erstellt

| aktualisiert

Spinnennetz Muffins für Halloween

Diese Spinnennetz Muffins für Halloween sind einfach der Hingucker auf jeder Party. Doch keine Angst, sie sind gar nicht so kompliziert zu verzieren, wie es im ersten Moment aussieht. Das Muster ist nämlich ganz einfach, gibt aber trotzdem sehr viel her. Die Basis für den kleinen Kuchen bildet übrigens ein herrlicher Rührteig mit Schokostückchen

9

Spinnennetz Muffins für Halloween - Foodblog Topfgartenwelt

Dieses Equipment benötigst Du:

Um das Gebäck zum Gruseln herzustellen benötigst Du entweder formstabile Muffinförmchen aus Papier oder ein Muffinbackblech als Stütze für die Papierförmchen. Andernfalls gehen die Kuchen beim Backen in die Breite und sehen am Ende nicht so schön aus. Formen aus Silikon sind natürlich auch eine Möglichkeit, aber dürfen nicht in jedem Backofen verwendet werden.

gruseliger Nachtisch Halloween, Spinnennetz Muffins - Foodblog Topfgartenwelt

Um die Spinnennetz Muffins für Halloween zu verzieren benötigst Du zwei Wasserbadschalen (*) zum Schmelzen der Kuvertüre, ein Schokoladetemperiergerät (*) oder eine Mikrowelle. Außerdem brauchst Du eine Quetschflasche mit feiner Tülle zum Aufzeichnen des Spinnennetzes sowie einen Schaschlikspieß (*) zum Zeichnen des Musters. Die Spinnen selbst kannst Du entweder fertig aus Fruchtgummi (Trolli Tarantula) kaufen, mittels einer Fondantform selber machen oder als kleine Spielzeugfigur (*) aus Plastik darauf platzieren. Oder, wenn Du den gleich Faible für Highend-Küchengeräte hast wie ich, aus Schokolade drucken (*). Wie Du siehst, diesbezüglich gibt es viele Varianten.

Rezept: Spinnennetz Muffins für Halloween

Da die Oberfläche der Spinnennetz Muffins für Halloween grundsätzlich nicht sonderlich porös sind, kannst Du auf das Aprikotieren eigentlich verzichten. Wichtig ist lediglich, dass Du eine ausreichend große Menge an Kuvertüre einschmilzt, damit sich die Oberseite der Muffins gut eintunken lässt. Die übrig gebliebene Kuvertüre kannst Du aushärten lassen und bis zur nächsten Verwendung aufbewahren.

- Werbung -

Ich habe mich bei den Spinnennetz Muffins für Halloween für eine Basis aus weißer Kuvertüre entschieden und das Muster mit dunkler Schokolade aufgemalt. Wenn es Dir besser gefällt, kannst Du es natürlich auch umgekehrt machen.

Spinnennetz Muffins für Halloween

Spinnennetz Muffins für Halloween - Foodblog Topfgartenwelt
Diese Spinnennetz Muffins für Halloween sind das Highlight auf jeder Kinderparty. Sie schmecken sehr schokoladig und sind auch nicht schwer in der Herstellung.
5 von 9 Bewertungen – Deine Bewertung fehlt noch!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht: Dessert, Kuchen, Muffin, Nachspeise
Küche: Amerika, Deutschland, Österreich, Schweiz
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Muffins

  • 70 g Mehl glatt, Type 700 in Österreich, Type 550 in Deutschland
  • 40 g Stärke Weizenin oder Maisstärke
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Bourbon-Vanillezucker
  • 110 g Butter weich
  • 3 Eier
  • ½ Packung Backpulver
  • 100 g Schokodrops nicht zu groß, da sie ansonsten auf den Boden sinken

Schokoglasur

  • 200 g Kuvertüre weiß
  • 100 g Kuvertüre dunkel

Zubereitung

Muffins

  • Alle Zutaten mit der Küchenwaage (*) einwiegen und die Eier trennen.
  • Die Eiklare mit der Hälfte des Zuckers und einer Prise Salz mit dem Handmixer (*) zu einem schnittfesten Eischnee aufschlagen.
  • Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker und dem Bourbon-Vanillezucker in der Küchenmaschine (*) zu einer weißlichen Creme verrühren.
  • Die weiche Butter unter die Zucker-Eigelb-Masse mischen und ebenfalls cremig aufschlagen.
  • Nun vorsichtig den Eischnee entweder mit dem Kochlöffel oder mit der Unterhebefunktion der Küchenmaschine unterheben. Anschließend die Schokodrops (*) hinzufügen.
  • Zum Schluss Mehl, Stärke und Backpulver einrühren.
  • Ein Muffinbackblech (*) mit 12 Papierförmchen (*) auslegen.
  • Den Teig in einen Einwegspritzbeutel (*) füllen, die Spitze abschneiden und die Masse gleichmäßig in den Papierförmchen verteilen.
  • Die Spinnennetz Muffins im vorgeheizten Backrohr bei 160°C Heißluft auf mittlerer Schiene etwa 20-25 Minuten lang backen. Vor dem Herausnehmen mit der Stäbchenprobe kontrollieren, ob der Teig durchgebacken ist. Bei Ober- und Unterhitze eine Temperatur von 180°C wählen.
  • Die Muffins auskühlen lassen.

Verzieren

  • Die weiße als auch die dunkle Kuvertüre im Wasserbad (*), in der Mikrowelle oder im Schokolade-Temperiergerät (*) schmelzen.
  • Die Oberseite der Muffins in die weiße Kuvertüre tunken.
  • Die dunkle Kuvertüre in die Quetschflasche (*) füllen und in der Mitte der Muffins einen Punkt platzieren und außen herum in etwa gleichem Abstand zwei bis drei Kreise ziehen.
    Spinnennetz aufzeichnen - Foodblog Topfgartenwelt
  • Von der Mitte ausgehend mit einem Schaschlikspieß (*) 6 Linien nach außen ziehen.
    Spinnennetz zeichnen mit Schaschlikspieß - Foodblog Topfgartenwelt
  • Die Schokoglasur leicht antrocknen lassen und anschließend darauf, je nach Wunsch, eine essbare Gummispinne oder eine Deko-Spinne (*) platzieren.
  • Die Kuvertüre über Nacht durchtrocknen lassen.
Möchtest Du am Laufenden bleiben?Melde Dich zum NEWSLETTER an!
Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es doch auf Facebook, Instagram und PinterestErwähne @topfgartenwelt oder tagge #topfgartenwelt

Spinnennetz Muffins für Halloween – Tipps zur Herstellung:

TIPP 1: Die Spinnennetz Muffins für Halloween bestehen aus einem köstlichen Rührteig mit Schokostückchen. Damit dieser gelingt, sollten die verwendeten Zutaten Raumtemperatur haben. Dies gilt in erster Linie für die Butter. Ist diese zu fest lässt sie sich in der Küchenmaschine oder dem Handmixer nicht cremig aufschlagen. Dies ist aber notwendig für einen flaumigen Teig. Zudem sollte ein Teil des Zuckers mit den Eiklaren zu einem schnittfesten Eischnee aufgeschlagen werden, da sich dieser wesentlich besser unter die Teigmasse heben lässt als ein Eischnee ohne Zucker.

Spinnennetz Muffins, gruseliges Gebäck für Halloween - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 2: Beim Schmelzen der Kuvertüre musst Du darauf achten, dass diese nicht zu heiß wird. Andernfalls bekommt sie nach dem Auskühlen einen grauen Schleier. Dieser verursacht zwar geschmacklich keine Einbußen, sieht aber optisch nicht so schön aus. Daher gilt, die Kuvertüre darf in der Mikrowelle nur langsam auf niedriger Stufe geschmolzen werden und muss immer wieder umgerührt werden. Dennoch ist diese Variante sehr gelingsicher und verursacht nur selten Schwierigkeiten. Beim Schmelzen im Wasserbad darf das Wasser ebenfalls nicht zu heiß sein. Die optimale Temperatur liegt auch hier bei etwa 45°C. Bist Du ganz professionell unterwegs, kannst Du überhaupt ein Schokolade-Temperier-Gerät (*) mit exakter Temperaturregelung verwenden.

HINWEIS: Kuvertüre im Wasserbad schmelzen ist immer eine heikle Sache. Denn in den meisten Fällen passt die Temperatur nicht und die Kakaobutter tritt aus. Am Herd lässt sich die Temperatur nur schwer regulieren und halten. Kochst Du das Wasser zuvor im Wasserkocher auf, ist es zu heiß und kühlt aber auch viel zu schnell aus.

Halloween Kuchen für Kinderparty, Spinnennetzmuffins - Foodblog Topfgartenwelt

TIPP 3: Die Spinnennetz Muffins für Halloween tunkst Du in weiße Kuvertüre. Anschließend zeichnest Du mit einer Quetschflasche (*) gefüllt mit dunkler Kuvertüre ein Spinnennetz auf. Hierfür setzt Du einen etwas dickeren Punkt in die Mitte des Muffins und ziehst um ihn einem jeweils gleichmäßigen Abstand diesen, je nach Platz, etwa zwei bis drei Kreise. Ausgehend von der Mitte ziehst Du nun mit einem Schaschlickspieß 6 Linien gleichmäßig verteilt nach außen.

TIPP 4: Nach dem Verzieren und einer kurzen Antrockenzeit platzierst Du Spinnen (*) auf den Spinnennetz Muffins für Halloween. Aber pass bitte auf, dass Du das Muster nicht verschmierst, denn Kuvertüre braucht zum Aushärten recht lange.

Die Spinnennetz Muffins für Halloween werden am Besten am Vortag der Party zubereitet. Durch den Schokoüberzug bleibt er zwar lange saftig, aber frisch schmeckt er trotzdem am Besten.

- Werbung -

Gutes Gelingen beim Nachbacken des Rezepts Spinnennetz Muffins für Halloween, ein perfekter kleiner Kuchen für jedes Kinderfest!

Vielleicht interessieren Dich auch folgende Artikel: italienische Kürbissuppe, Kürbis-Brioche, Kürbisbrot mit Dinkel, Kürbisfladen, Kürbiskuchen mit Schokolade, Kürbisquiche, steirische Kürbiscremesuppe oder thailändische Kürbissuppe.

Nichts mehr verpassen:

Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Melde Dich zum NEWSLETTER an!

Bis bald und baba,
Kathrin

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnerprogramm. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Autor: Kathrin | Topfgartenwelt

Profilbild Kathrin für Blog Topfgartenwelt

Ich bin passionierte Hobby-Bäckerin, Marmeladen-Köchin und Entwicklerin von gelingsicheren Eis-Rezepten. Die Rezeptentwicklung für Süßspeisen aller Art sowie für Gebäck und Pasta habe ich mir eigenständig mit Hilfe einschlägiger Fachliteratur beigebracht. Inzwischen habe ich darin bereits mehr als 5 Jahre Erfahrung. Familie, Freunde sowie Leser meines Blogs sind von meinen Kreationen begeistert. Darüber hinaus bin ich Gärtnerin aus Leidenschaft. Inzwischen betreue ich nun schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich meinen eigenen Garten. Gemeinsam mit meiner Familie erkunde ich in meiner Freizeit das Salzburger Land. Manchmal zieht es mich über die Grenzen von Österreich hinaus. Hier gibt es mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating