Himbeer-Zitronen-Marmelade | leckerste Marmelade der Welt!

Die leckerste Marmelade der Welt ist mit Abstand die Himbeer-Zitronen-Marmelade! Wie ich darauf komme? Nun ja, die Geschmackskomposition aus Himbeere und Zitrone ist einfach perfekt. Perfekter geht es eigentlich gar nicht. Die Süße der Himbeeren wird hier fantastich von der Säure der Zitronen untermalt. Wenn Du also auf der Suche nach einer sommerlichen Konfitüre bist, die auf keinen Fall am Sonntag beim Frühstück fehlen sollte, dann solltest Du jetzt unbedingt weiterlesen.

Himbeeren und Zitronen – eine perfekte Kombination

Himbeeren und Zitronen sind eine wahrlich tolle Kombination, die sich sowohl bei Eis als auch Kuchen häufig findet und sehr beliebt ist. Warum sollte man daher nicht auch eine Konfitüre in dieser Geschmacksrichtung kochen? Gesagt, getan! Aber vorweg noch ein kleiner Exkurs zu den Zutaten.

Himbeer-Zitronen-Marmelade | leckerste Marmelade der Welt - Foodblog Topfgartenwelt

Frische Bio-Zitronen oder Zitronensaft aus der Flasche?

Bei der Herstellung der Himbeer-Zitronen-Marmelade kannst Du sowohl Saft von frischen Bio-Zitronen als auch hochwertigen, gepressten Zitronensaft aus der Flasche (*) verwenden, insbesondere einen solchen, der sich auch für das Mixen von Cocktails eignent. Auf keinen Fall solltest Du jedoch zu Zitronensaftkonzentrat in den kleinen gelben Flaschen greifen, die wie eine Zitrone aussehen sollen. Dieses schmeckt nicht nur scheusslich, sondern auch extrem künstlich. Der Geschmack der Marmelade würde darunter wirklich extrem leiden.

Frische Bio-Zitronen haben, falls verfügbar, den Vorteil, dass man ihrer Schale die Himbeer-Zitronen-Marmelade noch ein wenig geschmacklich als auch optisch verfeinern kann. Die sogenannten Zitronenzesten lassen sich übrigens am Einfachsten mit einem Zestenschneider (*) oder einer Zestenreibe (*) herstellen.

Mehr Rezepte mit Himbeeren und / oder Zitronen:
Himbeergelee, Himbeer-Johannisbeer-Marmelade, Himbeer-Kokos-Marmelade, Himbeer-Törtchen mit Vanillecreme, Himbeer-Kokos-Eis, cremiges Zitroneneis oder Zitronensirup.

Himbeeren und Zitronen im Garten:
Wanzen an Himbeeren, Zitronenbaum überwintern

Himbeeren entsaften

Damit die Konfitüre später keine Kerne enthält, rate ich Dir die Himbeeren vor der weiteren Verarbeitung zu entsaften. Dies geht entweder mit Hilfe der Flotten Lotte (*) und der dazugehörigen, feinen Beerenscheibe (*) oder dem Dampfentsafter (*). Wenn Du allerdings nur diese Marmelade herstellen möchtest, kannst Du auch ein feines, flaches Sieb mit einem Spatel verwenden. Hierfür musst Du lediglich die Himbeeren vor dem Passieren mit einem Spritzer Zitronensaft weich kochen. Dies funktioniert sowohl bei frischen Früchten als auch bei Tiefkühlhimbeeren.

Rezept: Himbeer-Zitronen-Marmelade

Himbeer-Zitronen-Marmelade ohne Kerne - Foodblog Topfgartenwelt

Himbeer-Zitronen-Marmelade

Diese Himbeer-Zitronen-Marmelade ist sicher eine der leckersten Marmeladen der Welt. Die Süße der Himbeeren trifft auf die Säure der Zitronen. Sie ist schnell und einfach gemacht.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Fruchtaufstrich, Gelee, Konfitüre, Marmelade
Land & Region: Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen: 7 Portionen

Equipment

  • Küchenwaage
  • 7 Weckgläser zu je 160 ml oder entsprechende Schraubgläser
  • Sieb mit 1 mm Maschenweite
  • Spatel oder Teigkarte
  • großer Topf

Zutaten

Himbeeren entsaften

  • 600 g Himbeeren frisch oder gefroren
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Himbeer-Zitronen-Konfitüre

  • 500 g Himbeeren entkernt
  • 150 g Zitronensaft
  • 650 g 1:1 Gelierzucker
  • 2 TL Zitronenzesten je nach Geschmack

Anleitungen

  • Die Himbeeren mit einem Spritzer Zitronensaft in einem Topf auf kleiner Flamme weich kochen.
  • Die weichen Himbeeren über einer Schüssel in ein flaches Sieb mit 1 mm Maschenweite (*) geben und mit einem Spatel oder einer Teigkarte so lange passieren, bis die Himbeeren entsaftet sind.
  • Das Himbeermus, den Zitronensaft und die Zitronenzesten in einen großen Topf (*) geben und aufkochen.
  • Den Gelierzucker abwiegen (*) sowie hinzugeben und die Himbeer-Zitronen-Marmelade mindestens 4 Minuten lang sprudelnd kochen.
  • Die Himbeer-Zitronen-Marmelade in vorbereitete, sterilisierte Gläser (*) abfüllen und entweder sofort verschließen und zusätzlich 15 Minuten lang unter Dampf bei 100°C einkochen oder vor dem Verschließen mit einem Schuss 60%-igem Rum abdecken.

******

Gefällt Dir das Rezept? Dann bewerte es mit Sternen in der Kommentarfunktion, teile es auf Instagram #topfgartenwelt, Facebook oder Pinterest!

Tipps zur Herstellung der leckersten Marmelade der Welt:

TIPP 1: Gerade beim Einkochen und Haltbarmachen ist mit Abstand das Wichtigste die Einhaltung der Küchenhygiene. Aus diesem Grund solltest Du keine Schneidebretter aus Holz verwenden, sondern vielmehr auf Produkte aus Glas oder Kunststoff zurückgreifen. Außerdem sind auch Kochlöffel aus Naturmaterialien ein absolutes No-Go. Sie lassen sich ebenso wie Holzbrettchen nicht bei hohen Temperaturen reinigen und können daher keimbelastet sein. Mehr dazu im Artikel Einwecken im Backofen.

TIPP 2: Für die Herstellung der Himbeer-Zitronen-Marmelade solltest Du nur einwandfreie Früchte verwenden. Überreife Beeren oder solche die bereits mehrere Druckstellen aufweisen, sind zum Einkochen nicht mehr geeignet. Die Gefahr ist hier sehr hoch, dass das Einkochgut aufgrund der mangelnden Qualität der verwendeten Früchte vorzeitig verdirbt. Daher gilt, frische Himbeeren müssen sofort verarbeitet werden. Hast Du dafür Zeit noch Muse verwende lieber Tiefkühlhimbeeren.

Himbeer-Zitronen-Marmelade | sommerliche Konfitüre mit Himbeeren - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 3: Ich empfehle für dieses Rezept die Verwendung eines 1:1 Gelierzuckers. Da gerade bei Marmelade aus entsafteten Früchten der Wassergehalt recht hoch ist, reicht oft die Gelierwirkung beim 2:1 oder 3:1 Gelierzucker nicht aus und man hat am Ende eher ein Sirup als Konfitüre. Dies ist allerdings nur meine persönliche Erfahrung.

TIPP 4: Auch wenn Du sehr sorgfältig arbeitest, kann es passieren, dass ein Glas der Himbeer-Zitronen-Marmelade vorzeitig verdirbt. Du merkst es entweder daran, dass ein Deckel nicht mehr ploppt beim Öffnen oder sich bereits ein wenig Schimmel gebildet hat. Bitte entsorge dieses Glas und esse nichts mehr davon! Denn selbst, wenn Du den Schimmelrasen entfernst, verbleibt das Myzel in der Konfitüre.

Himbeer-Zitronen-Konfitüre ohne Kerne | erfrischender Fruchtaufstrich für das Frühstück - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 5: Je nach verwendetem Gelierzucker hält die Marmelade ein halbes Jahr bis ein Jahr.

Gutes Gelingen bei der Herstellung der Himbeer-Zitronen-Marmelade!

Vielleicht interessieren Dich auch folgende Artikel: Ananas-Kokos-Konfitüre, Nektarinen-Marmelade, Erdbeer-Holunderblüten-Marmelade oder Kirschmarmelade.

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating