunderblütengelee mit Apfelsaft ist leicht herzustellen und schmeckt fantastisch. Alles was dafür benötigt wird, sind frische Holunderblüten und natürlich Apfelsaft.
4.91 von 10 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht: Fruchtaufstrich, Fruchtgelee, Gelee, Konfitüre, Marmelade
Küche: Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen: 8 Gläser zu je 160 ml

Zutaten

  • 16 Holunderblüten-Dolden
  • 750 ml Apfelsaft naturtrüb
  • 10 ml Zitronensaft
  • 1 kg 1:1 Gelierzucker
  • 1 Holunderblüten-Dolde als Zierde, optional

Zubereitung

  • Die Holunderblüten-Dolden leicht abklopfen und die Blüten abrebeln. Die Blüten einer Dolde beiseite stellen.
  • Die Holunderblüten in einen Kochtopf geben, mit dem Apfelsaft sowie dem Zitronensaft übergießen und für 24 Stunden, besser 48 Stunden zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.
  • Nach dieser Zeit die Holunderblüten durch ein sehr feinmaschiges Sieb (*) abgießen und anschließend die Flüssigkeit noch ein oder zweimal durch ein Ölsieb (*), abseihen, um alle ungewünschten Schwebstoffe zu entfernen.
  • Nun zur Flüssigkeit den Gelierzucker (*) geben und unter rühren zum Kochen bringen.
  • Die Einkochzeit von 4 Minuten beginnt, sobald die Flüssigkeit sprudelnd kocht. Das Gelee ist fertig, wenn die Gelierprobe bestanden ist, d.h. die Marmelade nach kurzem Abkühlen stockt.
  • Das Holunderblütengelee von der Flamme nehmen, optional die verbliebenen Holunderblüten unterrühren und in die vorbereiteten Weckgläser (*) oder Schraubgläser (*) abfüllen und verschließen.
  • Zum Schluss das Holunderblütengelee noch 15 Minuten lang bei 100°C unter Dampf im Dampfgarer oder Einkochautomaten (*) einkochen.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Tipps zur Herstellung von Holunderblütengelee mit Apfelsaft:

TIPP 1: Holunderblüten sind sehr geschmacksintensiv, daher rate ich Dir nicht mehr als 16 große Blütendolden pro 500 ml Saft zu verwenden.

Holunderblütengelee Rezepte - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 2: Für das Holunderblütengelee übergießt Du die gereinigten und gerebelten Holunderblüten mit Apfelsaft und einem Schuss Zitronensaft und stellst anschließend den Sud für 24 oder noch besser 48 Stunden im Kühlschrank kalt. Erst nach dieser Zeit seihst Du die Blüten ab und lässt die Flüssigkeit noch durch ein Ölsieb oder ein Seihtuch laufen.

TIPP 3: Beim Einkochen von Marmelade wie dem Holunderblütengelee mit Apfelsaft musst Du natürlich die Küchenhygiene beachten. In erster Linie muss der Arbeitsplatz sauber und die verwendeten Küchenhelfer gereinigt und keimfrei sein. Daher empfehle ich Dir auf Utensilien aus Holz zu verzichten, da diese nicht hitzebeständig sind und keine 60°C im Geschirrspüler aushalten. Weitere wichtige Informationen rund ums Einkochen findest Du im Artikel Einwecken im Backofen bzw. Dampfgarer.

TIPP 4: Ich verwende zum Einkochen von Marmeladen eigentlich seit Jahren nur noch Weck-Gläser (*). Diese haben den großen Vorteil, dass man sie jahrelang inklusive Deckel verwenden kann und nur hin und wieder den Einkochgummi erneuern muss. Schraubgläser (*) sind zwar auch ganz praktisch, haben aber den Nachteil, dass der Deckel als Einmalprodukt konzipiert ist und demnach auch nur einmal verwendet werden sollte. Dies liegt vor allem am Compoundring an der Deckelinnenseite, welcher durch Hitze spröde wird und als Mikroplastik ins Essen bröselt.

Omas Holunderblütengelee - Foodblog Topfgartenwelt

HINWEIS: Vor dem Einfüllen des Einkochgutes, wie hier dem Holunderblütengelee mit Apfelsaft müssen die Gefäße, Deckel und Gummis ausgekocht oder unter Dampf pasteurisiert werden. Schraubdeckel dürfen lediglich mit lauwarmen Wasser gereinigt werden. Auch das Desinfizieren mit Alkohol ist hier tabu.

Das Holunderblütengelee mit Apfelsaft sollte grundsätzlich ein Jahr lang halten, wenn Du es nach meinem Rezept zubereitest. Allerdings kann es trotzdem vorkommen, dass ein Glas vorzeitig verdirbt, indem sich das Vakuum löst und / oder sich Schimmel bildet. Hier gilt, ein Glas, welches beim Öffnen nicht ploppt darf nicht verzehrt werden, ganz egal, ob sichtbarer Schimmel vorhanden ist oder nicht.

Gutes Gelingen beim Nachkochen des Rezepts Holunderblütengelee mit Apfelsaft!

Vielleicht interessieren Dich auch folgende Artikel: Erdbeermarmelade, Erdbeer-Rhabarber-Marmelade, Erdbeer-Rhabarber-Kuchen, Erdbeersirup, Rhabarber-Apfel-Marmelade, Rhabarberkuchen mit Baiser oder Rhabarbersirup.

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating